All posts by Werner

LAKI-PopChor – Welcome – Konzerttour 2018 – zu Gast in der Gemeindehalle Perouse

24.2.2018, Rutesheim-Perouse, LAKI-PopChor Welcome Konzert.

Der Landeskirchliche PopChor im EJW (Evangelisches Jugendwerk in Württemberg) hat es auch in Perouse geschafft die Gemeindehalle mit Publikum voll zu bekommen. Bis auf eine paar Restkarten an der Abendkasse war das Konzert ausverkauft. Der Veranstalter, die evangelische Kirchengemeinde Perouse CVJM Perouse, war begeistert über die mehr als 350 Gäste in der Perouser Gemeindehalle. Für die 30 Sängerinnen und Sängern aus ganz Württemberg, aus denen der LAKI-PopChor besteht, war Perouse die dritte Veranstaltung auf ihrer Konzertreise 2018.

Schon den gesamten Nachmittag arbeiteten die Techniker an der Bühnengestaltung, Lichttechnik und der Soundanlage. Der LAKI-PopChor reist ja mit einer eigenen kleinen Live-Band an. Dabei zeigt sich wieder einmal wie viel Aufwand in so einem Konzert und deren Organisation steckt.
Als dann schließlich um 18:15 Uhr der Saal geöffnet wurde strömten die Gäste in die Gemeindehalle. Pünktlich um 19 Uhr betrat dann der Chor die Bühne. Schon vom ersten Moment an waren die Zuhörer beeindruckt von dem Chor. Die Freude an der Musik war dem LAKI-PopChor auch gleich anzusehen. Nach der Hälfte des Konzerts gab dann es eine kleine Pause. Während dieser kleinen Pause wurden  natürlich auch verschiedene Speisen und Getränke angeboten.

Eigentlich hätte das Konzert noch lange weiter gehen können jedoch nach ca. 2 Stunden war das Ende der Veranstaltung gekommen. Nach den Dankesworten des 1. Vorsitzenden der Bezirkssynode Rolf Schradi gab es dann noch die obligatorischen Zugaben des deutschlandweit bekannten PopChors. Der LAKI-PopChor hat dadurch viel Erfahrung mit Konzerten, Musiktheater, Gestaltung von Gottesdiensten sowie Rundfunk und Fernsehübertragungen. Er hat ein vielseitiges Repertoire und ist in der christlichen Gospel-Pop-Szene fest etabliert. Dieser Chor ist mit seiner Professionalität, seinem Sound auf jeden Fall hören und sehenswert. Deshalb gibt es jetzt noch die Tour Liste 2018.

Die Tourdaten 2018

3.2.2018 Friedenskirche Ludwigsburg
23.2.2018 Gemeindehalle Untermünkheim
24.2.2018 Gemeindehalle Rutesheim-Perouse
25.2.2018 St-Veit Kirche Gärtringen
9.3.2018 Christuskirche Hülben
10.3.2018 Pauluskirche Ulm
16.3.2018 Kath. Liefrauenirche Eislingen
17.3.2018 Christuskirche Neuhausen / Fildern
18.3.2018 Evangelische Kirche Ebhausen

Infos Musikplus.de Text/Fotos Helmut Werner

Jugend forscht – Sindelfinger Wissenstage – Projektschau Stadhalle Sindelfingen 23.2.2018

23.2.2018, Stadthalle Sindelfingen, Projektschau Jugend forscht 12.Regionalwettbewerb Mittlerer Neckar. Sindelfinger Wissenstage.

Der Wettbewerb ist in 2 Sparten unterteilt. “Jugend forscht” bei dem die Teilnehmer älter als 15 Jahre sind und “Schüler experimentieren” für die Teilnehmer unter 15 Jahren.

Insgesamt wurden dieses Jahr (2018) 53 Projekte von den jungen Forschern eingereicht. Die Fachbereiche reichten von Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- Raumwissenschaft, Mathematik Informatik, Physik und Technik. Der Lieblings Fachbereich war Physik (12 Arbeiten) gefolgt von Technik (11 Arbeiten). Aus den gesamten Projekten haben sich dann Zwölf Arbeiten für den Landeswettbewerb qualifiziert.

