All posts by Werner

37. Hallenfußball-Gala im Sindelfinger Glaspalast – Finale

12.1.2020, Sindelfingen, Glaspalast, Hallenfußball Finale.

Die Vorrunden, Hauptrunden und die Endrunden  sind fast alle geschafft. Über 100 Mannschaften spielten somit in Sindelfingen gegeneinander.
Es geht in die Endphase.

Ab 15 Uhr beginnt dann das Achtelfinale im Glaspalast.
Wer das Viertelfinale noch mitbekommen will sollte dann bis spätestens 17 Uhr hier eintreffen.

Die Ergebnisse ab dem Achtelfinale gibt es auch hier.
Wer nicht nach Sindelfingen kommen kann, oder will, hier sind dann die Ergebnisse der Final-Spiele


Achtelfinale:

SGV Freiberg VfR Aalen U19 5 : 1
TSV Ehningen SKV Rutesheim 7 : 6 n. N.
SGV Freiberg U19 NK Croatia Bietigheim 0 : 1
FV Fortuna Böblingen SpVgg Ansbach 0 : 2
VfL Herrenberg GSV Maichingen 0 : 3
SV Böblingen SV Seligenporten 2 : 1
VfL Sindelfingen SpVgg Aidlingen 1 : 0
Calcio Leinfelden-Echterdingen VfB Neckarrems 0 : 4


Viertelfinale

SGV Freiberg GSV Maichingen

3 : 1

TSV Ehningen SV Böblingen

0 : 2 n.N.

NK Croatia Bietigheim VfL Sindelfingen I

1 : 6

SpVgg Ansbach VfB Neckarrems Fussball

1 : 4


Halbfinale

SGV Freiburg SV Böblingen

1 : 2

VfL Sindelfingen VfB Neckarrems Fussball

1 : 0


Einlagenspiel D-Junioren

GSV Maichingen D2 VfL Sindelfingen D2

0 : 1


Spiel um Platz 3

SGV Freiberg VfB Neckarrems Fussball

2 : 4


Finale

SV Böblingen VfL Sindelfingen

3 : 0


Bericht/ Fotos Helmut Werner

Fotos von den Spielen

Fotos von den Ehrungen / Siegerehrungen

 

1. Frauen-Hallenfußballgala – 6.1.2020

Zum ersten mal gibt es in Sindelfingen im Rahmen der Hallenfußball-Gala einen reinen Frauentag. Die 1. Frauen Hallenfußballgala.

Es gelten dabei die Durchführungsbestimmungen für Fußballspiele in der Halle des Württembergischem Fußballverband. (WFV)
Gespielt wird mit Schienbeinschoner Originaltrikots und kurzen Hosen und mit einem normalen Spielball.

Die Vorrunden gehen laut Spielplan bis ca. 16:00 Uhr.
Danach geht es mit dem Achtelfinale, Viertelfinale und dem Halbfinale weiter.
Nach dem Einlagenspiel um ca. 18:40 Uhr beginnt kurz vor 19:00 Uhr das Spiel um Platz 3.
Das Finale startet dann um 19:05 Uhr.

Die teilnehmenden Mannschaften sind:

Gruppe A
SV Alberweiler
TSV Münchingen
TSV Grafenau
SV Horrheim
TSV Bernhausen

Gruppe B
TSV Amicitia Viernheim
VfB Obertürkheim
SV Böblingen
SSV Ulm 1846
TSV Heimerdingen

Gruppe C
VfL Sindelfingen Ladies II
VfL Sindelfingen Ladies I
TSV Heumaden
SV Nufringen
VfB Neuffen

Gruppe D
FV Niefern
VfL Herrenberg
SV Jungingen
TSV Ruppertshofen
SGM FV Bad Waldsee/SV Reute

Viertelfinale
SV Alberweiler – FV Niefern         3:2 n. N.
TSV Münchingen – VfB Obertürkheim     1:3
TSV Heumaden – VfL Herrenberg      1:3
VfL Sindelfingen Ladies I – SV Böblingen      3:2 n. N.

