Behinderungen auf der A8 (8.12. – 11.12.2017) und Vollsperrung der L1189 (13.12. – 14.12.2017)

8.12.2017 ab 20:00 Uhr – 11.12.2017 bis 5:00 Uhr, Straßenbauarbeiten auf der A8. In Fahrtrichtung München werden zwei von vier Fahrspuren sowie die Zu- und Abfahrt zur Tank- und Rastanlage Sindelfinger Wald gesperrt.

Beiden Teilbauwerke der Brücke sind ja jetzt fertiggestellt. Deshalb werden seit dieser Woche die Straßenarbeiten ausgeführt. Dazu werden am kommenden Wochenende von Freitag, 8. Dezember 2017 ab 20:00 Uhr bis Montag, 11. Dezember 2017 bis 5:00 Uhr auf der A8 in Fahrtrichtung München zwei von vier Fahrspuren sowie die Zu- und Abfahrt zur Tank- und Rastanlage Sindelfinger Wald gesperrt.
Nächste Woche folgt dann der Rückbau der Verkehrseinrichtung und der Behelfsbrücke auf der A 8 sowie der Rückbau der provisorischen Zufahrten zur Tank- und Rastanlage Sindelfinger Wald.

 

13.12.2017 21:00 Uhr – 14.12.2017 5:00 Uhr, Abbau der Behelfsbrücke der A8. Vollsperrung der L1189 zwischen Sindelfingen und Büsnau.

Update: 13.12.2017
Die Landstraße ist planmäßig gesperrt worden und die Behelfsbrücke wird abgebaut. Am 14.12.2017 sollte um 5:00 Uhr die Straße wieder offen sein.

Text/Fotos Helmut Werner

 

Die Leser die das Hinweisschild in Warmbronn gesehen haben hatten recht, die Vollsperrung beginn erst abends. In dieser Sperrzeit wird dann die Behelfsbrücke abgebaut. Für den Abbau der Behelfsbrücke wird der Platz auf der Landstraße für den Autokran und die Tieflader gebraucht. Weiterhin besteht auch die Gefahr herabfallender Teile. Die Brücke dürfte dann endgültig fertiggestellt sein.
Jedoch im Frühjahr 2018 wird dann der Fahrbahn Belag unter der Autobahnbrücke saniert. Für diese Arbeiten wird die Durchfahrt leider nochmals für ca. 1 Woche gesperrt. Diese Vollsperrung könnte also die letzte für diese Baumaßnahme sein.
Ach ja die Umleitungsstrecken. Die sind natürlich noch die gleichen (genauso wie die leider daraus entstehenden Staus zum Feierabend).

• U1 Stuttgart – Sindelfingen: von der L1189 auf die L1188 am Frauenkreuz vorbei zur K1008 nach Warmbronn, dann über die K1009 zur B295, an Renningen vorbei zur B464 nach Magstadt, der Südumgehung Magstadt (L1189) folgend bis zur K1065.

• U2 Sindelfingen – Stuttgart: von der L1189 über die K1065 und die K1005 zur Südumgehung Magstadt (L1189) der Beschilderung zur BAB folgend über die B464 zur B295. Dann via K1008 zur L1188 zur L1189 Richtung Stuttgart.

Information des Regierungspräsidiums:
Beim Neubau der Autobahnbrücke über die Landesstraße 1189 wurde auf die sonst bei vielen Brückenbaustellen übliche Vollsperrung der Straße während der zehn Monate langen Bauzeit verzichtet, das Regierungspräsidium hat sich dazu entschlossen den Verkehrsteilnehmern so oft wie möglich das Durchfahren unter der Brückenbaustelle zu ermöglichen. Für ein Teil der Arbeiten ist es aufgrund der beengten Platzverhältnisse und aus Sicherheitsgründen zwingend notwendig die Straße vollzusperren.

Infos Regierungspräsidium, Text/Fotos Helmut Werner

One thought on “Behinderungen auf der A8 (8.12. – 11.12.2017) und Vollsperrung der L1189 (13.12. – 14.12.2017)”

  1. Unglaublich. Die Sperrung der L1189 erzeugt dermaßen viel Stau. Die Umleitungsstrecken, insbesondere die B464 kann man völlig vergessen. Meine Empfehlung ist über Vaihingen auf die A81 zu fahren und dann durch Sindelfingen. Wenn nicht gerade Daimler Schichtwechsel ist, läuft es hier ganz passabel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.