Category Archives: Ausstellungen

Leistungsschau in Leonberg – LeoMess 2018

5.- 6.5.2018, LeoMess 2018, Leistungsschau der Region. Festplatz Steinstrasse Leonberg.

Alle drei Jahre gibt’s eine Leomess auf dem Festplatz in der Steinstrasse in Leonberg. Veranstaltet wird die größte Gewerbeschau der Region vom Bund der Selbständigen Leonberg e. V.
Die Messe ist bekannt dafür viele Informationen über Haus und Energie, Sport und Gesundheit, Mobilität, Freizeit und Reise in der Region Leonberg zubekommen. Ist also immer ein richtiger “Marktplatz der Region”.
In den zwei Vortragsräumen liefen fast ständig Fachvorträge zu allen Themen der Messe.
Etwas schade finde ich dass jetzt schon diese Leistungsschauen anfangen Eintritt zu verlangen.

20.000 Besucher sollen es 2015 gewesen sein. Wie war diese Messe 2015? Infos gibt’s hier.

Impressionen der Messe von Helmut Werner.

Retro Classics – Messe Stuttgart – 2018

März 2018, Retro Classics 2018, Messe Stuttgart.

Auszug aus dem Schlußbericht der Retro Classics.
Veranstalter, Aussteller und Besucher waren sich einig: Die 18. Ausgabe der Stuttgarter RETRO CLASSICS® war ein voller Erfolg! Obwohl die weltgrößte Oldtimermesse zeitgleich mit einer Veranstaltung in Nordrhein-Westfalen stattfand, schlug sich dies nur geringfügig in den Besucherzahlen nieder: Rund 87 000 Oldtimer-Fans wurden an den Drehkreuzen gezählt, lediglich zwei Prozent weniger als im Vorjahr. Grund für die Terminüberschneidung waren dringende bauliche Maßnahmen auf Seiten des Marktbegleiters gewesen.

Bei meinem Besuch auf der Retro Classics habe ich nicht nur Old- und Youngtimer gesehen sondern auch sehr viele Neufahrzeuge. So wie ich das sah kam bei den Autofans dieser Mix dennoch gut an. Diesmal mit 10 Hallen hat sich die Ausstellungsfläche natürlich auch vergrößert und so kam mir die gesamte Retro ein wenig entspannter vor. Für absolute Autofans bietet sich bei dieser Ausstellungsfläche schon die Dauerkarte an. Alles an einem Tag anzuschauen schafft man nicht.
Auch wenn es schon ein paar Tage her ist, Impressionen der Messe gibt es jetzt auch bei mir.
Hab auch ein kleines Rätsel dabei! Zu welchem Fahrzeug gehört dieses Detailfoto? (Nein, kein Schuhabstreifer)

Nicht besonders schwierig, das Fahrzeug ist auch auf den folgenden Bildern zu sehen.
(Text/Fotos Helmut Werner)


22.3.2018 – 25.3.2018 Retro Classics Stuttgart, Fahrzeugausstellung, Sonderschauen und wechselnden Publikumshighlights

Die Freunde der “alten Autos” warten schon gespannt auf den 22.März. Denn die Retro Classics Stuttgart steht schon in den Startlöschern. Seit 2001 gibt es übrigens diese Messe schon. Mittlerweilen ist sie daher ein Pflichttermin bei Liebhabern und Sammlern historischer Automobile, Markenrepräsentanten und Vertretern einschlägiger Oldtimer-Clubs.

Diesmal jedoch mit noch mehr Ausstellungsfläche als bisher. Rund 14 000 Quadratmetern in 10 Hallen, mehr geht nicht auf der Messe Stuttgart. Geboten werden Oldtimer, Youngtimer, NEO CLASSICS®, US-Cars, historischen Zweiräder und Nutzfahrzeuge ebenso ein erstklassiges Rahmenprogramm, eine riesige Fahrzeugverkaufsbörse und hochinteressante Sonderschauen. Lassen sie sich überraschen auf der weltgrößten Oldtimermesse.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Messe gibt es inzwischen schon in verschiedenen Einkaufszentren zu sehen. Meine Aufnahmen wurden jedoch auf der Pressekonferenz bei BRUNOLD Automobile GmbH in Stuttgart gemacht.

