Der nächste Termine “Gläserne Produktion”, Kartoffelhof Vincon 31.8. – 1.9.2019

Am Wochenende, 31.August bis 1. September 2019,  lädt der Kartoffelhof Vincon allen interessierten Besuchern zu ihrem Hoffest ein. Als Teilnehmer der landesweiten Veranstaltungsreihe “Gläserne Produktion” möchte der Kartoffelhof an diesem Wochenende dem Publikum Einblicke  in seine Kartoffelproduktion geben.

Kartoffelhof Vicon mit Hofladen
Heimsheimer Straße 11
71277 Rutesheim Perouse

Selbstverständlich ist an diesen 2 Tagen für reichlich Essen und trinken gesorgt. 1.6 Tonnen Wildschwein, als Gulasch,Hamburger und Würstchen, stehen bereit. Die einfache Rote Wurst  wie auch Steak vom Grill, Kaffee und Kuchen sowie Bauernhofeis wird auch angeboten.  Kartoffel-Twister und Pommes dürfen auf einem Kartoffelhoffest natürlich auch nicht fehlen. Die Unterhaltung  am Samstag übernimmt das Kreisseniorenorchester Calw ab 16:30 Uhr. Ab 20 Uhr öffnet dann auch die Cocktail-Bar. Am Sonntag sorgt dann Jörg Langer für die Unterhaltung. Samstags geht es um 16 Uhr los. Sonntags ab 10 Uhr mit dem Ökumenischen Gottesdienst. Um 11 Uhr begrüßt dann auch Landrat Roland Bernhard die Gäste.

Weitere Attraktionen sind Jagdhunde-Rassenschau und Vorführungen, eine Strohhüpfburg und eine kleine Tierschau. Eine Aktionsfläche “Forst”. Vorführung “Kitzrettung mit Drohne”, Hebebühnenfahrten und Auftritte verschiedener Bläsergruppen. Des weiteren wird Jagdzubehör, Landwirtschaftliche Fahrzeuge un 4×4 Offroadfahrzeuge präsentiert.

Text / Fotos Helmut Werner

Halbzeit bei “Sindelfingen rockt” – auf dem HOFMEISTER Parkplatz am Goldberg

 14.8.2019, Metallica Tribute Band “Main’tallica”, Halbzeit bei Sindelfingen rockt, Hofmeisterparkplatz Goldberg,

Die Sommerveranstaltung Sindelfingen rockt .  Für die Freunde von Phil Collins und den Toten Hosen muss ich sagen, da seit ihr zu spät dran. Die spielten in der  ersten und zweiten Woche. An diesem Mittwoch war auch schon Metallica dran.

Der Weitere Terminkalender für Sindelfingen rockt:

21.8.2019 Coldplay Tribute Band “Viva la Vida”
28.8.2019 Abba Tribute Band “Abbadream”

Die Band.

Die Mitglieder der Band Main`Tallica, seit 2015, stammen komplett aus dem Rhein-Main-Gebiet.  Sie Spielen  schwerpunktmäßig Hits aus den ersten 5 Metallica-Alben. Die Zuschauer eines Main`Tallica Konzertes sollen das Gefühl haben, Metallica stehen wahrhaftig selbst auf der Bühne. Mit entsprechendem an das Original angelehntem Equipment und Bühnenlook.
Diese und weiter Infos auf der Homepage der Band
http://www.maintallica-tribute.com

Das durften an diesem Mittwoch die Sindelfinger kennen lernen.

Noch während auf dem Hofmeisterparkplatz die Zuschauer dem Konzert von Main`Tallica zuhören  finden sich auf dem Marktplatz in Sindelfingen die ersten Leute ein. Der Wunsch die Konzertreihe wieder auf den Marktplatz zurück zu bringen ist immer noch ungebrochen.
Viele die ich auf dem Konzert, auf dem Hofmeister Parkplatz, angesprochen habe wollten auch danach zur friedlichen Demo auf den Marktplatz kommen.
Ob es 2019 noch reicht für eine Rückkehr von ein oder zwei Konzerte/n auf den Marktplatz, ist allerdings mehr als fraglich.

So ging es dann auf dem Marktplatz weiter

Fotos / Bericht Helmut Werner

 

Sindelfingen-Darmsheim: Großeinsatz bei Garagenbrand 15.8.2019

14. – 15.8.2019 Vollbrand einer Garagenanlage in Darmsheim

Garagenbrand kurz vor Mitternacht. In der Nacht vom 14.8. – 15.8.2019. Viele wurden in dieser Nacht durch Martinshorn aufgeweckt. Vor allem da das nicht auf zu hören schien. Dann später der Geruch von Verbranntem. Aber immer  noch Martinshorn.
Schon in Maichingen war dann der Feuerschein in der Nacht sehen. Mein Foto, was ich in der Nacht gemacht habe, ist auf der Höhe des Steinbruch Schäfer entstanden.
Zurück in Maichingen. Um ca. 1:30 Uhr gab es dann auch in Maichingen Lautsprecherdurchsagen, die Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Aus dem Presseportal der Polizei:

