Baggerbiss für einen neuen Mobilitätspunkt der Stadt Sindelfingen – 9.11.2018

9.11.2018, ehemalige Güterabfertigung des Sindelfinger Bahnhof, Baggerbiss durch OB Dr. Bernd Vöhringer, offizieller Beginn des Rückbau und Abriss des Gebäude, Entstehung eines Mobilitätspunkt.

An der Stelle der alten Güterabfertigung am Bahnhof Sindelfingen soll neues Entstehen. Ein vom Verband Region Stuttgart im Rahmen des Programms “Modellregion für nachhaltige Mobilität” geförderter Mobilitätspunkt mit attraktiven Angeboten. Dazu muss allerdings zuerst altes weichen. Der Rückbau der alten Güterabfertigung hat zwar schon am 30 Oktober begonnen. Der offizielle Baggerbiss war aber jetzt, am 9.11.2018. Bis zum 10 Dezember soll dann der Platz frei sein und der Neubau kann beginnen.
Bis es aber soweit ist gibt es noch einiges zu tun und auch Nachtschichten an den Wochenenden. Die Arbeiten an den Wochenenden finden von Samstag auf Sonntag und Sonntag auf Montag zwischen 0:40 Uhr und 4:50 statt. Diese Wochenendarbeiten sind wegen der nahen Gleise und der Oberleitung notwendig.

Auf dem freiwerdenden Gelände der ehemaligen Güterabfertigung wird dann der Mobilitätspunkt entstehen. Hier sind dann zentral die Informationen über die vielen Mobilitätsangebote einsehbar/auswählbar und natürlich gibt’s auch die Möglichkeit diese zu Buchen und zu Bezahlen. Im geplanten Pavillon werden dann die Fahrradboxen, Radabstellmöglichkeiten, E-Bike Lademöglichkeiten und E-Bike-Verleih zu finden sein. Eine Park&Ride-Anlage sowie Car-Sharing-Plätze und auch weitere Fahrradabstellplätze soll es auf dem gesamten Gelände geben. Über weitere Angebote wie Fahrradwerkstatt, Schließfächer, evtl. eine Paketstation wird nachgedacht und diese können jederzeit hinzugefügt werden.

Mit dem verlegen des zentralen Taxistand vom Busbahnhof (ZOB) an den Sindelfinger Bahnhof, mit dem neuen Mobilitätspunkt und dem in direkter Nähe befindliche ZOB, ist dann die gesamte Vielfalt der Mobilität hier zu finden.

Bericht und Fotos Helmut Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.