Category Archives: Verschiedenes aus dem Umland

24. Drachenfest Malmsheim – Oktober 2017

7 – 8.10.2017, 24. Drachenfest auf dem Flugplatz des Sportfliegerclub Leonberg.

Das 24. Drachenfest auf den Flugplatz Malmsheim. Am Samstag war es windig und leider auch ungemütlich kühl. Abends gab es dann auch noch Regen. Der Sonntag war schon einwenig besser teilweise sonnig, windig aber auch kühl und sehr wolkig. Also auch diesmal war das Wetter nicht optimal aber durch den Wind waren sogut wie alle Drachen in der Luft. Vielleich gerade deshalb zog es viele Besucher nach Malmsheim um die Drachen und die Shows zu bewundern. Geboten wurden Vorführungen mit Einleiner- und Lenkdrachen, Unterhaltung und Spaß für Kinder, sowie eine Nachtflugvorführung mit Feuerwerk am Samstag nach Einbruch der Dunkelheit. Wer hungrig oder durstig war konnte in der Flugzeughalle vom SFC Leonberg Speisen und Getränke bekommen. Natürlich war auch die Fliegerschänke geöffnet.
Leider war ich eine Woche im Krankenhaus und konnte das Drachenfest  nicht persönlich besuchen.
Dafür sprangen aber gleich einige Bekannte und Freunde ein um mich mit Informationen und Bilder für meinen Blog zu versorgen. Vielen Dank an Natasha, Birgit und Matthias Grammel für die schönen Bilder.

Übrigens das nächste,  25. Drachenfest in Malsheim, findet am 13. und 14. Oktober 2018 statt.

Jetzt aber gehts zu den Bildern 2017.

Fotos Birgit, Natasha, Matthias Grammel.

Kinder UND Jugendtage – Stadtpark Leonberg

15. – 16.7.2017, Kinder UND Jugendtage, Stadtpark Leonberg, Auftritt der Band NRG aus Berlin.

Zwei Tage dauerte das Fest der Internationalen Begegnung. Gedacht als gemeinsames Fest für alle Kinder und Jugendlichen und natürlich allen Junggebliebenen im Stadtpark Leonberg.

Das Fest begann schon am Samstagvormittag, um 14:00 Uhr gab es dann die offizielle Eröffnung durch Oberbürgermeister Bernhard Schuler. Nach einer Musikeinlage übernahmen die Grundschulen, unter dem Motto “Weltall” die Eröffnung. Tagsüber gehört der Stadtpark den Kindern. Spiele, Basteln, Klettern, Modellschiffe und verschiedene Auftritte auf der Kinderbühne. Gegen Abend aber haben dann auch die Jugendlichen und Erwachsenen ihre Freude.

Am 20.30 Uhr startet dann der Hauptact auf der Kinderfestbühne. NRG Vibbes aus Berlin liefert eine fantastische Raggaeshow, die für eine perfekte Sommerfestatmosphäre sorgte. Für mich natürlich ein Grund nach Leonberg zu kommen. Aufgrund der vielen Anwohner, und dem prüfenden Blick von Herrn Weller auf die Uhr, endete der Auftritt der Band pünktlich um Mitternacht.
Hier gibt’s noch einige Fotos vom Auftritt der Band aus Berlin. Bilder vom Vorjahr kann man hier sehen.

Text/Fotos Helmut Werner

Kinder-und-Jugendtage

 

11. Lange Einkaufsnacht Renningen – Rathausplatz

14.7.2017, Lange Einkaufsnacht, Renningen Rathausplatz, Band “PayDay”, Feuershow.

Der Gewerbe- und Handelsverein Renningen lud zu 11. mal zur langen Einkaufsnacht in Renningen ein. Mit Shoppen einem bunten Rahmenprogramm und ein Rockkonzert mit Feuershow.
An diesem Freitag durfte bis 22 Uhr in den teilnehmenden Läden eingekauft werden. Die 40 Teilnehmer hatten sich für das Shoppingabenteuer auch eine Prämienaktion einfallen lassen. Für Einkäufe über 10 Euro gab es einen Einkaufspunkt. Mit insgesamt 8 Punkten konnte dann die Teilnehmerkarte bei den Firmen gegen attraktive Prämien eingetauscht werden. An diesem Tag startete in verschiedenen Geschäften auch der Sommerschlussverkauf. (….wenn das kein Grund zum Geldausgeben ist)

Auch das Abendessen Zuhause konnte man sich ersparen. Im gesamten Stadtgebiet gab es Stände mit Speisen, Getränke, Naschereien und Cocktails.
Was natürlich in einer Langen Einkaufnacht nicht fehlen darf ist die Unterhaltung. Das “Zentrum” der Unterhaltung war am Rathausplatz in Renningen. Ab 17:00 Uhr ging es da los mit Kinder schminken, Bungeetrampolin für Kinder und dem Auftritt des Musikvereins Malmsheim. Selbstverständlich gab’s auch hier ab 17:00 -24:00 Uhr eine Bewirtung.