Über 200 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Sindelfingen und mehrerer angrenzender Kommunen, des Rettungsdienstes, des Technischen Hilfswerks und der Polizei sowie die Führungsgruppe des Landkreises Böblingen waren beim Brand eines Garagen- und Werkstattkomplexes in der Porschestraße in Darmsheim im Einsatz, der am späten Mittwochabend gegen 23:10 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache ausgebrochen war. Personen kamen nicht Schaden. Der entstandene Sachschaden wurde vorläufig auf etwa 500.000 Euro geschätzt.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen bereits meterhohe Flammen aus einer der Garagen und breiteten sich rasch aus. Vier angrenzende Wohngebäude in der Porschestraße und der Kruppstraße wurden von der Polizei vorsorglich geräumt. Während der schwierigen Löscharbeiten gerieten drei Feuerwehrleute auf dem Dach des Garagenkomplexes nach einer Rauchgasexplosion in eine bedrohliche Situation, konnten sich aber über eine Leiter in Sicherheit bringen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner der umliegenden Wohnbereiche über Lautsprecherdurchsagen und Warnmeldungen im Radio aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Gegen 01:25 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. Die Arbeiten der Einsatzkräfte dauern aber nach wie vor an. Das direkt an den Garagenkomplex angrenzende Mehrfamilienhaus ist durch die Brand- und Raucheinwirkung derzeit nicht bewohnbar. Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer, der sich vor Ort ein Bild von den Einsatzmaßnahmen machte, organisierte die Unterbringung der vier betroffenen Familien.

Das Ausmaß am Tage:

Das Ausmaß des Bandes war schon heftig. Auch noch den ganzen Tag waren bei diesem Garagenbrand  immer wieder Nachlöscharbeiten im Gange. Immer wieder dampfte es an der Brandstelle. Dank des großen Aufgebots an Feuerwehren in der Nacht, und auf Grund deren guten Arbeit, konnte   ein Übergreifen auf die  Nachbargebäude verhindert werden. Nur das direkt an der Garagenanlage befindliche Wohnhaus ist zur Zeit unbewohnbar und hat leider einiges abbekommen.

Infos Polizeiportal Baden Württemberg / Fotos Helmut Werner

Verkehrsstörung S60 am 12.8.2019 – Verkehrsunfall Magstadt Bahnbrücke

12.8.2019, Magstadt, Verkehrsstörung S60 Renningen – Böblingen.

Als ich am Bahnhof Magstadt war, kam gegen 11:45 Uhr eine Durchsage.
“Wegen eines Brücken Anfahrschaden verkehrt die S-Bahnline S60 vorübergehend nicht.”
Eine für viele am Bahnhof stehenden Gäste eine schlechte Nachricht. Vor allem, wenn man auf die S-Bahn angewiesen ist oder einen Termin hat.

Der Grund dieser Störung war auch nicht weit vom Bahnhof Magstadt entfernt zu finden. Ein LKW-Fahrer hat die Durchfahrtshöhe der Eisenbahnüberführung, in der Schafhauser Straße, nicht richtig eingeschätzt. Somit ist er mit seinem LKW unter der Brücke steckengeblieben.

Mithilfe eines Bergungsunternehmens wurde der LKW dann aus seiner misslichen Lage befreit. Nach ersten Erkenntnissen hat die Brücke, außer einigen Abschürfungen, keinen großen Schaden genommen. Auch der LKW war danach wieder fahrbereit. Um ca. 12:30 Uhr hat auch das Notfallteam der DB den Unfallort verlassen.

Fotos / Bericht Helmut Werner

22. Wengerterfest Leonberg Eltingen , in der Feinau – 26. – 29.Juli 2019

22. Eltinger Wengerterfest, Weinfest, Leonberg, 2019

Jedes Jahr, immer Ende Juli, geht’s  in die Weinlauben. Vier Tage Weinstände, Hütten und Lauben inmitten der Reben. Herrlicher Ausblick, Wein, Vesper und Musik so wird das Leonberger Weinfest in der Feinau beschrieben.

22. Eltinger Wengerterfest Leonberg am 26.07.2019 bis 29.07.2019.
Viel Platz gibt es bei den Weinlauben natürlich nicht, deshalb werden die Gäste mit einem Shuttlebus hinauf und auch wieder nach Leonberg gebracht. Mittlerer Weile sind es schon fünf Kleinbusse, die im ständigen Pendelverkehr unterwegs sind, um die vielen Gäste möglichst schnell in die Feinau zu bringen. Aber am Montag dem letzten Tag waren an den Haltestellen Wartezeiten bis zu einer Stunde keine Seltenheit. Neben den Bussen kann man natürlich auch, wenn man gut zu Fuß ist, direkt vom Industriegebiet Hertich aus hoch laufen.

Aufgrund der besonderen Atmosphäre des Leonberger Weinfestes mit seinen Weinlauben einem guten Viertele Wein, gutem Essen und Unterhaltung zeigt dies einen deutlichen Anstieg der Beliebtheit. Trotz der “langen Anreise” war aber die Stimmung auf dem Fest bestens. Es wird natürlich ausschließlich Wein aus dem vergangenen Erntejahr des Weinbergs ausgeschenkt. Das Kulturgut des Weinbaus in Leonberg wollen wir erhalten, so wird es meistens bei der Eröffnung gesagt, und dieses Fest natürlich auch pflegen. Und darauf sind wir stolz.

In den letzten Jahren hat auch in den Weinbergen ein Generationswechsel stattgefunden. Somit gibt es auch schon andere Weinsorten die angebaut werden.

Text / Fotos Helmut Werner
…. etwas Besonderes für mich war, dass ich jemanden getroffen habe,  der jetzt in einem Trio spielt, den ich schon vor über 40 Jahren kennengelernt habe. In der damaligen Band habe ich auch einige Zeit als Roadie gearbeitet.
Euch noch viel Erfolg in der Zukunft.