Category Archives: Ausstellungen

Tag der offenen Tür – Versuchsstation Agrarwissenschaften – Ihinger Hof – 10.6.2018

10.6.2018, Magstadt Ihinger Hof, Versuchsstation Agrarwissenschaften, Tag der offenen Tür.

Am Sonntag den 10.6.2018 gab es auf der Versuchsstation Ihinger Hof einen Einblick in die Agrarwissenschaften. Den da gab es einen “Tag der offenen Tür”. Von 10 – 17 Uhr konnten sich alle Interessierten an den vielen Informationsständen über Agrartechnik und die Arbeit auf dem Ihinger Hof weiterbilden.

Unter anderem war es auch gut möglich mit dem Fahrrad auf den Hof zu fahren. Dabei konnte man schon die einzelnen Stationen auf den Feldern besuchen und sich informieren. Für mich und auch für viele andere war aber der Ihinger Hof der Ausgangspunkt. Er bot neben den Parkplätzen auch die Getränke und das Essen. Das gab es aus Foodtrucks und an  mehreren Ständen. Das sollte aber nicht alles sein, denn Essen und Trinken hätte man ja auch woanders haben können.

Auf der Versuchsstation selbst gab es eine große Maschinenausstellung, Laborführungen und für die kleinen Gäste auch noch ein Kinderprogramm. Aber das wichtigste fand wie schon erwähnt auf den Feldern statt. Dafür startete hier auch die Felderrundfahrt die dabei zu den Vorstellungen von pflanzenbaulichen Versuchen und vielen Projekten auf die Felder führte. An diesen Stationen gab es wie auch im Labor viele Informationen über die Projekte. Danach konnte mit einem der nächsten Fahrzeugen weiter  gefahren werden. Wenn man keine Lust mehr hatte oder alle Infopunkte besucht waren ging es wieder zum Ausgangspunkt am Ihinger Hof.

Die Universität Hohenheim

Die Universität Hohenheim geht zurück auf die landwirtschaftliche Unterrichts-, Versuchs- und Musteranstalt, die durch König Wilhelm I. von Württemberg am 20. November 1818 gegründet wurde. Wer sich hier auf dem Hof informiert hat weiß z.B. jetzt genau Bescheid wie viel und auch welche Pflanzenschutzmittel die richtigen sind. Auch wie man der Bodenerosion entgegen wirken kann wurde hier erklärt. Die moderne Technik hat natürlich auch hier in der Landwirtschaft Einzug gehalten GPS gesteuerte Maschinen, Traktoren und Roboter sowie Drohnen werden hier erprobt und für die Praxis modifiziert. Noch sitzt zwar ein Fahrer am Steuer, auch wenn das Fahrzeug selbständig fährt und die Spur hält.
Um diese neuen Techniken einzuführen und den Spagat zwischen Umweltschutz und Pflanzenschutz zu meistern, genau dafür gibt es solche Versuchsanstalten und die Universität Hohenheim.

Text/Fotos Helmut Werner

Retro Classics meets Barock – Schloss Ludwigsburg – 16. Juni – 17 Juni 2018

Termin: 16. Juni – 17. Juni 2018, Schloss Ludwigsburg, Retro Classics meets Barock.

Für die Freunde klassischer Fahrzeuge bietet das kommende Wochenende hierzu einen interessanten Termin. In Ludwigsburg, im Schlosshof, findet 2018 zum 15. Mal die Retro Classics meets Barock statt. Zudem ist am 17. Juni auch der Schlosserlebnistag. Also Oldtimer vor einer perfekten Kulisse.

