Tag Archives: Sindelfingen

Tunneldurchschlag – L 1182 Nordumfahrung Darmsheim

20.1.2016, Darmsheimer Tunnel, Sindelfingen-Darmsheim.

Feierlicher Tunneldurchschlag der Nordumfahrung von Darmsheim. Lange haben die Bürger von Darmsheim schon auf diese Umgehungsstraße gewartet. Jetzt ist ein kleiner Teil Wahr geworden. Der Tunneldurchschlag ist zwar nur ein Puzzelteil der geplanten Nordumfahrung aber die gesamte Umgehungsstraße ist in greifbare Nähe gerückt. Mit 230 Sprengungen und 40 000m³ Abraum ist nach 8 Monaten Arbeit der Tunneldurchschlag geschafft. Die gesamte 1,4km lange Ortsumfahrung mit 460m langen Tunnel, 240m langem Rettungsstollen und das Versorgungsgebäude sollen im Jahr 2018 fertiggestellt sein. Die Kosten hierfür betragen über 30 Millionen Euro.

Heute trafen sich Johannes Schmalzl, Regierungspräsident des Regierungsbezirks Stuttgart, und Winfried Hermann, Minister für Verkehr und Infrastruktur des Landes Baden-Württemberg, um beim Tunneldurchschlag die Gäste zu begrüßen. Roland Bernhard, Landrat des Landkreises Böblingen, Dr. Bernd Vöhringer, Oberbürgermeister der Stadt Sindelfingen und ein Mitarbeiter der Wayss & Freytag Ingenieurbau AG, sprachen weitere Grußworte. Jetzt erfolgte der große Augenblick. Es trennte ja nur noch eine Wand von ca. 1-2m vor dem Durchschlag. Zuerst hörte und spürte man die letzten Sprengungen. Den Rest, die schützende Spritzbetonwand, erledigte dann ein Bagger mit Meisel. Die Arbeiter samt der Tunnelpatin Beate Meyer begrüßten mit einem „Glück auf“ die über 120 wartenden Gäste am Tunnelausgang.

Die Daten:
Tunnelanschlag 18.5.2015
Tunneldurchschlag 20.1.2016
Geplante Fertigstellung Mai 2018

Zum Ausklang des feierlichen Ereignisses stand für die Gäste noch ein kleiner Imbiss in der Turn- und Festhalle Darmsheim bereit.

Text/Fotos Helmut Werner

P1200004 P1200006

P1200018 P1200020

P1200044 P1200026

P1200024 P1200062

P1200073 P1200083

P1200084 P1200093

P1200109 P1200117

P1200127 P1200140

P1200144 P1200152

P1200157 P1200167

P1200163

******

Termin 20.1.2016, Tunneldurchschlag Darmsheimer Tunnel – L 1182 Nordumfahrung Darmsheim.

Am 20.1.2016 ist es soweit. Feierlicher Tunneldurchschlag der Nordumfahrung von Darmsheim. Treffpunkt 10:00Uhr Parkplatz Löchle. Bergüßung und Gastreden (Johannes Schmalzl, Bernd Vöhringer, usw) danach erfolgt der Tunneldurchschlag. Interresierte Bürger sind recht herzlich dazu eingeladen.

Text und Fotos Helmut Werner

P4090024 Darmsheimer Tunnel

P4300029

Hallenfußball-Gala 2016 – Glaspalast Sindelfingen

10.1.2016, Sindelfingen Hallenfußball-Gala, Glaspalast Sindelfingen.

Finalwochenende bei der Hallenfußball-Gala. Am Sonntag den 10.1.2016 fanden die Haupt- und Endrunden statt. An diesem Finaltag lief alles bestens für die Böblinger. Runde um Runde kämpften sie sich in Richtung Endspiel. Bei einem Endstand von 2:1 gegen den FC Germania Friedrichstal war es soweit und der SV Böblingen stand im Finale. Die SGV Freiberg machten es den Böblingern allerdings nicht leicht. Selbst nach der 6 Minuten Verlängerung gabs noch keinen Sieger und so mussten beide Mannschaften ins 9m Schießen.

Kurz vor 20:00 Uhr stand dann das Ergebnis fest, der SV Böblingen hat die 33. Sindelfinger Hallenfußball-Gala mit 4:3 im Glaspalast gewonnen. Damit können sich die Böblinger Verbandsligisten über einen Scheck von 2500.- € freuen. Der SGV Freiberg aus der Oberliga bekamen eine Siegprämie von 1250.-€.
Der TSV Schönaich belegte den 3. Platz.

Zuvor im Halbfinalspiel, zwischen dem TSV Schönaich und dem SGV Freiberg, gab es minutenlangen Auseinandersetzungen und zwei roten Karten.
Der VfL Sindelfingen ist im Viertelfinale gegen den TSV Schönaich ausgeschieden.