Am 22. und 23.2.2018 fand in der Stadthalle in Sindelfingen die Projektschau des Regionalwettbewerbs von “Jugend forscht” und “Schüler experimentieren” statt. Die jungen Forscherinnen und Forschern zeigten an diesen beiden Tagen ihre Projekte einer Jury und der Öffentlichkeit. Wie bei jedem Wettbewerb ist das Wichtigste “Dabei sein ist alles und jeder der dabei ist, ist Sieger!” erkläret Wettbewerbsleiterin Lia Hasenmaier. Dennoch hofft natürlich jeder den 1. Platz zu bekommen.
Am Ende des zweiten Tages standen dann die Sieger des Regionalwettbewerbs Mittlerer Neckar fest.

Siegerinnen und Sieger „Jugend forscht“
Bereich Arbeitswelt – “Abseilen? Aber sicher!” – Julian Zürn
Bereich Biologie – “Tuning eines Bioreaktors – Optimierung des Styroporabbaus durch Mehlkäferlarven” – Lukas Weis, Marvin Weis
Bereich Chemie – “Gefährliches handhabbar machen! Diethylethersynthese im Labor” – Justin Lutsch, Luca Bonfirraro, Tobias Fischer
Bereich Mathematik/Informatik – computergestützte Billardhilfe “Wo genau rollt die Kugel hin? – In welchem Winkel wird sie genau an der Bande reflektiert werden?” – Jonas Gaiser

Siegerinnen und Sieger “Schüler experimentieren”
Bereich Arbeitswelt – “Essbarer Kleber” – Leni Kellner, Charlotta Brunner
Bereich Biologie – Wie wächst Kresse am schnellsten – David Bucht
Bereich Chemie – “Zucker, Honig & Co” – Peter Knapek
Bereich Geo-/Raumwissenschaften – “Heiße Luft – Spannend für Wetterfrösche?” – Paul Schmeer, Yannik Milder, Martin Bartas
Bereich Mathematik/Informatik – “t „Besonderheiten bei Mustern im Kreis, die beim Einzeichnen von Divisionsresten entstehen” – Nathanael Rölle
Bereich Physik – “Experimentelle Erforschung des KayeEffektes” – Niklas Abraham
Bereich Physik – “Klingt’s gut? – Die Glasharfe” – Hannah Kullmann
Bereich Technik – Bottle-Flip zu 100%?” – Felix Buchta, Valentin Kececi

Weiter geht es:
März mit den Landeswettbewerben “Jugend forscht”
April mit den Landeswettbewerben “Schüler experimentieren”
Mai Abschluß mit dem Bundesfinale “Jugend forscht”

Infos, Siegerliste usw. Stadt Sindelfingen – Text/Bilder Helmut Werner

Neue Tankstelle an der B464 – offizielle Eröffnung 19.2.2018

19.2.2018, offizielle Eröffnung der Agip Tankstelle an der B464 bei Magstadt

An der Ausfahrt “Magstadt-Nord / Steinbruch” befindet sich die Neue Agip Tankstelle. Wer von Sindelfingen herkommt und die Verkehrszeichen für eine Tankstelle übersieht fährt mit Sicherheit daran vorbei. Wenn man die Tankstelle sieht ist es schon zu spät. Allerdings das Verkehrszeichen sollte jedem bekannt sein der auf Autobahnen unterwegs ist nur hier ist es ein wenig kleiner (Befindet sich auf dem Ausfahrtsschild). Von Renningen ist es ein wenig besser, wenn man sie sieht kann man gerade noch von der B464 abfahren. Auch von dieser Seite gibt es ein Verkehrszeichen.

Insgesamt sind 6 Jahre vergangen von der Planung bis zur Fertigstellung. Wobei der Bau der Anlage nur etwa 1/2 Jahr dauerte. Ein weiterer Vorteil, diese Tankstelle an der B464 zwischen Böblingen/Sindelfingen und Renningen, sie hat 24 Stunden rund um die Uhr geöffnet.

