Nächste Termine

 



Wichtiger Hinweis:
Dies ist nur eine kleine Vorschau über die nächsten Termine, Veranstaltungen. Sie wird immer wieder bearbeitet, erweitert und ergänzt. Es gibt aber keine Garantie das Veranstaltungen, Termin oder Messen tatsächlich stattfinden. Kurzfristige Absagen können nicht berücksichtigt werden. Im Zweifelsfall beim Veranstalter nachfragen!

—————————————————



—————————————————

Informationsveranstaltung der Gemeinde Aidlingen und des Kreisseniorenrats Referenten informieren über Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht

 Am Dienstag, 24. September, findet von 18 bis 19:30 Uhr in der Sonnenberghalle in Aidlingen, Feldbergstr. 26, eine kostenfreie Veranstaltung zu den Themen „Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht“ statt. Die Gemeinde Aidlingen und der Kreisseniorenrat laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dazu herzlich ein.

Bürgermeister Ekkehard Fauth begrüßt die Teilnehmenden. Manfred Koebler, Vorsitzender des Kreisseniorenrats, führt durch das Programm. Folgende Referenten informieren über die verschiedenen Verfügungen und Vollmachten mit den Möglichkeiten, rechtzeitig Vorsorge zu treffen: Andreas Kleiß (Leiter der Betreuungsbehörde des Landratsamtes Böblingen), Holger Weidenmann (Freier Notar in Leonberg), Dr. med. Wolfram Panzer (Leitender Oberarzt und Vorsitzender des Klinischen Ethik-Komitees im Klinikverbund Südwest) sowie Manfred Koebler (Vorsitzender Kreisseniorenrat Landkreis Böblingen). Im Anschluss an die Vorträge können Fragen gestellt werden. Außerdem gibt es kostenlos Formulare für Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht sowie die Vorsorge-Broschüre des Kreisseniorenrats.

Einlass ist um 17 Uhr, im Foyer werden sozial orientierte Organisationen und Vereine ihre Angebote und Dienstleistungen präsentieren. Die Veranstaltung wird finanziell unterstützt von der Kreissparkasse Böblingen. Die Vorsorge-Broschüre des Kreisseniorenrats wurde von den Volks- und Raiffeisenbanken im Kreis Böblingen mitfinanziert.

 Der Kreisseniorenrat erhält viele Anrufe besorgter Bürgerinnen und Bürger, ob ihre Patientenverfügung wegen verschiedener veröffentlichten BGH Urteile geändert werden muss. Da in der Böblinger Patientenverfügung die Krankheitssituationen genau beschrieben sind, ist keine Änderung erforderlich.

Allerdings wurde in den letzten Jahren die Patientenverfügung des Böblinger Kreisseniorenrats stets an neue gesetzliche Regelungen und medizinische Erkenntnisse angepasst. Daher empfiehlt der Kreisseniorenrat, Patientenverfügungen, die älter sind als 3 Jahre, gegen neue auszutauschen. Formulare und Erklärungen dazu gibt es bei der Veranstaltung am 24. September in Aidlingen.

—————————————————

—————————————————

11. Maichinger Straßenfest – rund ums Bürgerhaus

25 – 26.7.2015, Maichingen, Maichinger Straßenfest. Zwei Tage lang war Schlemmen und genießen angesagt. Maichinger Vereine und Einrichtungen sowie das Bezirksamt boten Spiele, Bühnenprogramm und Kulinarische Angebote. Die offizielle Eröffnung war am Samstag 14:00 Uhr. Die Ausläufer des Sturmtiefs ZELJKO konnte man auch hier spüren, Windig und die Temperatur deutlich unter 20 Grad. Dennoch das Fest war recht gut besucht. Am Samstagabend gab’s auch noch Unterhaltungsmusik von der Band Magics. Da konnten die Kalorien vom Essen und Trinken gleich noch abgetanzt werden. Sonntag begann es mit einem ökumenischen Gottesdienst anschließend ging es weiter mit dem Bühnenprogramm und dem Schlemmen.

Bericht und Fotos Helmut Werner

P7250015 P7250023

P7250024 P7250044

P7250047_01 P7250004_01

P7250280 P7250068_01

P7250260 P7250215

P7250178 P7250169

Summer is Magic – Leonberg Engelbergwiese – TSG Eltingen

24.7.2015, Leonberg Engelbergwiese. Ein Wochenende vor dem Strohländle war die Leonberger Engelbergwiese in Hand vom TSG Leonberg. Live Musik und freier Eintritt. Freitag, schönes Wetter und ab 18:00 Uhr ging’s los. Die Band am Freitag war “The Blue Band”. Sie ist eine flexible Event- und Partyband mit einem riesigen Repertoire. Die Musiker Randy Lee Kay, Jenny Marsala, Martin Hauser und Sven Stichter sorgten für gute Laune und Stimmung auf der Festwiese. Am Samstag spielte dann “Like a Boss”.

