Tag Archives: Sindelfingen

37. Hallenfußball-Gala im Sindelfinger Glaspalast – Finale

12.1.2020, Sindelfingen, Glaspalast, Hallenfußball Finale.

Die Vorrunden, Hauptrunden und die Endrunden  sind fast alle geschafft. Über 100 Mannschaften spielten somit in Sindelfingen gegeneinander.
Es geht in die Endphase.

Ab 15 Uhr beginnt dann das Achtelfinale im Glaspalast.
Wer das Viertelfinale noch mitbekommen will sollte dann bis spätestens 17 Uhr hier eintreffen.

Die Ergebnisse ab dem Achtelfinale gibt es auch hier.
Wer nicht nach Sindelfingen kommen kann, oder will, hier sind dann die Ergebnisse der Final-Spiele


Achtelfinale:

SGV Freiberg VfR Aalen U19 5 : 1
TSV Ehningen SKV Rutesheim 7 : 6 n. N.
SGV Freiberg U19 NK Croatia Bietigheim 0 : 1
FV Fortuna Böblingen SpVgg Ansbach 0 : 2
VfL Herrenberg GSV Maichingen 0 : 3
SV Böblingen SV Seligenporten 2 : 1
VfL Sindelfingen SpVgg Aidlingen 1 : 0
Calcio Leinfelden-Echterdingen VfB Neckarrems 0 : 4


Viertelfinale

SGV Freiberg GSV Maichingen

3 : 1

TSV Ehningen SV Böblingen

0 : 2 n.N.

NK Croatia Bietigheim VfL Sindelfingen I

1 : 6

SpVgg Ansbach VfB Neckarrems Fussball

1 : 4


Halbfinale

SGV Freiburg SV Böblingen

1 : 2

VfL Sindelfingen VfB Neckarrems Fussball

1 : 0


Einlagenspiel D-Junioren

GSV Maichingen D2 VfL Sindelfingen D2

0 : 1


Spiel um Platz 3

SGV Freiberg VfB Neckarrems Fussball

2 : 4


Finale

SV Böblingen VfL Sindelfingen

3 : 0


Bericht/ Fotos Helmut Werner

Fotos von den Spielen

Fotos von den Ehrungen / Siegerehrungen

 

1. Frauen-Hallenfußballgala – 6.1.2020

Zum ersten mal gibt es in Sindelfingen im Rahmen der Hallenfußball-Gala einen reinen Frauentag. Die 1. Frauen Hallenfußballgala.

Es gelten dabei die Durchführungsbestimmungen für Fußballspiele in der Halle des Württembergischem Fußballverband. (WFV)
Gespielt wird mit Schienbeinschoner Originaltrikots und kurzen Hosen und mit einem normalen Spielball.

Die Vorrunden gehen laut Spielplan bis ca. 16:00 Uhr.
Danach geht es mit dem Achtelfinale, Viertelfinale und dem Halbfinale weiter.
Nach dem Einlagenspiel um ca. 18:40 Uhr beginnt kurz vor 19:00 Uhr das Spiel um Platz 3.
Das Finale startet dann um 19:05 Uhr.

Die teilnehmenden Mannschaften sind:

Gruppe A
SV Alberweiler
TSV Münchingen
TSV Grafenau
SV Horrheim
TSV Bernhausen

Gruppe B
TSV Amicitia Viernheim
VfB Obertürkheim
SV Böblingen
SSV Ulm 1846
TSV Heimerdingen

Gruppe C
VfL Sindelfingen Ladies II
VfL Sindelfingen Ladies I
TSV Heumaden
SV Nufringen
VfB Neuffen

Gruppe D
FV Niefern
VfL Herrenberg
SV Jungingen
TSV Ruppertshofen
SGM FV Bad Waldsee/SV Reute

Viertelfinale
SV Alberweiler – FV Niefern         3:2 n. N.
TSV Münchingen – VfB Obertürkheim     1:3
TSV Heumaden – VfL Herrenberg      1:3
VfL Sindelfingen Ladies I – SV Böblingen      3:2 n. N.

