327. Leonberger Pferdemarkt 9.-13. Februar 2018

13.Februar 2018, Leonberger Pferdemarkt, Festumzug.

Der Höhepunkt beim Leonberger Pferdemarkt ist der Letzte Tag mit Pferdehandel und ab 14:00 Uhr dem großen Festumzug. Dieses Jahr war sogar der Wettergott gnädig und spendierte einen schönen Sonnentag.  50 000 Gäste sollen es gewesen sein.  Die Feuerwehr berichtete “Es sei ein ganz entspannter Tag gewesen” und der Oberbürgermeister war auch sehr erfreut bei seinem ersten Pferdemarkt und machte Hoffnung das Reiterstadion zu erhalten. Mit den Bildern hatte es zwar eine Weile gedauert. Aber jetzt sind sie da.

Bericht und Fotos Helmut Werner

 

9.-13.Februar 2018, Leonberger Pferdemarkt, wie immer Ausnahmezustand in Leonberg.

Leonberger Pferdemarkt und Fasching sind immer recht nahe beieinander, diesmal aber fallen sie auf das gleiche Wochenende. Für alle Gruppen eine Herausforderung. die fast nicht zu machen ist. Was am Freitagabend weniger ausmachte merkte man aber schon am Samstag. Den heute am Guggenmusik Treffen hat man schon sehr deutlich gemerkt, viele Gruppen und Gäste fehlen und mussten sich entscheiden auf welche Veranstaltung sie gehen.
Aber Leonberg ist beim Pferdemarkt immer auf den Beinen. Kaum eine andere Veranstaltung in Leonberg lockt so viele Gäste auf die Straße wie dieses.

Für den Leonberger Pferdemarkt braucht man nicht viele Worte. Am Freitag waren wir in Weinhof Illig’s „Lustige Kelter“. Es spielte die Band “Sawyer”. In den gefliesten Räumen der Kelter gab’s natürlich eine besondere Akustik, den typischen “Fliesen-Sound”. Jetzt am Sonntag waren wir auf dem Marktplatz beim Guggenmusik Treffen und auch beim Rathaussturm. Etwas Schade fanden die an der Bühne wartenden Gäste das ihr Oberbürgermeister nicht auf der Bühne erschien.

Wie war es letztes Jahr? Zumindest das Wetter war einwenig besser, es gab auch Sonne.Hier geht’s zum Artikel.
Fotos/Text Helmut Werner

Das Guggenmusik Treffen und der Rathaussturm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.