Bericht und Fotos Helmut Werner

P7240044 P7240172

P7240161 P7240097

P7240095 P7240057

P7240027 P7240216

P7240209 P7240283

Sonderfahrten GES – Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen Stuttgart e.V.

19.7.2015, Böblingen – Dettenhausen, Schönbuchbahn.

Die GES hat am Wochenende einen Museumszug auf der Strecke der Schönbuchbahn geschickt, Böblingen – Dettenhausen, der Halt in Vaihingen musste wegen Gleis-Bauarbeiten leider entfallen. Insgesamt 3 mal verkehrte der Museumszug von Böblingen nach Dettenhausen und wieder zurück. Diesmal mit eine Dampflok der Baureihe 86 (86 333), einem Gepäckwagen und 3 Personenwagen. Alle Eisenbahner der GES e.V. arbeiten ehrenamtlich. Die aktiven Mitglieder verbringen einen großen Teil ihrer Freizeit mit der Instanthaltung und des Betriebs der historischen Schienenfahrzeugen. Mit Spenden und Fahrgeldern können Liebhaber zum Erhalt dieser Fahrzeuge mithelfen.
Der Verein ist zu erreichen unter der Homepage http://www.ges-ev.de

Eine Weitere Sonderfahrt ist im August geplant Korntal – Böblingen
Korntal, WeilimDorf, Ditzingen, Höfingen, Leonberg, Rutesheim, Renningen, Magstadt, Maichingen, Sindelfingen, Böblingen

Bericht und Fotos Helmut Werner

Den kennt jeder – Regioshuttle

P7190002 P7190007

Der Museumszug

P7190019 P7190026

P7190040 P7190125

P7190130

Solitude Revival 2015

17.7. – 19.7.2015, Solitude Ring.

Seit Freitag bis einschließlich Montagvormittag waren die Verbindungsstrßen von Leonberg Stuttgart und Sindelfingen (der Solitudering) für den Verkehr gesperrt worden und musste weiträumig umfahren werden, für ein Rennsportfestival mit historischen Fahrzeugen. Der Solitudering war eine ehemalige Rennstrecke, genannt nach dem Schloss Solitude im Westen von Stuttgart. Die Strecke wurde von 1903 – 1965 für verschiedene Motorrad und Automobil Rennen genutzt, sie ist heute 11,7 km lang. Bis zu 400 000 Gäste hatten damals die Rennen auf dem Solitudering besucht. Diese Besucherzahlen sind heute durch Natur-, Umweltschutz und Sicherheitsbestimmungen bei diesen beengten Platzverhältnissen nicht mehr möglich.

Der Verein und die Rennstrecke.

Der Verein Solitude Revival e.V. hat sich aber als Ziel gesetzt eine fast vergessene Rennstrecke mit zeitgemäßen Oldtimerveranstaltungen wiederzubeleben. Vom 17 – 19.7.2015 durfte wieder Rennluft geschnuppert werden. Die ADAC-Verkehrsübungsanlage war das große Fahrerlager, die ehemalige Boxengasse das Porschemuseum, anschließend der Porsche VIP-Bereich und noch die Porsche-Haupttribüne. Von Leonberg aus (Haupt-Eingang) gab es einen großen Zubehörmarkt und die Helikopterrundflüge. Kostenlose Zuschauerbereiche gab’s am Katzenbacherhof, Hotel Schatten, Schattengrund, Kulinarium und am Krumbachtal. Der restliche Wald im Innenbereich war gesperrt.
Am Freitag war noch Aufbautag und die Fahrzeugabnahme.

P7170079 P7170042

P7170053 P7170027

P7170102

Samstags ging es mit den 350 historischen Rennfahrzeuge auf den Solitudering. Ein vollgestopfter Zeitplan galt es abzuarbeiten. Vorstellung der einzelnen Fahrzeugklassen und gemeinsame Fahrzeugcorsos. Non-Stop-Tagesprogramm in der Eventarena am Glemseck mit Start und Ziel und einem großen Fahrerlager mit Expo Zelten. Die Eintrittspreise waren ab 16.-€ im Vorverkauf 19.-€an der Tageskasse. Tribüne, Fahrerlager, VIP-Bereich kosteten extra.

Am Sonntagmittag gab es leider einen schweren Unfall als ein Rennwagen von der Strecke abkam und sich überschlug. Dabei wurden 5 Personen teils schwer verletzt.
Die Schaufahrten auf der Rennstrecke wurden darauf hin beendet.

Bericht und Fotos Helmut Werner

P7180036 P7180516

P7180511 P7180795

P7180614 P7180576

P7180658 P7180781

P7180764 P7180720