Tag Archives: Baden Württemberg

Corona-Übersichtskarte Karte Baden-Württemberg (Stand: 9. Juni 2022, 16:00 Uhr)

Aktuelle Corona-Zahlen, Tabellen, Daten.
für Baden Württemberg




3794362 bestätigte Corona-Fälle in Baden-Württemberg (Stand: 10 Juni 2022) +11752
7-Tage-Inzidenz 394,1
Hospitalisierungsinzidenz  2,9
COVID-19-Fälle ITS 95 Schätzwert)
Belegung ITS mit Covid-19-Fälle 4,3% (Schätzwert)

3782610 bestätigte Corona-Fälle in Baden-Württemberg (Stand: 21 Juni 2022) +13875
7-Tage-Inzidenz 360,2
Hospitalisierungsinzidenz  2,6
COVID-19-Fälle ITS 90 Schätzwert)
Belegung ITS mit Covid-19-Fälle 4,1% (Schätzwert)

3756405 bestätigte Corona-Fälle in Baden-Württemberg (Stand: 20 Juni 2022) +12330
entspricht ca 4110 Neuinfektionen pro Tag
7-Tage-Inzidenz 313,1
Hospitalisierungsinzidenz 2,1
COVID-19-Fälle ITS 87 (Schätzwert)
Belegung ITS mit Covid-19-Fälle 4,0% (Schätzwert)

Das Gesundheitsamt liefert am Wochenende und Feiertage keine Daten mehr. Deshalb sind die Fallzahlen der Neuinfektionen am Montag diesmal eine Summe von drei Tagen.

3756405 bestätigte Corona-Fälle in Baden-Württemberg (Stand: 17 Juni 2022) +9286
entspricht ca 4643 Neuinfektionen pro Tag
7-Tage-Inzidenz 299,0
Hospitalisierungsinzidenz 1,9
COVID-19-Fälle ITS 83 (Schätzwert)
Belegung ITS mit Covid-19-Fälle 3,8% (Schätzwert)

Das Gesundheitsamt liefert am Wochenende und Feiertage keine Daten mehr. Deshalb sind die Fallzahlen der Neuinfektionen am Montag diesmal eine Summe von zwei Tagen.

3747119 bestätigte Corona-Fälle in Baden-Württemberg (Stand: 15 Juni 2022) +8029
7-Tage-Inzidenz 332,8
Hospitalisierungsinzidenz  2,2
COVID-19-Fälle ITS 87 Schätzwert)
Belegung ITS mit Covid-19-Fälle 4,0% (Schätzwert)

Quelle: Ministerium für Soziales und Integration
Baden-Württemberg




Wichtige Hinweise zu Karte und Tabelle:
Je ungenauer die Übermittlung der Daten, desto größer die Bandbreite. Einfach gesagt melde ich nicht heute, melde ich es einfach morgen, damit wird das Band demzufolge breiter.
Aufgrund des Meldeverzugs zwischen dem bekanntwerden neuer Fälle vor Ort und der Übermittlung an das Landesgesundheitsamt, welches die Fälle aus ganz Baden-Württemberg gebündelt an das Ministerium für Soziales und Integration meldet, kann es mitunter auch deutliche Abweichungen zu den von den kommunalen Gesundheitsämtern aktuell herausgegebenen Zahlen sowie zeitliche Verzögerungen geben. Dafür bitten wir um Verständnis.

Landkreistabelle Stand 22.06.2022

Werbefreie Berichte – Wenn sie mich aber unterstützen und mir helfen wollen –  Hier gehts zu meinen Werbepartnern!

Zur Historie – – – Seite 2

Bußgeldkatalog für Verstöße gegen Corona-Verordnung

Dies ist eine Kopie von der Originalseite (Stand 6.4.2020)
Die Originalseite befindet sich unter dem folgenden Link:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/bussgeldkatalog-fuer-verstoesse-gegen-corona-verordnung/

Bürgerinnen und Bürger, die sich nicht an die Landesverordnung zur Eindämmung des Coronavirus halten, drohen ab sofort empfindliche Bußgelder. Das Land Baden-Württemberg hat einen entsprechenden Bußgeldkatalog veröffentlicht.

Nach der Zustimmung des Bundesrates und der Unterzeichnung des Gesetzes durch den Bundespräsidenten am vergangenen Freitag hat das Land Baden-Württemberg auf Grundlage der Novelle des Infektionsschutzgesetzes einen Bußgeldkatalog veröffentlicht. Bürgerinnen und Bürger, die sich nicht an die Landesverordnung zur Eindämmung des Coronavirus halten, drohen empfindliche Bußgelder.

Landespolizei überwacht Einhaltung der Corona-Verordnung

„Die weit überwiegende Zahl der Menschen hält sich verantwortungsvoll, vernünftig und diszipliniert an die Maßnahmen und Vorgaben. Dafür sind wir sehr dankbar – denn das ist absolut notwendig, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und um Menschenleben zu retten. Freilich gibt es nach vor eine gewisse Zahl von Uneinsichtigen, Unvernünftigen, und deshalb ist gut, dass wir jetzt einen Bußgeldkatalog haben“, erklären der Stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl und Gesundheitsminister Manne Lucha mit Blick auf die Aktualisierung der Corona-Verordnung.

Innenminister Thomas Strobl erläutert die Bedeutung des Bußgeldkatalogs: „Wir brauchen eine einheitliche Handhabung, von Wertheim zum Bodensee, von Karlsruhe bis Ulm. Das gewährleistet der neue Bußgeldkatalog. Für die Bürgerinnen und Bürger bringt er Transparenz, für die Sicherheits- und Ordnungsbehörden eine rechtssichere Arbeitsgrundlage. Unsere Landespolizei wird die Einhaltung der Corona-Verordnung weiter mit Hochdruck und mit starken Kräften überwachen. Denn ob die Regeln eingehalten werden oder nicht, entscheidet am Ende des Tages über Menschenleben. Seien Sie dabei – retten Sie Menschenleben!“

Continue reading