An diesem Tag dürfen sie sich deshalb auf einiges Freuen.
Die Faszination von Oldtimer im Innenhof des Ludwigsburger Residenzschloss. Den Concours d’ Elegance, Großer Preis von Deutschland Automobile Eleganz. Die Sonderfelder Jaguar und Hispano Suiza. Im Rahmenprogramm sind ferner historischen Feuerwehrfahrzeugen zu bestaunen. Ebenfalls werden natürlich Führungen durch das Schloss Ludwigsburg angeboten. Besitzen sie zudem einen Oldtimer (älter als 1970) sind sie herzlich eingeladen im Schlosshof zu parken. (Vorbehaltlich der Parkplatzsituation)

Veranstalter : Retro Messen GmbH Stuttgart
Infos Pressekonferenz zur Retro Classics meets Barock – Fotos/Text Helmut Werner

Gläserne Produktion im Landkreis Böblingen 2018

 Juni 2018, Gläserne Produktion im Landkreis Böblingen, Gärtnerei Büchsenstein, Bioland Jochen Bodemer, Hofkäserei Karin Zimmermann, Biolandhof Familie Binder usw.

Die Veranstaltungen der “Gläserne Produktion” haben dieses Jahr am 29.4.2018 angefangen. Jetzt  kommen im Juni die nächsten vier Veranstaltungen hinzu. Die letzte Veranstaltung der gläsernen Produktion ist dann am 1.12.2018 bei der Manufaktur Bräuning in Herrenberg Haslach.

Hier auf dem Biolandhof Bodemer in Ehningen laufen schon seit langem die Vorbereitungen dafür. An den zwei Tagen (9.6. – 10.6.2018) sind dann auf dem Hof über 100 Helfer beschäftigt um bei den Attraktionen, Feldrundfahrten, Hilfestellung zu geben und natürlich auch durchführen zu können. Spiele für die Kinder sind zu beaufsichtigen und die Geäste zu bewirten und zu unterhalten. Diese Veranstaltung der Gläsernen Produktion macht die Familie Bodemer schon zum fünften mal. Weiterhin gibt es auf dem Hof jedes Jahr auch noch das Herbstfest.
Stolz ist die Familie Bodemer dass auf ihrem Hof alle Lebensmittel 100% Bio sind. Jochen Bodemer sagt zwar das das finden dieser Lebensmittel nicht immer leicht ist aber es  gibt  alles, man muss es nur suchen.

Diese Jahr gibt es auf dem Hof auch neues zu sehen. Zusätzlich zum Sandkasten gibt es auch einen Hackschnitzelhaufen, Baumscheibenschneiden, einen verlängerten Barfußpfad mit Balancepfad und einen neuen Planwagen für die Felderrundfahrt.
Am Sonntag gibt es dann auch den Ochs am Spieß. Schönes Wetter ist jedenfalls bestellt.

Text/Fotos Helmut Werner

Leistungsschau in Leonberg – LeoMess 2018

5.- 6.5.2018, LeoMess 2018, Leistungsschau der Region. Festplatz Steinstrasse Leonberg.

Alle drei Jahre gibt’s eine Leomess auf dem Festplatz in der Steinstrasse in Leonberg. Veranstaltet wird die größte Gewerbeschau der Region vom Bund der Selbständigen Leonberg e. V.
Die Messe ist bekannt dafür viele Informationen über Haus und Energie, Sport und Gesundheit, Mobilität, Freizeit und Reise in der Region Leonberg zubekommen. Ist also immer ein richtiger “Marktplatz der Region”.
In den zwei Vortragsräumen liefen fast ständig Fachvorträge zu allen Themen der Messe.
Etwas schade finde ich dass jetzt schon diese Leistungsschauen anfangen Eintritt zu verlangen.

20.000 Besucher sollen es 2015 gewesen sein. Wie war diese Messe 2015? Infos gibt’s hier.

Impressionen der Messe von Helmut Werner.

Retro Classics – Messe Stuttgart – 2018

März 2018, Retro Classics 2018, Messe Stuttgart.

Auszug aus dem Schlußbericht der Retro Classics.
Veranstalter, Aussteller und Besucher waren sich einig: Die 18. Ausgabe der Stuttgarter RETRO CLASSICS® war ein voller Erfolg! Obwohl die weltgrößte Oldtimermesse zeitgleich mit einer Veranstaltung in Nordrhein-Westfalen stattfand, schlug sich dies nur geringfügig in den Besucherzahlen nieder: Rund 87 000 Oldtimer-Fans wurden an den Drehkreuzen gezählt, lediglich zwei Prozent weniger als im Vorjahr. Grund für die Terminüberschneidung waren dringende bauliche Maßnahmen auf Seiten des Marktbegleiters gewesen.