Halbfinale
SV Alberweiler – VfB Obertürkheim              1:0
VfL Herrenberg – VfL Sindelfingen Ladies I         2:1

Spiel um Platz 3
VfB Obertürkheim – VfL Sindelfingen Ladies I        0:1

Endspiel
SV Alberweiler – VfL Herrenberg       1:0

Bericht Fotos Helmut Werner

Endspiele / Siegerehrung

Fotos von den Spielen

21.12.2019 – 12.1.2020 – Hallenfussball-Gala im Glaspalast Sindelfingen

Die Hallenfußball-Galla 2019 – 2020 im Sindelfinger Glaspalast. 21.12.2019 – 12.1.2020

Was gibt es alles bei der Hallenfußball-Gala und natürlich die Termine:

37. Sindelfinger Hallenfußball-Gala
30. Mercedes-Benz JuniorCup 2019
25. Jugend-Städte-Cup
25. AH-Städte-Cup
1. Frauen-Hallengala

In den Vorrunden stehen sich 112 Mannschaften gegenüber. Die Spiele finden am
Samstag 21.12 2019 (Gruppe 1 – 10) 9:30 – ca 24 Uhr
Montag 23.12.2019 (Gruppe 11 – 14) 17:30 – 23 Uhr
Freitag 27.12.2019 (Gruppe 15 – 18) 17:30 – 23 Uhr
Samstag 28.12.2019 (Gruppe 19 – 28) 9:30 – ca 24 Uhr statt.

Am Sonntag den 22. 12 2019 gibt es im Glaspalast den
25. Jugend-Städte-Cup und den
25. AH-Städte-Cup

Im Rahmen der Hallenfußball-Gala findet dazwischen, am 4.1.2020 – 5.1.2020, der Mercedes Juniorcup statt.

Die 1. Frauen-Hallengala ist dann am 6.1.2020

Die Hauptrunden der Hallenfußball-Gala finden danach am
Freitag 10.1.2020 (Gruppe A-C) 17:00 – 23:30 Uhr
Samstag 11.1.2020 (Gruppe D-I) 9:30 – ca 23 Uhr statt.

Der wichtigste Tag ist dann aber der 12.1.2020 mit den Endrunden.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Sonntag 22.12.2019 / zweiter Tag der Hallenfußball-Gala

25. Jugend-Städte-Cup und der
25. AH-Städte-Cup

22.12.2019
Seit 9:30 spielten die ersten Mannschaften im Glaspalast. Die E-Junioren und die D-Junioren machten den Anfang.

Hier sind die Ergebnisse:

E-Junioren
1. SV Böblingen /12 Punkte
2. VfL Sindelfingen /6 Punkte
3. TV Darmsheim /4 Punkte
4. GSV Maichingen /4 Punkte
5. TSV Dagersheim /3 Punkte

D-Junioren
1. SV Böblingen /10 Punkte
2. VfL Sindelfingen /9 Punkte
3. TSV Dagersheim /6 Punkte
4. GSV Maichingen /4 Punkte
5. TV Darmsheim /0 Punkte


F1- Junioren
1. SV Böblingen /12 Punkte
2. VfL Sindelfingen /6 Punkte
3. TV Darmsheim /4 Punkte
4. GSV Maichingen /4 Punkte
5. TSV Dagersheim /3 Punkte

F2-Junioren
1. SV Böblingen 2012 /10 Punkte
2. VfL Sindelfingen 2012 /10 Punkte
3. GSV Maichingen 2012 /6 Punkte
4. TV Darmsheim 2012 /4 Punkte
5. TSV Dagersheim 2012 /0 Punkte


A-Jugend
1, GSV Maichingen /12 Punkte
2. SV Böblingen /6 Punkte
3. SpVgg Holzgerlingen /4 Punkte
4. TSV Dagersheim /4 Punkte
5. VfL Sindelfingen /3 Punkte

AH-Städte Cup
1. VFL Sindelfingen/13 Punkte
2. TV Darmsheim /10 Punkte
3. SV Böblingen /7 Punkte
4. GSV Maichingen /7 Punkte
5. TSV Dagersheim /3 Punkte
6. Sportkreis Böblingen /2 Punkte



Die B-Junioren und die C-Junioren spielten erst am 27.12.2019

C-Junioren
1. SV Böblingen /12 Punkte
2. GSV Maichingen /7 Punkte
3. VfL Sindelfingen /7 Punkte
4. TSV Dagersheim /3 Punkte
5. TV Darmsheim /0 Punkte

B-Junioren
1. VfL Sindelfingen /10 Punkte
2. SV Böblingen /9 Punkte
3. GSV Maichingen /7 Punkte
4. TSV Dagersheim /3 Punkte
5. TV Darmsheim /0 Punkte



Das nennt man ausgleichende Gerechtigkeit.
Bei der A-Jugend siegte der GSV Maichingen und bei der AH der VfL Sindelfingen.

