All posts by Werner

CMT 2017 – Die Urlaubsmesse – noch bis zum 22.1.2017

Schlusswochenende auf der CMT 2017, 235.000 Besucher und 2052 Aussteller.

Auch diesmal ein voller Erfolg für die CMT,  die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit. Die Messe Stuttgart meldet 235.000 Besucher auf der CMT 2017. Üerregionales Interesse gestiegen. Bei der Befragung der Besucher verliehen sie die Note 2. Ein Viertel der Besucher hatten eine Anreise von über 100 Km. Das sind ein paar der Abschlußmeldungen der Messe Stuttgart.

Von mir gibts natürlich auch noch ein paar Fotos vom letzten Wochenende.
Fotos Helmut Werner

 

 

Halbzeit auf der CMT 2017, Sonderausstellung Golf- und WellnessReisen sowie Kreuzfahrt und SchiffsReisen beginnt am Donnerstag.

Zur Halbzeit, am Mittwoch um kurz nach 12:00 Uhr, passierte am Eingang Ost der 115.000 und 115.001 Besucher das Drehkreuz. Damit hat das Ehepaar, aus dem Neckar-Odenwald-Kreis, eine einwöchige Rundreise durch Albanien gewonnen, dem diesjährige CMT-Partnerland. Nach der Planung der Messe hätte um diese Zeit der 111.111 Besucher die Messe betreten sollen. Kurzum die Messeleitung freute sich über das Plus an Besucher natürlich sehr .

Bei meinem Rundgang habe ich mich hauptsächlich für Deutschland und fürs Ländle interessiert. Das Urlaubsziel Deutschland ist in allen drei Reise-Hallen zu finden, die Region mit der SWR-Bühne jedoch nur in Halle 6.
Die Region nördlicher Schwarzwald wirb mit 4 und 5 Sternen-Campingplätze. Bei Wellnessfans und Kulturbegeisterte punkten Karlsruhe und Pforzheim.
Freudenstadt freute sich über 10,7% mehr Übernachtungen im Jahr 2016. Bietet ab Mai 2017 einen neuen “Mountain Bike Singletrail” saubere Luft und Heilklima statt Feinstaubalarm.
In der Neckar Zaber Region dreht sich alles um Wein. Die Landschaft im Naturpark Stromberg Heuchelberg südwestlich von Heilbronn bietet die besten Voraussetzungen für den Weinbau. Weinproben sowie Weinwanderungen mit Einkehren in typisch, schwäbischen Besenwirtschaften steht hier hoch im Kurs.

Im Norden Deutschlands, mit dem typisch nördlichen Reizklima, befinden sich der schöne Elbe- und Weser-Radwanderweg. Cuxland, Helgoland die Insel Neuwerk sind alle vertreten. Nur die Wurster Nordseeküste schwächelt hier ein wenig. Egal wohin sie reisen wollen, auf der Urlaubsmesse CMT 2017 findet jeder sein Ziel.

Natürlich gibt’s von mir auch wieder Fotos von der CMT. Außerdem bleibt noch genügen Zeit sich auf der CMT selber umzusehen. Noch bis zum Sonntag ist die Messe geöffnet.
Im Eintrittspreis (Erwachsene) von 13€ im Vorverkauf und 14€ an der Tageskasse ist die Anfahrt mit dem VVS inklusive.
Die Messe ist täglich von 10-18 Uhr geöffnet.

Fotos und Text Helmut Werner

A8 Kreuz Stuttgart bis Dreieck Leonberg – nächtliche Behinderungen 16. – 20.1.2017

16 – 20.1.2017, Autobahn A8 Kreuz Stuttgart – Dreieck Leonberg, Neubau / Erweiterungen der Schilderbrücken.

Wieder einmal gibt es Behinderungen auf der A8 Stuttgart -Leonberg. Nachdem die neue Brücke “Rotes Steigle” breit genug für die 4. Fahrbahn ist, sind jetzt die Schilderbrücken dran.

Aus der Pressemeldung: …..In der kommenden Woche, konkret in den Nächten von Montag, 16. Januar 2017, bis Freitag, 20. Januar 2017, werden auf der A 8 zwischen dem Autobahnkreuz Stuttgart und dem Autobahndreieck Leonberg in Fahrtrichtung Karlsruhe alte Schilderbrücken demontiert und mehrere neue Schilderbrücken eingehoben. Hierfür sind kurzzeitige Vollsperrungen der Autobahn notwendig (jeweils zwei pro Nacht für jeweils rund 10 Minuten gegen 22:00 Uhr und 01:00 Uhr).

