Tag Archives: Franz Pitzal

40 Jahre Renninger Krippe – 15.12.2019 – 2.2.2020 in der Martinuskirche Malmsheim

Dezember 2019 – Ende Januar 2020, Renninger Krippe in der Martinuskirche Malmsheim, Das diesjährige Thema der Krippe “Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen”.

Dieses Jahr heißt es “Vierzig Jahre Renniger Krippe”. Es wird knapp aber noch reicht die Zeit die aktuelle Renniger Krippe in Malmsheim persönlich zu bewundern. Noch bis zum 2. 2. 2020 bleibt noch alles aufgebaut in der Martinuskirche Malmsheim. Meine Fotos von der Krippe sind am Weil der Städter Tag (23. Januar 2020) entstanden. Als Gäste waren anwesend Bürgermeister Schreiber, Pfarrer Gruber, Michael Borger (Narrenzunft AHA), den Nachtwächtern und dem Türmer, Musik: P&P Singers

In jedem Jahr steht die Krippe unter einem anderen
Das Thema. 2018/2019 – Stille Nacht.
2017/2018 – Dein ist die Zeit
2016/2017 – Martin Luther
Weitere Beispiele „Kinder der Welt unterwegs zur Krippe”, „Schwäbische Krippe”, „Schwarzwaldkrippe”, „Weltreligionen”, „50 Jahre Baden-Württemberg”, „Krippe – Herz unserer Heimat”, „Wiege Europas”. Sogar die Fußballweltmeisterschaft wurde aufgegriffen und der Ökumenische Kirchentag in München.

Die Krippe in der Martinuskirche (Malmsheim Westerfeldstr. 19) kann täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Weltweit helfen

Die Franz Pitzal Stiftung Renninger Krippe hat sich dies zur Aufgabe gestellt, Die Stiftung organisiert auch die jährlichen Krippenausstellung in der Martinuskirche in Malmsheim. Dabei werden die Einnahmen  durch die Krippe zur  Unterstützung bedürftiger Menschen in aller Welt verwendet.

Mit der 40 Krippe in Malmsheim gibt es auch ein neues  Buch.
Franz Pitzal: Mit der Krippe ins Leben schauen – 40 Jahre Krippe in Renningen 1980-2020
Diese ungewöhnlich reich bebilderte Publikation stellt alle Renninger Krippen der letzten 40 Jahre, gegliedert in einzelne Themenkomplexe, vor.

Bericht / Fotos Helmut Werner

Renninger Krippe ist nach sieben Wochen zu Ende – Malmsheimer Martinuskirche

3.2.2019, Schlußfeier der 39. Renninger Krippe, Martinuskirche Malmsheim,

Stille Nacht war das Thema der Krippe in Malmsheim vom 16.12.2018 bis 3.2.2019. Jetzt aber ist die siebenwöchige Krippenzeit in der Malmsheimer Martinuskirche beendet. Die 39. Renninger Krippe ist beendet. Jetzt folgt, Ende des Jahres, die vierzigste Renninger Krippe.

Die Franz Pitzal Stiftung Renninger Krippe, wo der  katholische Pfarrer Franz Pitzal Initiator und zugleich Vorstandsvorsitzender ist, verwirklicht die Organisation und Durchführung der jährlichen Krippenausstellung in der Weihnachtszeit. Auch der Betrieb des Museum „Renninger Krippe”, Hauptstr. 8, in der Nähe des Renninger Rathauses, ist dadurch sichergestellt.
Hauptschwerpunkt der Stiftung ist allerdings die Unterstützung von bedürftigen Menschen in aller Welt.
(Infos Franz Pitzal Stiftung – http://www.renninger-krippe.de)

Zur feierlichen Schlußfeier anwesend Rainer Wieland, Vizepräsident des europäischen Parlamentes.
Bürgermeister Wofgang Faißt
Für die musikalische Begleitung sorgte das Balalaika Ensemble Tschakir.
Insgesamt haben 37 Persönlichkeiten ung über 50 Gruppen die 39. Krippe in Malsheim besucht.

Die Spenden und Einnamen  gehen dieses Jahr in die Ukraine, nach Indien und nach Osttimor.

Nach  ca. 3 Wochen Aufbauzeit soll die Krippe aber in ca. 1 Tag wieder abgebaut werden.

Man darf sich also schon jetzt auf die 40.Renninger Krippe freuen.
Text/Fotos Helmut Werner