Funkenfeuer Magstadt 2016 – “Die bösen Geister und der Winter wurde vertrieben”

13.2.2016, Magstadt, Feuerwehr Magstadt, Funkenfeuer Magstadt.

Die kennen sich ja aus mit Feuer, die Magstadter Freiwillige Feuerwehr. Diese Jahr fand das Funkenfeuer zum 8. Male statt. Angeführt von Feuerwehrkameraden in historischen Feuerwehruniformen startete gegen 17:30 Uhr der Fackelzug . Vom Feuerwehrhaus in Magstadt ging es Richtung Festplatz und dem großen Holzstapel.

Die Tage werden ja schon wieder länger und mit diesem Feuer soll der Winter endgültig vertrieben werden. Der Platz wird speziell für diese Veranstaltung von den Eigentümern zur Verfügung gestellt, er befindet sich hinter den Hochhäusern Richtung Warmbronn.

Diesmal mit dabei war Guggenmusik von den Edafetzer aus Ehningen. Nach einer kleinen Ansprache wurde dann der Holzstapel entzündet. Nach nicht mal 5 Minuten hatte es die Feuerwehr geschafft den Holzstapel in Brand zu setzten. Ab jetzt wurde das Festzelt von immer mehr Gästen gestürmt und war schnell Randvoll. Wer darin aber keinen Platz fand konnte sich ja an dem großen Feuer aufwärmen, was mit meterhohen Flammen bis spät in die Nacht brannte. Im beheizten Festzelt, und am Anfang auch am Feuer, gab es Speisen und Getränke. Die Guggenmusik sorgte dann noch einige Zeit im Zelt für Stimmung und später kam dann die Musik vom DJ der Feuerwehr.

Fotos und Text Helmut Werner

P2130003a P2130009

P2130017a P2130029

P2130041a P2130061

P2130077-Panoa P2130080

P2130082a P2130104

Funkenfeuer Magstadta P2130125

P2130185a P2130218

P2130225a P2130241

P2130021a P2130242

P2130245

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.