Wenn diese Schilderbrücken ersetzt oder erweitert wurden kann auf jeden Fall Planmäßig mit dem Neubau des Verflechtungsstreifen Ende Februar 2017 begonnen werden.
Also noch bis zum Wochenende durchhalten.

Als ich unterwegs war, diese Fotos zu machen, wurde auf der A8 schon Stockender Verkehr auf 4 Km gemeldet. Keine tolle Nachricht! Aber die Autofahren hatten es jedoch Wärmer als die Arbeiter auf der Baustelle. Gegen 23 Uhr zeigte das Thermometer jedenfalls schon -6,5 Grad.

Fotos / Text Helmut Werner

Hallenfußball-Gala 2016/2017 Finale – 15.1.2017

15.1.2017, Sindelfingen Glaspalast, Hallenfußball-Gala.

Die Sindelfinger Hallenfußball-Gala ist mittlerer Weile das größte und bedeutendsten Hallenfußballturnier für Amateurmannschaften in Deutschland. Der VFL-Sindelfingen und der GSV Maichingen sind dabei der Veranstalter der Hallenfußball-Gala. Schon seit dem 17.12.2016 ging es deshalb im Sindelfinger Glaspalast um Hallenfußball.

Im Rahmen der Hallenfußball-Gala gibt es den Jugend-Städte-Cup, den AH-Städte-Cup, den Mercedes-Benz JuniorCup und die Betriebsfußball-Gala.

Viertelfinale

Am 15.1.2017 war der Finaltag der Hallenfußball-Gala in Sindelfingen.
Im 1. Viertelfinal Spiel besiegte der TV Darmsheim – Calcio Leinfelden-Echterdingen mit 3:2.
Der SGV Freiberg gegen den TSV Grünbühl spielten 4:1.
TT Göttingen warf den Turniergastgeber VfL Sindelfingen mit 1:0 aus dem Turnier.
Der SKV Rutesheim konnte im letzten Spiel des Viertelfinales gegen die Freiburger FC mit 2:1 gewinnen.

Halbfinale

Bis jetzt lief es für den TV Darmsheim alles zur Zufriedenheit. Jedoch im Halbfinale spielten die Darmsheimer nur unentschieden und unterlagen danach im Neunmeterschiessen mit 2:3 gegen den SGV Freiberg.
Das zweiten Halbfinale, TT Göppingen gegen SKV Rutesheim entschieden die Rutesheimer bravourös mit 2:5 für sich.

Beim Spiel um Platz 3 konnten sich die Darmsheimer leider nicht gegen den TT Göppingen durchsetzen und erreichten somit Platz 4 bei der diesjährigen Hallenfußball-Gala. Der Torwart Tobias Lindner (TV Darmsheim) wurde aber noch als bester Torwart ausgezeichnet.

Finale

Der Finalspieltag endete schließlich mit einem Spannenden Spiel SGV Freiberg gegen SKV Rutesheim. Dieses Spiel konnte jedoch der SGV Freiberg für sich mit 1:0 entscheiden.
Marcel Sökler vom SGV Freiberg wurde zum Torjäger gewählt, er trug mit sechs Turniertoren maßgeblich zum Titelgewinn des SGV Freiberg bei.
Immerhin sicherte sich Steffen Hertenstein vom SKV Rutesheim die Auszeichnung als Torjägerkanone.

Platzierungen

Bester Torwart – Tobias Lindner (TV Darmsheim)
Bester Torjäger – Marcel Sökler (SGV Freiberg)
Die Auszeichnung-Torjägerkanone bekam – Steffen Hertenstein (SKV Rutesheim)

Platz 4 – TV Darmsheim
Platz 3 – TT Göttingen
Platz 2 – SKV Rutesheim
Platz 1 – SGV Freiberg

Fotos/Text Helmut Werner/Josef Wölfling

Reisethema Fahrrad-& ErlebnisReisen und Wandern – CMT 2017 / 14.01. – 22.01.2017

CMT 2017, Die Urlaubsmesse, Messe Stuttgart, Sonderthema Fahrradreisen und Wandern.