Text/Fotos Josef Wölfling, Helmut Werner

IMG_3986 P1100391

P1100366 P1100398

P1100460 IMG_4031

IMG_4039 P1100468

IMG_4055 IMG_4061

P1100555 P1100569

IMG_4093

* * * * * * * *

2.1.2016, Sindelfingen Hallenfußball-Gala, Glaspalast Sindelfingen.

Die Vorrunden sind geschafft am 2.1.2016 spielten noch die Gruppen 23 – 28. Dabei Qualifizierten sich folgende Team für das Hauptturnier:
Sportvg Feuerbach I qualifiziert für Hauptrunde Gruppe E2
SV Heilbronn qualifiziert für Hauptrunde Gruppe F2
Calcio Leinf.-Echter. qualifiziert für Hauptrunde Gruppe H3
SV Weingarten qualifiziert für Hauptrunde Gruppe I3

Die Spiele dieser qualifizierten Mannschaften finden demzufolge alle am 9.1.2016 statt. Alle weiteren Teilnehmer der gesamten Hauptrunden gibt’s auf http://www.hallenfussballgala.de.
Die Spieltage der Hauptrunden sind der 8.1.2016 von 17:00 Uhr – 23:30 Uhr und der 9.1.2016 von 09:30 Uhr – 15:57 Uhr.
Am Sonntag den 10.1.2016 sind dann die Endrunden, von 9:30 Uhr – 19:35 Uhr, im Glaspalast zu sehen

Text/Fotos Helmut Werner

P1020002 P1020016

P1020023 P1020077

P1020186 P1020188

P1020191 P1020401

P1020423 P1020424

P1020439 P1020450

P1020470

* * * * * * * *

27.12.2015, Sindelfingen Hallenfußball-Gala, Glaspalast Sindelfingen.

Die “Sindelfinger Hallenfußball-Gala” ist das bedeutendste Hallenfußballturnier für Amateurmannschaften. Hier spielen Mannschaften von der Kreisliga C bis zur Oberliga. An den 11 Spieltagen starten hier insgesamt 134 Mannschaften.

Es ist Halbzeit bei der 33.Hallenfußball-Gala in Sindelfingen. Am Sonntag den 27.12. fand die Qualifikation der Gruppen 15 bis 18 statt. Dabei glänzte der GSV Maichingen IV und hat sich dadurch für die Hauptrunde der Gruppe E1 qualifiziert. Die Mannschaft sieht man also am 9.1.215 in der Gruppe E wieder. Bei den weiteren Spielen an diesem Spieltag haben sich noch der FC Kirnbach für die Hauptrunde Gruppe D1 und Türk SV Bobingen, im Neunmeterschießen, für die Hauptrunde Gruppe F1 qualifiziert. Die weiteren Spieltage sind 29.12.2015 mit den Gruppen 19-22 und im Neuen Jahr 2.1.2016 mit den Gruppen 23-28. Die Hauptturniere finden am 8. und 9. Januar und die Endrunden am 10.1.2016 statt.

Text/Fotos Helmut Werner

Hallenfußball-Gala 012 PC270191

PC270152 PC270138

PC270064 PC270410

PC270461 PC270405

PC270531 PC270505

PC270528 Hallenfußball-Gala 010

PC270538

Mercedes Junior Cup – Glaspalast Sindelfingen

6.1.2016, Sindelfingen Glaspalast, Mercedes Junior Cup.

Der 6.1. war der Finaltag des Mercedes Junior Cups der im Rahmen der Hallenfußball-Gala stattfindet und immer vom GSV-Maichingen und VFL Sindelfingen organisiert wird. Die über 5000 Gäste des ausverkauften Glaspalastes konnten an diesem Tag Hallenfußball (U19-Profis) auf höchstem Niveau sehen. Unter den Zuschauern befanden sich natürlich auch viele Prominente, die sich die Spiele nicht entgehen lassen wollten. Auch wenn es zu anfangs noch viele freie Plätze gab, diese füllten sich aber als es zu den Endspielen ging. Für den VfB Stuttgart reichte es leider nur für Platz fünf. Sechster wurde der FC Brügge vor Manchester United und Guangzhou Evergrande aus China kamen auf den 7.Platz. Platz drei erzielte der VfL Wolfsburg mit 2:0 gegen den FC Schalke 04. Im Endspiel siegte Rapid Wien gegen TSG1899 Hoffenheim und gewann den prestigeträchtigen Junior Cup in Sindelfingen gewonnen.

Das Turnier der Auszubildenden gewann das Werks Düsseldorf gegen das Werk Mannheim. Die Mannschaft aus dem Werk Sindelfingen unterlag der Mannschaft aus Untertürkheim und Untertürkheim erreicht damit den 3.Platz.

