Ein Dank an meine Leser – Kleiner Rückblick

31.12.2017, ein Dankeschön an die Leser meines Blogs.

Das Jahr 2017 geht zu Ende. Jetzt heißt es “Starte mit Kraft in das neue Jahr. Erlebe es mit Leidenschaft und bringe es Erfolgreich zu Ende”.

Vielen Dank an die Leser dieses Blogs. Vielen Dank auch an meine Helfer/Unterstützer und Leser die mich mit Neuigkeiten versorgt haben. Ich wünsche euch allen ein Glückliches und Gesundes neues Jahr.

Kleiner Rückblick

Seit 2015 gibt es schon diesen Blog. Mit Freude habe ich die steigenden Zugriffszahlen zur Kenntnis genommen. Seit dieser Zeit sind über 2600 Fotos und mehr als 180 kleine Berichte auf dieser Internetseite erschienen. Natürlich sind Zugriffszahlen nicht alles. Sie motivieren aber sehr und zeigen das man was richtig macht. Dabei haben mir die Zugriffszahlen auch gezeigt, der Autoverkehr ist ein sehr wichtiges Thema. Wie man es auch auf meinem Blog sehen kann war der Autoverkehr, und die sehr vielen Baustellen, auch ein großes Thema für mich. Jedoch nur Baustellen sollen es nicht werden. Es bleibt einfach ein kleiner “Gemischtwarenladen”. Was genau alles 2018 zu sehen sein wird ergibt sich wie immer im Laufe des Jahres. Also auf viele Neue Berichte und Fotos hier in Internet. Ihr dürft natürlich auch Vorschläge machen was euch interessiert. Aber bitte denkt daran, ich kann nicht überall sein.

Helmut Werner

2 thoughts on “Ein Dank an meine Leser – Kleiner Rückblick”

  1. Auch Ihnen ein gutes neues Jahr, lieber Herr Werner, was war ich 2017 froh, immer auf dem laufenden sein zu können, dank Ihres Blogs und natürlich auch Ihrer persönlichen emails an mich!

    Danke! Und ich hoffe, dass wir uns bald wieder lesen.., immerhin soll ja die Strecke zwischen Magstadt und Büsnau wohl bald ganz gesperrt werden.. die Hürden sind ja bereits aufgebaut.
    Viele Grüsse aus Bayern
    Angelika Müller

  2. VIELEN VIELEN DANK auch von mir und meinem Kollegen 🙂

    So dass wir immer wissen, ob wir “normal” ins Geschäft fahren müssen oder gleich die Umleitung und uns Morgens nicht ärgern müssen!

    DANKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.