All posts by Werner

A81 – Anschlußstelle Böblingen-Hulb – 29.6. / 7:00 Uhr – 2.7.2017 / 20:00 Uhr

29.6. / 7:00 Uhr – 2.7.2017 / 20:00 Uhr. Anschlussstelle Böblingen-Hulb, Sperrungen im Rampenbereich zur B464 in beiden Fahrtrichtungen.

Zurzeit war es gelegentlich möglich trotz den Vorwegweisern die Autobahn A81 an der Anschlussstelle Böblingen Hulb zu verlassen. Jetzt aber hat das RP-Stuttgart wieder eine Meldung herausgebracht das die Rampen gesperrt werden.

In Fahrtrichtung Singen ist die Anschlussstelle in dieser Zeit vollständig gesperrt.
Man kommt in dieser Zeit nicht auf die B464 weder nach Rennigen noch nach Holzgerlingen.

In Fahrtrichtung Stuttgart kann während der Sperrung nur nach Holzgerlingen gefahren werden. Die Zufahrt auf die B464 Richtung Rennigen ist aber nicht möglich.

Über das Baustellen-Informationssystem können die Baustellen auch eingesehen werden.

Infos RP-Stuttgart / Text Helmut Werner

 

Terminvorschau – Was gibt’s in nächster Zeit? – Comic Con / Messe Stuttgart

1.7. – 2.7.2017, Comic Con Germany  Messe Stuttgart.

2017, die zweite Auflage der Comic Con Germany. Mit ca. 50 000 Besuchern bei der ersten Comic Con 2016 war die Messe bereits ein voller Erfolg. Die Veranstalter haben es sich zur Aufgabe gemacht diesen Erfolg zu steigern.

Hier kurz ein paar Daten:
Ausstellungsfläche über 40 000 qm
Auf dieser Fläche findet man wie schon beim letzten Mal Comic-Verlage, Cosplay, Hollywood Stars, Filmproduktion, Audiobooks, Ausstellungen.

Ein kleiner Hinweis, Nicht alle Angebote auf der Comic Con sind mit dem Eintrittspreis bereits bezahlt. Die Messe ist nach dem Amerikanischen Vorbild gestaltet und so sind Autogramme , Foto-Shootings und manch anderes noch mit weiteren Kosten verbunden.

Geöffnet hat die Messe am 1.7.2017 von 9:00 – 18:00 Uhr und am Sonntag von 9:00 – 17:00 Uhr.

Infos Messe Stuttgart, Text/Fotos Helmut Werner (Fotos der letzten Comic Con)

 

 

Vollsperrungen – verschiedene Sperrungen von Kreis-, Landstraßen (Autobahnbrücke A8, und Kreisstraße Maichingen Richtung Darmsheim)

Vollsperrung der Kreisstraße 1004 (Mühlacker Straße) am Knotenpunkt mit der L 1182/83 wegen Bauarbeiten im Zusammenhang mit der Nordumfahrung Darmsheim und dem Gewerbegebiet Häslach.
Die Vollsperrung ist ab 19. Juni bis 31. August 2017.

Es müssen wegen der Nordumfahrung Darmsheim und dem Industriegebiet Häslach einige Erdarbeiten, Kanal- und Leitungsbauarbeiten durchgeführt werden. Deshalb wird die Kreisstraße K1004 (Mühlackerstraße) im Bereich der Einmündung der L 1182/83 (Döffinger Straße) ab Montag den 19 Juni 2017 gesperrt. Dabei muss auch eine Betonfahrbahn hergestellt werden. Die Aushärtungszeit dieser Betonfahrbahn beträgt dabei 28 Tage. Unterteilt werden die Bauarbeiten in einen südlichen und nördlichen Teil. Zum Abschluss werden noch Asphalt und Markierungsarbeiten folgen. Mit den gesamten Bauarbeiten (Vollsperrung) will man dann Ende August 2017 fertig sein.

Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Sindelfingen weist darauf hin “Die Anliegerzufahrt zum Schotterwerk Schäfer sowie zu den weiteren anliegenden Firmen wird über die gesamte Zeit gewährleistet”. (von Maichingen über die K1004) .
Die Durchfahrt nach Darmsheim ist jedoch gesperrt.