Die Öffnungszeiten und Preise:
Donnerstag (ohne Halle 9 / Teilemarkt) anschl. ALLIANZ RETRO NIGHT – 11.00 bis 19.00 Uhr
Freitag bis Sonntag – 9.00 bis 18.00 Uhr

Die Tageskarte: (inkl. VVS) – Online 18,00 EUR – Vor Ort20,00 EUR
Tageskarte: ermäßigt Kinder 6-15 Jahre, Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte (mit Ausweis) (inkl. VVS) – Online 13,00 EUR – Vor Ort 15,00 EUR
Dauerkarte: Berechtigt zum einmaligen Zutritt an jedem Veranstaltungstag dieser Messe (ohne VVS) – Online 33,00 EUR – Vor Ort 35,00 EUR
Gruppen ab 10 Personen: (Mindestmenge 10 Tickets – (ohne VVS) – Online 13,00 EUR – Vor Ort 15,00 EUR
Familienkarte:(2 Erwachsene und angehörige Kinder bis einschließlich 15 Jahre; Kinder unter 6 Jahren frei) – (mit VVS) – Online 40,00 EUR – Vor Ort 42,00 EUR
Happy-Hour-Karte: ab 16 Uhr (ausgenommen Donnerstag) – (ohne VVS) – Online 8,00 EUR – Vor Ort 10,00 EUR

Text/Fotos Helmut Werner.

Impressionen – Lange Nacht der Museen 2018 – Stuttgart

17.3.2018, 21. Lange Nacht der Museen, Stuttgart, Über 80 Kunst- und Kultureinrichtungen, Museen, Galerien, Lost Places, Denkmäler, Führungen und Lichtinstallationen.

Das man nicht alles in dieser Nacht ansehen  kann ist ja selbstverständlich.
Veranstaltet wurde die Lange Nacht der Museen vom Stadtmagazin “Lift”. Wenn man den Aussagen glauben kann waren es an diesem Abend 20 000 Interessierte  die an dieser  Nacht der Museen teilgenommen haben. Ich persönlich Glaube an diese Zahlen den an den Attraktionen wo ich war gab es lange Schlangen für die Besucher. Allein beim Bunkerhotel warteten die Gäste ca. 1 Stunde, am Schloss ebenfalls ca. 45 Minuten.

Weitere Orte von mir waren:
Frischluft Alarm der Stuttgarter Zeitung. Der Hafen als Umsteigstelle in die Wein Tour. Danach das Weinmuseum und am Ende noch der Sektbunker der Weinmanufaktur Untertürkheim.

Mit einem Ticket von 19:00 – 2:00 Uhr alles inclusive. Eintritt in die Lokationen, S-Bahnen, SSB-Buslinien sowie auch die eigens Eingerichteten Museums-Linien. An mehreren Orten wurde sogar bis in die frühen Morgenstunden Partys gefeiert.

Selbstverständlich an dieser langen Nacht auch das kalte Wetter mit Schneefall.

Text/Fotos Helmut Werner

24.-25.2.2018 Rutesheimer Genussmesse – Bürgersaal Rutesheim

24. – 25.2.2018, Erste Rutesheimer Genussmesse, Rutesheim Bürgersaal.

Am Wochenende Samstag 24.02.2018 und – Sonntag 25.02.2018 fand die erste Rutesheimer Genussmesse statt. Nach dem Motto klein aber fein und Genussvoll soll es sein, so stellten es sich die Organisatoren vor.
Außer Frage steht, den ca. 300 Messebesucher hat es gefallen.