Halbfinale
SV Alberweiler – VfB Obertürkheim              1:0
VfL Herrenberg – VfL Sindelfingen Ladies I         2:1

Spiel um Platz 3
VfB Obertürkheim – VfL Sindelfingen Ladies I        0:1

Endspiel
SV Alberweiler – VfL Herrenberg       1:0

Bericht Fotos Helmut Werner

Endspiele / Siegerehrung

Fotos von den Spielen

21.12.2019 – 12.1.2020 – Hallenfussball-Gala im Glaspalast Sindelfingen

Die Hallenfußball-Galla 2019 – 2020 im Sindelfinger Glaspalast. 21.12.2019 – 12.1.2020

Was gibt es alles bei der Hallenfußball-Gala und natürlich die Termine:

37. Sindelfinger Hallenfußball-Gala
30. Mercedes-Benz JuniorCup 2019
25. Jugend-Städte-Cup
25. AH-Städte-Cup
1. Frauen-Hallengala

In den Vorrunden stehen sich 112 Mannschaften gegenüber. Die Spiele finden am
Samstag 21.12 2019 (Gruppe 1 – 10) 9:30 – ca 24 Uhr
Montag 23.12.2019 (Gruppe 11 – 14) 17:30 – 23 Uhr
Freitag 27.12.2019 (Gruppe 15 – 18) 17:30 – 23 Uhr
Samstag 28.12.2019 (Gruppe 19 – 28) 9:30 – ca 24 Uhr statt.

Am Sonntag den 22. 12 2019 gibt es im Glaspalast den
25. Jugend-Städte-Cup und den
25. AH-Städte-Cup

Im Rahmen der Hallenfußball-Gala findet dazwischen, am 4.1.2020 – 5.1.2020, der Mercedes Juniorcup statt.

Die 1. Frauen-Hallengala ist dann am 6.1.2020

Die Hauptrunden der Hallenfußball-Gala finden danach am
Freitag 10.1.2020 (Gruppe A-C) 17:00 – 23:30 Uhr
Samstag 11.1.2020 (Gruppe D-I) 9:30 – ca 23 Uhr statt.

Der wichtigste Tag ist dann aber der 12.1.2020 mit den Endrunden.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Sonntag 22.12.2019 / zweiter Tag der Hallenfußball-Gala

25. Jugend-Städte-Cup und der
25. AH-Städte-Cup

22.12.2019
Seit 9:30 spielten die ersten Mannschaften im Glaspalast. Die E-Junioren und die D-Junioren machten den Anfang.

Hier sind die Ergebnisse:

E-Junioren
1. SV Böblingen /12 Punkte
2. VfL Sindelfingen /6 Punkte
3. TV Darmsheim /4 Punkte
4. GSV Maichingen /4 Punkte
5. TSV Dagersheim /3 Punkte

D-Junioren
1. SV Böblingen /10 Punkte
2. VfL Sindelfingen /9 Punkte
3. TSV Dagersheim /6 Punkte
4. GSV Maichingen /4 Punkte
5. TV Darmsheim /0 Punkte


F1- Junioren
1. SV Böblingen /12 Punkte
2. VfL Sindelfingen /6 Punkte
3. TV Darmsheim /4 Punkte
4. GSV Maichingen /4 Punkte
5. TSV Dagersheim /3 Punkte

F2-Junioren
1. SV Böblingen 2012 /10 Punkte
2. VfL Sindelfingen 2012 /10 Punkte
3. GSV Maichingen 2012 /6 Punkte
4. TV Darmsheim 2012 /4 Punkte
5. TSV Dagersheim 2012 /0 Punkte


A-Jugend
1, GSV Maichingen /12 Punkte
2. SV Böblingen /6 Punkte
3. SpVgg Holzgerlingen /4 Punkte
4. TSV Dagersheim /4 Punkte
5. VfL Sindelfingen /3 Punkte

AH-Städte Cup
1. VFL Sindelfingen/13 Punkte
2. TV Darmsheim /10 Punkte
3. SV Böblingen /7 Punkte
4. GSV Maichingen /7 Punkte
5. TSV Dagersheim /3 Punkte
6. Sportkreis Böblingen /2 Punkte



Die B-Junioren und die C-Junioren spielten erst am 27.12.2019

C-Junioren
1. SV Böblingen /12 Punkte
2. GSV Maichingen /7 Punkte
3. VfL Sindelfingen /7 Punkte
4. TSV Dagersheim /3 Punkte
5. TV Darmsheim /0 Punkte

B-Junioren
1. VfL Sindelfingen /10 Punkte
2. SV Böblingen /9 Punkte
3. GSV Maichingen /7 Punkte
4. TSV Dagersheim /3 Punkte
5. TV Darmsheim /0 Punkte



Das nennt man ausgleichende Gerechtigkeit.
Bei der A-Jugend siegte der GSV Maichingen und bei der AH der VfL Sindelfingen.

Jetzt noch Fotos von den Spielen der A-Jugend und der AH.

14.12.2019 – großes Eröffnungsfest “Schönbuchbahn” Böblingen -Dettenhausen

Samstag 14.12.2019, großer Tag für die Schönbuchbahn, Wiedereröffnung nach über 2 Jahren Elektrifizierung- und Modernisierungsmaßnahmen.