Eine mögliche Umleitungsstrecke wegen der Vollsperrung ist:

Verkehrsteilnehmer/-innen aus Richtung Maichingen kommend fahren über die L 1185 (Berliner Straße, Sindelfinger Straße, Fronäckerstraße, Gottlieb-Daimler-Straße) und die L 1182/83 (Calwer Straße, Döffinger Straße) nach Darmsheim.

Text/Fotos Helmut Werner, Infos Pressemeldung Stadt Sindelfingen.

Jetzt gibt’s auch noch ein paar Fotos von der Baustelle. Was für die Autos gilt, keine Durchfahrt nach Darmsheim, gilt nicht für die Fussgänger (und Radfahrer die ihr Fahrrad schieben). Ein kleiner schmaler Pfad führt an der Baustelle vorbei nach Darmsheim. Schaut einfach die Fotos an.

——————————-

Update: Neuer Termin von Sonntag auf Montag 26.6. / 0:00 bis Dienstag 27.6.2017 / 17:00 Uhr. Vollsperrung der Landesstraße L1189 an der Autobahnbrücke.

(Freitag 23.6.2017) Korrektur der Meldung!  Die Vollsperrung  soll schon am Dienstag 27.6.2017 / 17:00 Uhr beendet sein.

Es ist einiges Los auf der Baustelle. Auch in der Nacht wird weiter gearbeitet. Hier ein paar Fotos von der Baustelle in der Nacht zum Dienstag.

Text/Fotos Helmut Werner

 

Aufgrund der hohen Temperaturen wurden die Betonarbeiten verschoben. Bei den zurzeit herrschenden hohen Temperaturen kann die Qualität des Betons nicht sichergestellt werden. Daher hat sich das Regierungspräsidium Stuttgart dazu entschlossen, die Betonage auf den Anfang der kommenden Woche zu verschieben. Für diese Zeit werden wieder niedrigere Temperaturen erwartet.
(Info Pressemeldung RP Stuttgart)
Auch vielen Dank an die Leser meines Blocks die mich auch auf die Änderung aufmerksam gemacht haben.

Ab Mittwoch 21.6.2017 / 12:00 Uhr bis Freitag 23.6.2017 / 17:00 Uhr eine weitere Vollsperrung der Landesstraße L1189 an der Autobahnbrücke.

Nicht schon wieder! So etwa wird bei vielen wieder die Reaktion auf diese Ankündigug sein. (Baustellen-Informationssystem)Leider kann ich nichts anderes melden und es werden auch noch weiter nötig sein.

Die Bewehrungsarbeiten sind jetzt fast abgeschlossen und es beginnen die Betonarbeiten an diesem ersten Brückenteil. Die Betonage des ersten Überbaus wird dann am Mittwoch den 21.6. beginnen und ist dann am Freitag, 23.6.2017 17:00 Uhr, beendet. Aus diesem Grunde wird die Landstraße für diesen Zeitraum voll gesperrt.
Wenigstens die Umleitungsstrecken sind dieselben wie schon bei den vorhergehenden Vollsperrungen.

U1 Stuttgart – Sindelfingen: von der L 1189 auf die L1188 am Frauenkreuz vorbei zur K 1008 nach Warmbronn, dann über die K 1009 zur B 295, an Renningen vorbei zur B 464 nach Magstadt, der Südumgehung Magstadt (L1189) folgend über die K 1005 zur K 1065.

U2 Sindelfingen – Stuttgart: von der L 1189 über die K 1065 und die K 1005 zur Südumgehung Magstadt (L 1189) der Beschilderung zur BAB folgend über die B 464 zur B 295. Dann via K 1008 zur L 1188 zur L 1189 Richtung Stuttgart.

Infos RP Stuttgart

Von dem Baufortschritt habe ich auch ein paar Fotos eingestellt.
Text / Fotos Helmut Werner

Retro Classics meets Barock – Residenzschloss Ludwigsburg 17. – 18.6.2017

Terminvorschau: 17.-18.6.2017 Retro Classics meets Barock im Schlosshof des Residenzschloss Ludwigsburg.