An der Agip-Tankstelle von Herrn Schaal gibt es alles wie an einer kleinen Raststätte. Natürlich alle Sorten von Kraftstoffen, die Möglichkeit sein Auto zu waschen oder auch waschen zu lassen. Der Shop bietet Kleinigkeiten fürs Fahrzeug und für das eigene Wohlbefinden. Wer ein wenig Zeit mehr hat kann auch einen kleinen Imbiss und die Pause genießen. Wer jetzt noch Geld für Shopping oder einem schönen Abend braucht, für den gibt’s auch einen Geldautomaten der Volksbank Magstadt.

Text/Fotos Helmut Werner


17. – 18. Februar 2018 – Grill & BBQ 2018 – Messe Sindelfingen

Über 10 000 Besucher auf der Grill & BBQ, seit Sonntag gibt’s einen Württembergischen Grillmeister

Die Messe kann sich über 10 000 Grillfans auf der Grill & BBQ freuen. Ralph Hohenstein gab stolz bekannt. Ein unglaublicher Erfolg für das brandneue Messeformat. Und der Beweis, dass man mit dem Einstieg in den neuen Trend einfach richtig lag. Volle Gänge und belebte Stände bestimmten das Bild der Messe.
Eine weitere Premiere, 12 Teams traten zur ersten Württembergischen Grillmeisterschaft an. Demzufolge gibt es seit Sonntag einen Württembergischen Grillmeister.
1. Platz „Back Burners Saar“
2. Platz „Brandstifter“
3. Platz „Kamado Joe BBQ“

Die Grill & BBQ kommt 2019 wieder!

—————————————

17. – 18. Februar 2018, Sindelfingen Messehalle, 1. Grill & BBQ.

Am 17.2.2018 eröffnete die Grill & BBQ 2018. Gleich am Eröffnungstag legte die “Grill & BBQ” einen Phänomenalen Start hin. Schon vor 11:00 Uhr war der Vorraum der Messe voll mit Besuchern so dass die Verantwortlichen sich entschlossen schon kurz vor 11:00 Uhr die Gäste in die Halle lassen. Also gleich von den ersten Minuten an war die Halle sehr gut besucht.

Nichts gegen das Angebot was in den Fachmärkten, Baumärkten und Einkaufszentren gibt, die sind ja teilweise selbst hier auf dieser Messe vertreten, ist das Varianten und Zubehörspektrum einfach noch um einiges umfangreicher.
Fangen wir an beim Grill. Elektro, Kohle, Gas, Pellets, Holz alles ist möglich. Beim Brennstoff die vielen Varianten von Holzkohle, Briketts, bei den Holzpellets sieht es genauso aus.
Ein weiteres Thema – Räuchern. Räucherschalen, Boxen und Rauchgeneratoren und jede Menge dazu passenden Räucher-Medien und Holzarten.
Man kann hier also alles an Grillzubehör für Reinigung und Betrieb bekommen. Grillzangen, Handschuhe, Roste, Pizzaplatten usw. auch die passende Bekleidung in Leder (z.B. Schürzen) gibts hier.

Das alles war jetzt das “Werkzeug” fürs grillen. Für guten Geschmack gibt’s hier auf der Messe auch noch Fleisch und Wurstwaren, Saucen, Kräuter, Senf sowie Getränke. wie Schnäpse in kleinen Flaschen mit über 40 Grillsprüchen, Gin und andere Longdrinks.
Jedoch viel wichtiger finde ich die vielen Tipps von Herstellern und den Köchen. An allen Ecken und Enden gibt es für die Gäste Saucen, Kräuter, Dipps und Gegrilltes zum probieren.

Jetzt am Sonntag gibt es zusätzlich den “Tailgating Contest” – Grillwettbewerb für Erwachsene / Firma Napoleon. Und gegen 17:30 Uhr die Siegerehrung des württembergischen Grillmeisters.

Das alles könnte doch ein Besuch auf der Grill & BBQ Wert sein.
Die Messe hat geöffnet von 11 – 18 Uhr.

