54. Interboot Friedrichshafen

18.9.2015, Friedrichshafen. Morgen öffnet die Interboot ihre Pforten. Noch ist Aufbautag überall stehen Paletten und Kartons und im Hafen steht der Kran nicht still. Aber die kriegen das noch hin. Dieses Jahr sind es 475 Austeller und 94 Branchenneuheiten.

Zum Beispiel Tauchreisen auf eine einsame Insel.
Oder brauchen sie eine Badeinsel mit Elektromotor fürs Chillen zu zweit. Wenns einwenig sportlicher sein soll gibts auch ein “Drei-Minuten-Startklar-Boot” für den Kofferraum.
Eine weitere Neuheit auf der Interboot ist ein Sportboot mit großer Liegewiese von Four Winns. Nimbus liefert eine sparsame 10-Meter-Yacht und Boarnecruser eine 40 Fuß Motoryacht mit steilem Bug und Rundumsicht. Wenn sie wollen können sie auch mit dem Boot direkt zum Wasser fahren.
Wenn jetzt einwenig Lust auf Wassersport entstanden ist.

Öffnungszeiten:

Die Interboot ist von Samstag, 19. bis Sonntag, 27. September 2015 täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet; der Interboot-Hafen täglich bis 19 Uhr. Am Samstag und Sonntag (19. und 20. September) können die InterDive und die Interboot mit einem Kombiticket für 14 Euro besucht werden. Kostenlose Bus-Shuttles bringen die Besucher vom Bahnhof, Fährhafen, Messe-Hafen und den Parkplätzen zur Messe und zurück. Die Tageskarte kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Die Familienkarte ist für 25 Euro erhältlich. Kinder zwischen sechs und 14 Jahre bezahlen 5 Euro.

Bericht und Fotos Helmut Werner

P9180229 P9180231

P9180205 P9180222

P9180127 P9180169

Update 20.9.2015

Alles war blitzblank poliert und die Stände mit Waren vollgepackt als um 9:30 Uhr die Eröffnungsfeier begann. Nach einigen Ansprachen war es dann soweit. Der Bürgermeister von Friedrichshafen Herr Andreas Brand, umrahmt von Deutschlands bester Profi-Surferin Janni Höhnscheid und der zweifachen Gewinnerin des extremsten SUP-Race der Welt Sonni Hönscheid, eröffnete offiziell die 54. Interboot.
Noch bis zum nächsten Sonntag (27.9) sind alle, die sich auf oder im Wasser wohlfühlen, eingeladen die internationale Messe zu besuchen. Neben all den Booten und Zubehör in den Hallen bietet auch der Messe-See Vorführungen von Stand Up Paddling, Surfen, Wellenreiten und Segeln. Interessenten können natürlich auch auf das Wasser und alles gleich selbst ausprobieren. Mit einem kostenlosen Shuttlebus geht es direkt zum Vorführhafen an dem über 100 Boot liegen und zu einer Probefahrt einladen. An der Uferpromenade bei der Liquid Quarter Mile messen sich PS starke Motorboote im Duell miteinander. Über 100 Einhandjollen treten bei einer Regatta um die Interboot-Trophy gegeneinander an. Genießen sie das vielseitige Programm und die entspannte Atmosphäre.
Laut Messe Friedrichshafen wurden bereits über 35 000 Besucher am ersten Messewochenende gezählt.

P9190406 P9190424

P9190450 P9190461

P9190464 P9190474

P9190477 P9190480

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.