Immer wieder die typische Frage was machen wir am Wochenende? Eine Möglichkeit wäre nach Ludwigsburg zu gehen, auf die Retro Classics meets Barock. Kostenfreier Eingang zum Event über die Schlossstraße 30

Auf der letzten Woche stattfindender Pressekonferenz gab es schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf die ausgestellten Fahrzeuge.
Ausgestellt waren ein Delage Grand Sport Bj 1922, eine Borgward Isabelle Coupé Bj 1960, Borgward Isabelle Combi Bj 1958, Borgward Isabelle Limousine Bj 1958, ein Horch 850 Pullmann Bj 1935 und das jüngste Fahrzeug ein Renault Floride Cabrio Bj 1961. Dabei dankte Herr Karl Ulrich Herrmann (Geschäftsführender Gesellschafter der Retro Messen GmbH) den Partnern Silhouette, der Allianz, der Stadt Ludwigsburg, den verschieden Jurymitgliedern und Herrn Stephan Hurst (Leiter der Schlossverwaltung Ludwigsburg). Denn ohne dessen Einsatz und Begeisterung würde solche eine Veranstaltung schliesslich nicht stattfinden.

Zum 14. Mal findet 2017 im Schlosshof Ludwigsburg der Concours d’ Elegance /Großer Preis Deutschland / Automobile Eleganz statt. Desweiteren gibt es zum 60. jährigen Bestehen des Coupes Isabella ein Sonderfeld BORGWARD. Erwartet werden hierzu 21 Borgward-Fahrzeuge. Das zweite Sonderfeld ist der französischen Automarke Delage gewidmet, bekannt durch sportliche und elegante Automobile. Von der Marke Dalage werden 20 Fahrzeuge erwartet. Immerhin sollen laut Veranstalter 98 Fahrzeuge zu sehen sein. Die Fahrzeuge die an den Ausfahrten teilnehmen nicht mitgerechnet.

Schlosserlebnistag

Am 18.6.2017 findet ebenfalls neben der Retro Classics meets Barock auch der Schlosserlebnistag im Residenzschloss Ludwigsburg statt. Neben den normalen Führungen gibt es an diesem Tag auch Sonderführungen. Allerdings sind die Schlossführungen und der Eintritt ins blühende Barock Gebührenpflichtig.
1. Reformation und Gegenreformation. Meisterwerke in der Barockgalerie. (10:30 und 12:00 Uhr)
2. Was ist unterm Dach? Ein Rundgang durchs Depot. (13:00 und 15:00 Uhr)
3. Der “Reformsack” und andere Reformen in der Geschichte der Mode. (13:00 und 15:00 Uhr)

Kurzum wenn das Wetter stimmt gibt’s wieder eine schöne Veranstaltung.
(Retro Classics meets Barock 2016)
Fotos/Text Helmut Werner

Christi Himmelfahrt – Bahnhofsfest Weissenstein – “das Wetter wird schöner”

25.5.2017 Christi Himmelfahrt, Bahnhofsfest Weissenstein, Pforzheim Dillweissenstein.

Diese Jahr ist es das 29. Bahnhofsfest Weissenstein. Seit 2016 bekommen die Mitglieder der Eisenbahnfreunde Pforzheim keine städtische Zuschüsse mehr für den Bahnhof Weissenstein. Dennoch ist der Eintritt für das Bahnhofsmuseum kostenlos und der Verein finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge und Feste wie diesem.

Deshalb sind solche Feste ganz wichtig für den Verein. Die Eisenbahnfreunde und deren Nachwuchs hatten bei diesem schönen Wetter einen Biergarten und ein Gleisoval aufgebaut. In den letzten Jahren hatte das Bahnhofsfest bis zu 2000 Besucher angelockt. Auch in diesem Jahr rechnen die Eisenbahnfreunde mit reichlich Gästen und hatten demzufolge genügend Speisen und Getränke bereitgestellt. Bei schlechtem Wetter wäre das Bahnhofsfest Weissenstein in die große Güterhalle umgezogen.
Des Weiteren war eine große Anlage mit landwirtschaftlichen Modellen im Maßstab 1:32 aufgebaut und für 1€ durften die Besucher diese Modellen fernsteuern. Dampfbahnfahrten für Kinder und ein Flohmarkt. Das ganze mit Livemusik. Zur Unterstützung kam auch noch der Musikverein Ersingen vorbei.

Text und Fotos Helmut Werner