Jetzt noch Fotos von den Spielen der A-Jugend und der AH.

Pflieger freut sich auf den neuen Stadtverkehr – Mehr Fahrten, bessere Verbindungen

“Am 15. Dezember 2019 bricht ein neues Zeitalter im innerstädtischen Busverkehr von Böblingen und Sindelfingen an.”

Mehr Linien, bessere Taktzeiten, mehr Busse. Alles soll besser werden.

Eine Besonderheit, bekannt auch aus anderen Städten wie Ludwigsburg, Esslingen und Herrenberg. Das StadtTicket
Zusätzlich, ab dem 15. Dezember, führen also die beiden Städte auch das “Stadtticket” ein. Das Ticket kostet 3 Euro, die Gruppenvariante für bis zu fünf Personen kostet 6 Euro. Das Ticket ist ein Tag gültig und das sogar bis 7 Uhr am nächsten Morgen. Damit sind beliebig viele Fahrten im Stadtgebiet inklusive Dagersheim, Darmsheim und Maichingen möglich.
Diese Stadtticket gilt auch bei Fahrten mit der S-Bahn und auch der Schönbuchbahn, allerdings nur im Stadtgebiet Böblingen Sindelfingen.
Um dies zu ermöglichen bekommt das Verkehrsunternehmen von den beiden Städten natürlich einen Zuschuss von über 600 000 Euro um die fehlenden Einnahmen auszugleichen.

Insgesamt steigen die Fahrzeugkilometer pro Jahr auf 2,7 Millionen. das sind rund ein Dritten mehr als bisher.

Die Bürger werden vorher noch per Brief über den neuen Nahverkehr informiert.
Achtung!
Die Infobroschüren werden nur eingeworfen, wenn am Briefkasten kein „Werbung verboten-Schild“ klebt.

Die Bürgermeister Dr. Stefan Belz, Dr. Bernd Vöhringer Landrat Roland Bernhard und Hermann Pflieger hoffen auf einen guten Start des neuen Nahverkehrs. Da aber noch nicht alle neu bestellten Busse rechtzeitig zum Start des neuen Nahverkehrs zur Verfügung stehen werden möchten sie sich bei der Bevölkerung schon mal für vielleicht entstehende Probleme entschuldigen.

Wer den neuen Stadtverkehr testen möchte kann am 15. Dezember kostenlos mitfahren.

Die Busse hat das Busunternehmen kräftig modernisiert. Sie sind mit den neuesten Umweltstandart unterwegs, komplett barrierefrei, hochauflösenden Innenanzeigen, Klimaanlagen und kostenlosem WLAN. In vielen Busse, jedoch noch nicht in allen, kann auch Kontaktlos mit der EC-Karte bezahlt werden.

Man darf sich also schon mal auf den neuen Nahverkehr freuen.

Bericht / Fotos Helmut Werner

Wintermarkt Sindelfingen – 06. bis 10.11.2019 – Messehalle Sindelfingen

 06. bis 10.11.2019, Sindelfingen Messehalle, Sindelfinger Wintermarkt

Ab dem 6. November hatte der Sindelfinger Wintermarkt wieder  geöffnet. Anfang November ist die Zeit, noch bevor die Weihnachtsmärkte kommen,  hier in Ruhe schon mal nach Geschenken Ausschau halten. Selbst wer hier noch Wein und Sekt bestellt hat kann ziemlich  sicher sein diesen noch bis Weihnachten  Zuhause zu haben.

Mit einem großen Rahmenprogramm  auf der Messebühne punktet auch diese Messe an den 5 Tagen.  Auch jede Menge Spaß und Action für die kleinen Besucher wie Kasperle, Backen und Sandbilder war hier zu finden.

Hier Impressionen von dem Sindelfinger Wintermarkt.
Einer der wenigen  komplett privat geführten Messe.

Fotos / Bericht Helmut Werner

Fotos vom Rahmenprogramm