Frau Jenk von der Creativwerkstatt stellte herrliche Blumengestecke aus eigener Herstellung vor. Frau Mayr von Vinte Trez zeigte ein Teil ihrer über 600 Spezialitäten u.a. Weine, Spirituosen, Käse und andere Delikatessen aus ihrem Sortiment. Das rege Interesse an seinen ausgestellten Büchern gefiel Herrn Dengel vom Bücher Laden ONE.
Auch an Kaffee wurde gedacht. Die kleine Kaffeerösterei aus Grafenau-Dätzingen präsentierte ebenfalls Kaffeespezialitäten, natürlich aus eigener Rösterei.
Wir möchten die Kommunikation, Lebensfreude, Erholung und Genuss in Einklang bringen.
Wird es eine Wiederholung der Messe geben? Nicht Ausgeschlossen!

Text/Fotos N.N, Joewö

2017 / 2018 – Die Krippe Malmsheim Martinuskirche (Renninger Krippe) noch bis 4.2.2018

Die 38. Renninger Krippe vom 3. Advent 2017 bis 4. Februar 2018. Martinuskirche, Westerfeldstraße 19, 71272 Malmsheim

Auf jeden Fall ein Highlight der Stadt Malmsheim ist in jedem Jahr die Renninger Krippe. Auch wenn die sich eigentlich in der Martinuskirche, Westerfeldstraße 19, in 71272 Malmsheim befindet.

Jedes Jahr wird sie unter einem besonderen Motto in der Malmsheimer Martinuskirche von Pfarrer Franz Pitzal und ehrenamtlichen Mitarbeitern der Katholischen Kirchengemeinde gestaltet. aufgebaut und betreut. Das Motto der Krippe 2017 / 2018 “Dein ist die Zeit”. Mit den Spenden der Krippe werden dieses Jahr Flüchtlinge im Irak und Syrien unterstützt.

Schon seit dem 3. Advent ist die Krippe aufgebaut und konnte besichtigt werden. Die meiste Zeit der Krippe ist also schon vorbei. Aber noch ist schließlich eine Woche Zeit die Krippe zu bestaunen. Das heißt bis zum 4.2.2018 kann sie täglich von 9 – 18 Uhr besucht werden.
Ein Rat gebe ich jeden mit der sich die Krippe ansehen möchte. Nehmen sie sich aber genügend Zeit, es gibt viele Details zu bewundern. Nach den Gottesdiensten und ab 15:00 Uhr gibt es meistens eine kostenfreie Krippenführung durch Pfarrer Pitzal.

Ferner ist neben dem Kirchturm auch einen Imbisstand. Auch wenn dieser nicht immer geöffnet hat, im Gemeindehaus wird Kaffee und Kuchen angeboten.
Des Weiteren werden auch Postkarten, Krippenbüchlein, Friedenslicht von Bethlehem zum mit nach Hause nehmen, Fürbitt-Buch für Ihre Anliegen und Such- und Fragespiel für Kinder angeboten. Die Bücher und Karten können oft auch von Pfarrer Pitzal signiert werden.

Um Ihnen noch ein wenig Lust auf einen Besuch zu machen gibt’s hier noch einige Fotos von der diesjährigen Krippe. Fotos von der letzten Renninger Krippe 2016 / 2017 gibt’s hier.

Museum “Renninger Krippe”

Die Figuren die bei der Renninger Krippe verwendet werden sind außerhalb der Renninger Krippenzeit im Museum “Renninger Krippe” zu sehen. Das Museum befindet sich in der Hauptstrasse 8 in Renningen gegenüber dem Rathaus. Meistens ist Sonntags das Krippenmuseum geöffnet. Öffnungszeiten: 14 Uhr – 17 Uhr. Bitte informieren Sie sich evtl. vorher beim kath. Pfarramt, ob geöffnet ist.

Während der Krippenausstellung in der Weihnachtszeit in der Martinuskirche in Malmsheim ist das Museum allerdings geschlossen.

Fotos / Text Helmut Werner