Bei meinem Besuch auf der Retro Classics habe ich nicht nur Old- und Youngtimer gesehen sondern auch sehr viele Neufahrzeuge. So wie ich das sah kam bei den Autofans dieser Mix dennoch gut an. Diesmal mit 10 Hallen hat sich die Ausstellungsfläche natürlich auch vergrößert und so kam mir die gesamte Retro ein wenig entspannter vor. Für absolute Autofans bietet sich bei dieser Ausstellungsfläche schon die Dauerkarte an. Alles an einem Tag anzuschauen schafft man nicht.
Auch wenn es schon ein paar Tage her ist, Impressionen der Messe gibt es jetzt auch bei mir.
Hab auch ein kleines Rätsel dabei! Zu welchem Fahrzeug gehört dieses Detailfoto? (Nein, kein Schuhabstreifer)

Nicht besonders schwierig, das Fahrzeug ist auch auf den folgenden Bildern zu sehen.
(Text/Fotos Helmut Werner)


22.3.2018 – 25.3.2018 Retro Classics Stuttgart, Fahrzeugausstellung, Sonderschauen und wechselnden Publikumshighlights

Die Freunde der “alten Autos” warten schon gespannt auf den 22.März. Denn die Retro Classics Stuttgart steht schon in den Startlöschern. Seit 2001 gibt es übrigens diese Messe schon. Mittlerweilen ist sie daher ein Pflichttermin bei Liebhabern und Sammlern historischer Automobile, Markenrepräsentanten und Vertretern einschlägiger Oldtimer-Clubs.

Diesmal jedoch mit noch mehr Ausstellungsfläche als bisher. Rund 14 000 Quadratmetern in 10 Hallen, mehr geht nicht auf der Messe Stuttgart. Geboten werden Oldtimer, Youngtimer, NEO CLASSICS®, US-Cars, historischen Zweiräder und Nutzfahrzeuge ebenso ein erstklassiges Rahmenprogramm, eine riesige Fahrzeugverkaufsbörse und hochinteressante Sonderschauen. Lassen sie sich überraschen auf der weltgrößten Oldtimermesse.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Messe gibt es inzwischen schon in verschiedenen Einkaufszentren zu sehen. Meine Aufnahmen wurden jedoch auf der Pressekonferenz bei BRUNOLD Automobile GmbH in Stuttgart gemacht.

Die Öffnungszeiten und Preise:
Donnerstag (ohne Halle 9 / Teilemarkt) anschl. ALLIANZ RETRO NIGHT – 11.00 bis 19.00 Uhr
Freitag bis Sonntag – 9.00 bis 18.00 Uhr

Die Tageskarte: (inkl. VVS) – Online 18,00 EUR – Vor Ort20,00 EUR
Tageskarte: ermäßigt Kinder 6-15 Jahre, Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte (mit Ausweis) (inkl. VVS) – Online 13,00 EUR – Vor Ort 15,00 EUR
Dauerkarte: Berechtigt zum einmaligen Zutritt an jedem Veranstaltungstag dieser Messe (ohne VVS) – Online 33,00 EUR – Vor Ort 35,00 EUR
Gruppen ab 10 Personen: (Mindestmenge 10 Tickets – (ohne VVS) – Online 13,00 EUR – Vor Ort 15,00 EUR
Familienkarte:(2 Erwachsene und angehörige Kinder bis einschließlich 15 Jahre; Kinder unter 6 Jahren frei) – (mit VVS) – Online 40,00 EUR – Vor Ort 42,00 EUR
Happy-Hour-Karte: ab 16 Uhr (ausgenommen Donnerstag) – (ohne VVS) – Online 8,00 EUR – Vor Ort 10,00 EUR

Text/Fotos Helmut Werner.