Tageskarte 10,- €
ermäßigt 8,- €

Kinder unter 16 Jahre in Begleitung Erwachsener Eintritt frei

Text/Fotos Helmut Werner

Heute am Sonntag sieht es nicht wirklich nach Grillen im Garten aus. Aber es gibt ja schon den neuen Trend “Grillen im Winter”

Vollsperrung der L1189 – Neuer Termin! – 16. – 19.2.2018

Vom Freitag 16.2.2018 20:00 Uhr – Montag 19.2.2018 5:00 Uhr Neuer Termin für die Vollsperrung der L1189

Heute am 14.2.2018 kam die Meldung. Am Wochenende wird die Landstraße von Magstadt nach Büsnau an der der Autobahnbrücke gesperrt. In der Meldung wurde auch mitgeteilt das die Umleitungsstrecken pünktlich ausgeschildert werden und teilweise auch schon sind.

Achtung die offizielle Umleitungstrecke hat sich einwenig geändert!
Während der Vollsperrung sind folgende ausgeschilderte Umleitungen U1 und U2 zu nutzen. Es ist zu beachten, dass die Umleitungsstrecke teilweise geändert wurde. Die U1 führt nicht mehr über Warmbronn, sondern über das Glemseck und die L 1187. Ansonsten verläuft die Umleitungsstrecke wie bereits bei den vorangegangenen Vollsperrungen:

• U1 Stuttgart – Sindelfingen: von der L 1189 auf die L 1188 Richtung Glemseck, via L 1187 in Richtung Leonberg, über die B 295 in Richtung Magstadt, der Südumgehung Magstadt (L 1189) folgend bis zur K 1065.

• U2 Sindelfingen – Stuttgart: von der L 1189 über die K 1065 und die K 1005 zur Südumgehung Magstadt (L 1189) der Beschilderung zur BAB folgend über die B 464 zur B 295, dann via L 1189 bis zum Glemseck zur L 1188 Richtung Stuttgart.

8.2.2018 Die Vollsperrung der L1189 wird verschoben

Die für das kommende Wochenende geplante Vollsperrung von Freitag, 09. Februar bis Montag, 12. Februar 2018 muss auf Grund von Kapazitäsengpässen der ausführenden Firmen verschoben werden. Sobald ein neuer Termin  feststeht gibt es weitere Informationen.

9.2.2018 20:00Uhr – 12.2.2018 5:00 Uhr Vollsperrung L1189, an der Autobahnbrücke A8. Abbau der Wiederlager der Behelfsbrücke und Abbau der Fundamente vom Traggerüst.

Unerwartet aber irgendwie vorhersehbar. Noch sind zwar keine Hinweisschilder zu sehen aber die Landstraße L1189 wird am kommenden Wochenende wegen Abbrucharbeiten gesperrt. Es wird Platz gebraucht um die restlichen Arbeiten an der Neuen Brücke zu vollenden. Die Wiederlager der Behelfsbrücke und die nicht mehr benötigten Fundamente des Traggerüsts müssen entfernt werden. Bei diesen Arbeiten besteht leider die Gefahr das herabstürzende Teile auf die Fahrbahn fallen. Auch die Fundamente des Traggerüst sind ja direkt am Fahrbahnrand dabei wird also die Fahrbahn für die Baumaschinen gebraucht. Es gibt also nur die Möglichkeit, Vollsperrung L1189 während diesen Bauarbeiten.

Die Umleitungstrecke hat sich  geändert!
Während der Vollsperrung sind folgende ausgeschilderte Umleitungen U1 und U2 zu nutzen. Es ist zu beachten, dass die Umleitungsstrecke teilweise geändert wurde. Die U1 führt nicht mehr über Warmbronn, sondern über das Glemseck und die L1187. Ansonsten verläuft die Umleitungsstrecke wie bereits bei den vorangegangenen Vollsperrungen:

• U1 Stuttgart – Sindelfingen: von der L1189 auf die L1188 Richtung Glemseck, via L1187 in Richtung Leonberg, über die B295 in Richtung Magstadt, der Südumgehung Magstadt (L1189) folgend bis zur K1065.

• U2 Sindelfingen – Stuttgart: von der L1189 über die K1065 und die K1005 zur Südumgehung Magstadt (L1189) der Beschilderung zur BAB folgend über die B464 zur B295, dann via L1189 bis zum Glemseck zur L1188 Richtung Stuttgart.

Fotos/Text Helmut Werner