Impressionen – Lange Nacht der Museen 2018 – Stuttgart

17.3.2018, 21. Lange Nacht der Museen, Stuttgart, Über 80 Kunst- und Kultureinrichtungen, Museen, Galerien, Lost Places, Denkmäler, Führungen und Lichtinstallationen.

Das man nicht alles in dieser Nacht ansehen  kann ist ja selbstverständlich.
Veranstaltet wurde die Lange Nacht der Museen vom Stadtmagazin “Lift”. Wenn man den Aussagen glauben kann waren es an diesem Abend 20 000 Interessierte  die an dieser  Nacht der Museen teilgenommen haben. Ich persönlich Glaube an diese Zahlen den an den Attraktionen wo ich war gab es lange Schlangen für die Besucher. Allein beim Bunkerhotel warteten die Gäste ca. 1 Stunde, am Schloss ebenfalls ca. 45 Minuten.

Weitere Orte von mir waren:
Frischluft Alarm der Stuttgarter Zeitung. Der Hafen als Umsteigstelle in die Wein Tour. Danach das Weinmuseum und am Ende noch der Sektbunker der Weinmanufaktur Untertürkheim.

Mit einem Ticket von 19:00 – 2:00 Uhr alles inclusive. Eintritt in die Lokationen, S-Bahnen, SSB-Buslinien sowie auch die eigens Eingerichteten Museums-Linien. An mehreren Orten wurde sogar bis in die frühen Morgenstunden Partys gefeiert.

Selbstverständlich an dieser langen Nacht auch das kalte Wetter mit Schneefall.

Text/Fotos Helmut Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.