Auf der Showbühne startete dann das Programm ab 21:30 Uhr mit der Coverband PayDay aus Rutesheim. Kurz vor 23:00 Uhr gab’s dann  die Showeinlage von Miigaa mit Ihrer Feuershow. Die Firma Lindacher Akustik übernahm übrigens das Sponsoring des Abschlusskonzertes. Das Ende der langen Einkaufsnacht wurde dann auch noch durch einen Regenschauer angekündigt. Jetzt aber noch einige Fotos vom Rathausplatz.

Fotos/Text Helmut Werner

Stadt Rutesheim – Das 1250-jährige Jubiläum – älteste Kommune im Kreis Böblingen

1250 Jahre Stadt Rutesheim, Stadtfest vom 7. – 10.7.2017, SWR3 Elchparty, Partynacht, Kreisverbandsmusikfest, Großer Festzug und großes Musik-Feuerwerk.

Vier Tage lang feierte die Stadt Rutesheim ihre erste urkundliche Erwähnung im Jahr 767 n.Chr. (Kloster Lorsch) Im Kreis Böblingen ist sie damit die älteste Kommune.
Schon seit ca. 3 Jahren wurde an diesem Fest geplant. Auf dem Festplatz Bühl war eigens dazu ein großes Festzelt aufgebaut. Am Freitag-Abend den 7.7.2017 ging das Stadtfest dann mit der SWR3-Elchparty richtig los.
Der Samstag startete mit der Familienshow, über das Menschenkicker-Turnier im Stadion und endete mit der Partynacht (Manfred Mann’s Earth Band).

Programm am Sonntag

Am Sonntag um 13:00 Uhr gab es im Rahmen des Kreisverbandsmusikfest einen gemeinsamen Auftritt der Musikkapellen auf dem Rathausplatz. Eingeladen hatte dazu der Musikverein Rutesheim. Nach einer kleinen Begrüßung und Ansprache war es auch schon Zeit für ein weiteres Highlight der Jubiläums-Veranstaltung “1250 Jahre Stadt Rutesheim”, dem großen Festzug. Ab 13:00Uhr begann auch die Aufstellung des ca. 1km langen Festzug.
Die Aufstellung fand in der Gebersheimer- und der Dieselstraße statt. Von der Dieselstraße ging es dann in die Leonberger Straße Richtung Rathaus. Die Vorstellung der verschiedenen Gruppen erfolgte dann an der Christian-Wagner-Bücherei. Die Moderation übernahm Herr Martin Killinger, erster Beigeordneter der Stadt Rutesheim. Endpunkt der Festumzuges war dann der Festplatz Bühl.

Langsam füllten sich auch die Stufen vor der Bücherei mit den Ehrengästen und Bürgern. Um ca. 14:40 war es dann soweit und die Spitze des Festzuges war an der Bücherei angekommen. Wie es sich für einem Festzug gehört waren am Anfang des Festzuges auch die Kutschen der Ehrengäste. In der ersten Kutsche waren Bürgermeister Dieter Hofmann, Landrat Roland Bernhard und Ehrenbürger Winfried Reichert. Mit der zweiten Kutsche war dann noch der Landtag vertreten, mit Sabine Kurtz und Bernd Murschel aus Leonberg. In der folgenden Kutsche waren dann noch die Ehrengäste aus Scheibe. Insgesamt waren es 84 Gruppen. Dadurch dauerte die Vorstellung aller Gruppen auch über eine Stunde. Leider setzte ab der Halbzeit der Regen ein. Natürlich suchten manche Gruppen bei dem Starkregen im Rathaus oder sonstigen Unterständen Schutz um ihre Kostüme oder Instrumente zu schützen. Der Großteil der Gruppen machten jedoch weiter und boten trotz Regen dem Publikum Tanzeinlagen. Im Großen und Ganzen tat der Regen der Stimmung keinen Abbruch und die meisten Gäste blieben an der Strecke.

Da in Leonberg zu gleicher Zeit der “Tag der offenen Tür im und um den Rathaus-Neubau” stattfand konnte leider niemand von der Leonberger Führungsspitze nach Rutesheim kommen.

……Fortsetzung 1250 Jahre Rutesheim – Teil 2

Fotos/Text Helmut Werner

Fotos vom Kreisverbandsmusikfest

Fotos vom Festzug

……Fortsetzung 1250 Jahre Rutesheim – Teil 2