Tag Archives: Vogelnest 2.0

Sie heißt jetzt Vogelnest 2.0 – Die Großskulptur auf der „Sculptoura“ bei Ehningen

Ehningen, die vom Winde verwehte Skulptur  “Vogelnest” ist wieder aufgebaut.

Im Februar 2022, mit einer Weltkugel dekoriert (Motto „Die Welt im warmen Nest“), brachte der Sturm Zeynep die Skulptur zu Fall.

Geplant war ja eh ein Neubau, da der Unterbau in die Jahre gekommen ist, und die Stabilität nicht mehr gewährleistet war.
Jedoch der Sturm war ein klein wenig schneller.

Jetzt steht das neue “Vogelnest 2.0”.

Das neue Nest wird jetzt Vogelnest 2.0 genannt.
Neue Lärchenstämme, neue und auch mehr Lärchenkanthölzer sowie Abspannungen und Gründungen aus Metall sorgen jetzt für eine gute Standfestigkeit.

Landrat Roland Bernhard:
„Wir wollten das Vogelnest als Wahrzeichen der ‘Sculptoura’ unbedingt erhalten.“

So aufgewertet heißt die Skulptur jetzt “Vogelnest 2.0”
Auch dieser Neubau stammt aus den Gedanken von dem Land-Art-Künstler Matthias Schweikle aus Pfalzgrafenweiler.
Nach wie vor stellt Landwirt Holger König seinen Acker zur Verfügung. Ein Metallbaubetrieb aus Aidlingen, die Firma Metallbaubetrieb Stetzler, errichtete dann das Nest. Dass es diesmal lange besteht, wurde die Statik von dem Ingenieurbüro sbp aus Stuttgart berechnet.

Im Juni 2022 wurde dann das neue Vogelnest offiziell vorgestellt.

2014 war das erste Vogelnest die erste Skulptur auf der „Sculptoura“. Die „Sculptoura“verläuft über rund 40 Kilometer von Weil der Stadt bis Waldenbuch und zeigt aktuell ca. 60 Kunstwerke.

Bericht / Fotos Helmut Werner
Hier bei mir gibt es Werbefreie Berichte – Wenn sie mich aber unterstützen und mir helfen wollen –  Hier gehts zu meinen Werbepartnern!