Leonberger Pferdemarkt – 10. – 14.2.2017 – Ein kleiner Rückblick

Leonberger Pferdemarkt 2017, Weinhof Illig, Guggenmusik Treffen, Rathaussturm, Pferdemarktfestzug, Vergnügungspark Steinstraße.

Leonberg, ein Wochenende im Ausnahmezustand. Leonbergs 5. Jahreszeit, sowie es Leonberger Oberbürgermeister Bernhard Schuler nennt. So oder so ähnlich kann man den Leonberger Pferdemarkt beschreiben.
Die Chronik auf dem Flyer beginnt mit dem Jahr 1684. Laut dieser Chronik ist es der 326.Leonberger Pferdemarkt.

Auch wenn bei vielen das Feiern an erster Stelle steht, aber es ist und bleibt ein Pferdemarkt.
Deshalb gab’s natürlich einiges für Pferdefreunde wie Seminare für Therapeutisches Reiten, Schaureiten der Reitvereine Kleinpferdeprämierung, Gespann Wettbewerb für Kleinpferde, Seminare für Reitlehrer. Am Dienstag dann die Pferdeschau der Großpferde mit Prämierung und natürlich der traditionelle Pferdehandel auf dem Marktplatz. Als Abschluss findet dann noch der Festumzug durch Leonberg statt.

Wir waren am Freitag, Sonntag und am Dienstag unterwegs. Viele erlebt und gesehen, Fotos gemacht und natürlich auch gefeiert. Wie schon im Letzten Jahr gibt’s auch dieses Jahr einige Fotos von mir zu sehen. Vom Freitag im Weinhof Illig, da gab’s gutes Essen viel zu trinken und Unterhaltung mit Ute und Egon. Vom Sonntag gibt’s was vom Guggenmusik-Treffen und dem Rathaussturm. Als Abschluss natürlich der Festumzug und dem Ausklang in der Feuerwache. Allerdings völlig ungewoht, diesmal bei schönstem Wetter.

Text/Fotos Helmut Werner

Weinhof Illig

 

Rathaussturm

 

Guggenmusiktreffen

 

Leonberger Pferdemarkt Festumzug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.