Einweihung der Geh- und Radwegunterführung im Gewerbegebiet Sindelfingen-Ost – 27.6.2024

Gewerbegebiet Sindelfingen-Ost
Einweihung einer neuen Geh- und Radwegunterführung

Am 27. Juni 2024 wurde in Sindelfingen eine Geh- und Radwegunterführung im Gewerbegebiet Sindelfingen Ost feierlich eröffnet. Fast hätte die Einweihung aufgrund von Regen und Gewitter abgesagt werden müssen, doch schließlich kam die Sonne heraus, und die Veranstaltung konnte stattfinden.

Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer stellte in seiner Rede die zentralen Fakten vor. Diese Unterführung markiert den ersten Meilenstein in der umfassenden infrastrukturellen Entwicklung des Gewerbegebiets Sindelfingen Ost. Zu den weiteren geplanten Maßnahmen gehören die Verlängerung der Schwertstraße, der Neubau der Autobahnausfahrten Böblingen und Sindelfingen Ost sowie die Errichtung eines neuen Kreisverkehrs.

Die Geh- und Radwegunterführung, die von August 2023 bis Juni 2024 gebaut wurde, stellt auch eine direkte Verbindung zum Radschnellweg nach Stuttgart her. Sie erstreckt sich über eine Länge von ca. 95 Metern und besteht aus neun U-förmigen Betonsegmenten, die eine Breite innen von 4 Metern und eine Höhe von 3 Metern aufweisen. Dabei unterquert sie die verlängerte Schwertstraße. Die Baukosten beliefen sich auf rund 1,2 Millionen Euro. Da der Goldbach neben der Schwertstraße verläuft, mussten die Betonelemente auch als Grundwasserwanne konzipiert werden. Zudem wurden in diesem Zuge auch die Fernwärmeleitungen aufgrund des neuen Kreisverkehrs verlegt.

Nach der Rede des Oberbürgermeisters konnten die Anwesenden die neue Unterführung erstmals begehen.

Informationen Stadt Sindelfingen
Bericht / Fotos Helmut Werner

Hier bei mir gibt es werbefreie Berichte. Wenn Sie mich unterstützen möchten, besuchen Sie bitte unsere Werbepartner.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert