Frauenfußball – Der Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln zu Gast in Sindelfingen

Im vorletzten Spiel der 2. Bundesliga treffen die Frauen des VfL Sindelfingen auf die Frauen des Bundesliga-Aufsteigers 1. FC Köln um 14:00 Uhr im Floschenstadion Sindelfingen aufeinander. Köln rangiert suverän an der Spitze der Tabelle und hat sich als Ziel gesetzt keine Punkte zu verschenken. Der VFL Sindelfingen kontert „Wir müssen unsere Hausaufgaben erledigen und haben es selber in der Hand, für klare Verhältnisse zu sorgen. Damit wollen wir am Sonntag gegen Köln anfangen“.
Soweit die Stimmung im Vorfeld.

Heute, Sonntag, 17.5.2015.
Die Damen von VfL Sindelfingen schafften gegen den Bundesliga-Aufsteiger 1.FC Köln leider nur ein 0:1. Trotz der Niederlage liegen die Sindelfingerinnen uneinholbar mit 22 Punkten auf einem Nichtabstiegsplatz und können entspannt zum letzten Auswärtsspiel reisen.

In der ersten Halbzeit dominierte der FC-Köln eindeutig durch mehr Ballbesitz. Doch der VFL meisterte die Situation mit seiner Abwehr und so blieb es am Ende der ersten Halbzeit beim 0:0.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit, nach einen Faul am Strafraum, bekam die Kapitänin vom 1.FC die Rote Karte. Den Folgenden Freistoß konnten die Sindelfinger nicht umsetzten und er scheiterte an der Mauer. Ab diesem Zeitpunkt war der VFL-Sindelfingen die Spielbestimmendere Mannschaft. Doch der VFL konnte seine Chancen nicht nutzen und bekam noch, von den in Unterzahl spielenden Kölnerinnen, in der 59 Minute ein Tor. Die Sindelfingerinnen setzten nun alles auf einen Ausgleich, aber es blieb am Spielende beim 0:1 Erfolg für den 1.FC-Köln.

(Alle Fotos und Artikel von Helmut Werner)

P5170046 P5170054

P5170057 P5170067

P5170099 P5170125

P5170205 P5170198

P5170238 P5170254

P5170271

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.