Ab 11.45 Uhr beim neuen Betriebswerk (neben dem Böblinger Bahnhof in der Talstraße)

Kostenlose Schnupperfahrten

Nach  fast zwei Jahren und drei Monaten fährt die  Schönbuchbahn wieder auf der gesamten Strecke zwischen Böblingen und Dettenhausen – ab 15. Dezember nach Fahrplan. Bereits am Samstag, 14. Dezember,  laden wir Sie ein zu einem großen Eröffnungsfest, um den Ausbau und die Elektrifizierung der Bahn zu feiern.

Bühnenprogramm ab 11.45 Uhr

  • AEG-Bigband Böblingen
  • Grußworte und Festreden von Landrat Roland Bernhard, Landesverkehrsminister Winfried Hermann und Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz
  • Chor des Landratsamtes Böblingen
  • ab ca. 14 Uhr bis 18 Uhr: Schoabach-Musikanten, Tanzauftritte der Majoretten des SV Böblingen und den Flugfeldmoves

Rahmenprogramm von 14 bis 18 Uhr

  • Kinderprogramm zum Staunen und Mitmachen
  • Eisenbahnzauber mit einer großen Modelleisenbahnlandschaft zum Selbststeuern
  • Speisen und Getränke
  • Präsentation der Schönbuchbahn, Renaturierungsmaßnahmen und des VVS
  • von 11 bis ca. 18.30 Uhr: Kostenlose Schnupperfahrten mit  Elektro-Fahrzeugen zwischen Dettenhausen und Böblingen mit Stopp an allen Haltestellen.

Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Parkplatz des Finanzamtes Böblingen in der Talstraße gegenüber dem Betriebswerk der Schönbuchbahn.

Eine Besonderheit
Fahrkartenverkauf in Elektro-Fahrzeugen der Schönbuchbahn

 Ab dem 15. Dezember fährt die Schönbuchbahn wieder zwischen Böblingen und Dettenhausen regelmäßig. Bis 2021 werden im Mischbetrieb sowohl die bekannten, weiß-gelben Regio Shuttles im Dieselbetrieb eingesetzt, wie auch rote Elektro-Fahrzeuge der Baureihe ET 426, die von der Deutschen Bahn angemietet werden. Damit kommt es teilweise zu Änderungen beim Fahrkartenverkauf.

In den roten Fahrzeugen wird der Kartenverkauf über Kundendienst-Mitarbeiter der DB Regio AG abgewickelt. Sie gehen während der Fahrt durch den Zug und kontrollieren die Fahrscheine. Treffen sie auf einen Fahrgast, der bislang noch keine Fahrkarte hat, so wird diesem am Platz ohne Zusatzkosten ein entsprechender Fahrausweis verkauft. Fahrgäste ohne gültigen Fahrausweis können folglich einfach in die roten Züge einsteigen und Platz nehmen. Sie werden dann am Platz bedient.

In den weiß-gelben Regio-Shuttles können Fahrgäste wie bisher Fahrkarten an den Automaten in den Fahrzeugen kaufen, wenn sie nicht ohnehin eine Fahrkarte haben. Wird in diesen Wagen von den Kundenbetreuern ein Fahrgast, der nicht am Automat ansteht, ohne gültigen Fahrausweis angetroffen, so muss dieser als Schwarzfahrer notiert werden.

Infos Schönbuchbahn, Fotos/Video Helmut Werner

Als kleiner Vorgeschmack eine Führerstands Mitfahrt. Holzgerlingen – Böblingen

Modell Sindelfinger Innenstadt – in der Eingangshalle des Rathaus Sindelfingen

Anfang Dezember 2019, Eröffnung der Ausstellung Modell “Innenstadt Sindelfingen”

Am 05. Dezember wurde in der Eingangshalle des Rathauses die  Ausstellung Modell „ Innenstadt Sindelfingen“ eröffnet. Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer präsentierte an diesem Tag das neue Anschauungsmodell in der Eingangshalle des Rathauses.

Im Auftrag der Stadt Sindelfingen wurde ein Modell der Sindelfinger Innenstadt erstellt.  Das Modell ist im Maßstab 1:500 und wurde in Leinfelden-Echterdingen von der Firma Homolka Modellbau hergestellt.
Das Modell ist im Rathausfoyer  vom 5. bis 20. Dezember 2019 ausgestellt.

In der Sindelfinger Mitte finden in den nächsten Jahren verstärkt Planungen und Entwicklungen statt

Im Frühjahr 2020  startet dann  auch ein Prozess zur Entwicklung eines “Zielbildes der Innenstadt”. Das Modell dient dann dabei  die Planungen visuell der breiten Öffentlichkeit zu vermitteln.

Infos Stadt Sindelfingen / Fotos Helmut Werner