Im Rahmen der Urlaubsmesse CMT 2017 fand am 1. Wochenende diese Sondermesse statt. Leider nur am ersten Messewochenende gab es die Möglichkeit diese Ausstellung zu besuchen. Jetzt am letzten Wochenende, 19. – 22.1.2017, gibt’s die Golf- & WellnessReisen sowie Kreuzfahrt- & SchiffsReisen.

In der Halle 9 drehte sich daher alles um Urlauber die Ihre Reise hauptsächlich zu Fuß oder mit dem Fahrrad verbringen wollen. Speziell für diese Personengruppe wurden hier Wander- und Fahrradwege vorgestellt. Gerade mit Fahrrad oder zu Fuß kann man die Natur besonders fühlen. Auch bei dem “adfc” und der “Schwäbische Albverein”, die ebenfalls hier in der Halle vertreten waren, gab es viele Informationen zu Tourenplanung und Ausrüstung.

Ausrüstung, Bekleidung und eine Rucksack-Probierstation. Hier an dieser Rucksack-Probierstation wurde bereitwillig Pack- und Tragetipps für Rucksacktouristen gegeben und diese durften natürlich gleich ausprobiert werden. Fahrräder, Fahrradzubehör und die passenden Transportlösungen für Fahrzeuge direkt zum Anfassen. Wer so die vorgestellten Fahrräder an schaute kam fast auf den Gedanken, es gibt nur noch Räder mit Elektroantrieb. Auch wenn bei den Fahrrädern der Elektroantrieb im Fokus steht, gibt es auch beim rein mechanischen Antrieb Weiterentwicklungen. Ein Beispiel hierfür das Pinion-Getriebe mit bis zu 18 Gängen. Wie schon in dem letzten Jahre konnten die meisten Fahrräder Probegefahren werden. Selbst ein Nischenprodukt, das Liegerad von Hase, war hier auf der Messe vertreten. Folglich wurde der hier aufgebaute Testparcours auch an den beiden Tage kräftig genutzt.

Hier gibt’s noch einige Impressionen von dieser Sondermesse.

Fotos/Text Helmut Werner

Gospelkonzert in der Laurentiuskirche Maichingen

Gospelkonzert, Maichingen evangelische Kirchengemeinde, Laurentiuskirche Maichingen.

So etwas wünscht sich doch jeder Pfarrer, eine volles Gotteshaus. Am Mittwochabend, beim Gospelkonzert,   war das in der Lautentiuskirche in Maichingen der Fall. Im Vorverkauf waren schon alle 350 Karten ausverkauft. An der Abendkase gab es daher nur noch zurückgegebene Karten.

Die in London lebende Tracey Campbell kommt schon seit einigen Jahren in den Süddeutschen Raum. Zusammen mit Andy Doncic (Keyboard und Saxofon) und seiner Schwester Evie Sturm (Keyboard und Vokal) geht es dann auf Tour Gospelkonzerte in die Kirchen zu bringen. Die Gospelkonzerte fanden unter anderem in Unterensingen, Baiersbronn, Sinsheim, Böblingen, Ingelfingen, Bammental und weiteren Städten statt.   Meine Fotos sind vom Konzert in Lautentiuskirche  Maichingen 4.1.2017.

In der  Laurentiuskirhe in Maichingen begrüßte  Pfarrer Baumgärtner die anwesenden Gäste  und kündigte das Konzert mit Tracey Campbell, Evie Strum und Andy Doncic an.  Zur Einleitung  gab’s eine Einlage von  Andy Doncic am Saxophon und ein Gesangsstück von  Evie Sturm.
Zuerst noch recht ruhig begann danach der Auftritt von Tracey Cambell. Jedoch schon nach recht kurzer Zeit animierte sie die Gäste in der Kirche zum Mitmachen. Und das Schöne, sie schaffte es auch. Alles fast wie im Fernsehen eine Kirche außer Rand und Band.

Nach über 2 Stunden ist dann das Ende erreicht. Mit Songs wie “Amazing Grace”, “Kumbaya”, “We need the power of lord” und auch eigenen Songs, das Publikum ist begeistert.

Selbst nach dem Konzert Tracey Campbell bleibt noch in der Kirche und gibt Autogramme und steht für Selfies bereit. Es war ein großes Konzert mit familiärem Charakter. Auch an diesem Abend hat sie bestimmt sehr viele neue Fans gewonnen.

Text / Fotos Helmut Werner