Text/Fotos Helmut Werner, Josef Wölfling

P1060213 IMG_3547

P1060285 P1060279

IMG_3621 IMG_3569

IMG_3455 P1060307

P1060401 P1060464

P1060362 P1060377

IMG_3475 IMG_3540

P1060174 P1060161

P1060153 P1060226

IMG_3530 P1060517

IMG_3521 P1060539

P1060215 P1060489

P1060499 P1060177

P1060547 P1060637

P1060573 P1060564

P1060557 P1060654

P1060673 P1060685

P1060717 P1060733

P1060750 IMG_3768

5 – 6.1.2016, Sindelfingen Glaspalast, Mercedes Junior Cup.

26. Mercedes-Benz Junior Cup. Ein Tag lang wurde speziell für den JuniorCup der Glaspalast umgebaut. Fahrzeuge, Bandenwerbung und die Moderatorenplätze wurde nur für dieses Turnier geändert. Alles muss halt “Mercedeslike” sein. Zwei Tage auch andere Parkplatzregeln, Akkreditierungen, Shuttlebusse und nummerierte Sitzplätze, einfach alles ist anders. Ok, an diesen Tagen ist der Glaspalast auch fast immer ausverkauft und so über 5000 Gäste pro Tag in der Sporthalle. Übrigens, 2013 wurde erstmals vom Fernsehsender Sport1 der Mercedes Junior Cup live übertragen.
Das bei dem Mercedes Junior Cup erwirtschaftete Geld wird danach für einen guten Zweck gespendet.
Diesmal wurden folgende Profi-Fußball-Junioren (U19) Mannschaften von Mercedes-Benz in den Glaspalast nach Sindelfingen eingeladen.
VFB Stuttgart, Manchester United, FC Schalke 04, TSG 1899 Hoffenheim, VfL Wolfsburg, FC Brügge, Guangzhou Evergrande, SK Rapid Wien.

Die Gruppenergebnisse vom ersten Tag:
Gruppe 1
1. VfL Wolfsburg
2. FC Schalke 04
3. FC Brügge
4. Guangzhou Evergrande

Gruppe 2
1. Rapid Wien
2. TSG 1899 Hoffenheim
3. VfB Stuttgart
4. Manchester United

Rapid Wien hat sich am ersten Spieltag schon fürs Halbfinale qualifiziert.

Text/Fotos Helmut Werner

Mercedes Junior Cup Halle P1050137

P1050361 P1050155

P1050338 P1050407

2. Sindelfinger Weihnachtssingen am Wettbachplatz

23.12.2015, Sindelfinger Weihnachtssingen, Sindelfingen Wettbachplatz.

Das Trompetenensemble der SMTT (Schule für Musik, Theater und Tanz) hatte für den 23.12 auf dem Wettbachplatz eingeladen um Weihnachtslieder zu singen und sich für die Weihnachtstage einzustimmen. Wie auch im letzten Jahr folgten sehr viele Bürger dem Aufruf um diesen Abend an diesem Platz gemeinsam zu verbringen. Gleich zu Beginn wurden von den Helfern Kerzen und Notenblätter, die die SMTT gestiftet hatte, verteilt. Am Stand wurde Glühwein, Punsch und Bier angeboten. Um 17:00 Uhr eröffnete Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer mit ein paar Grußworte das 2.Sindelfinger Weihnachtssingen und bedankte sich für das Arrangement der SMTT. Das Trompetenensemble “trumpetpower” unter der Leitung von Herrn Rainer Raisch spielte dann die von den Sindelfinger Bürgern im Vorfeld gewünschten Weihnachtslieder. Durch festliche Beleuchtung, Glühweingeruch, Winterhütte und Krippe kam sofort Weihnachtstimmung auf. Feliz Navidad und Die kleine Weihnachtsbäckerei waren die “Hits” des Abends.
Aufgrund der vielen Gäste könnte ich mir auch 2016 ein Weihnachtssingen am Wettbachplatz vorstellen.

Text/Fotos Helmut Werner

sindelfinger weihnachtssingen PC230027

PC230056 PC230065

PC230087 PC230094

PC230091 PC230105

PC230107

Kreisverkehr Sindelfingen Gatter – L1189 (ehemals K1065) / L1188

17.12.2015, Kreisverkehrsplatz Leonberger Straße – Stuttgarter Straße.

Nach ca. 3 Monaten Bauzeit ist der Kreisverkehr Sindelfingen Gatter nun wieder vollständig in alle Richtungen befahrbar. Diese Maßnahme kostet das Land Baden-Württemberg rund 600.000 €. Die Investition dient zur Verbesserung des Verkehrsflusse wegen der gestiegenen/steigenden Verkehrsdichte durch die verschiedenen Verkehrsberuhigungsmaßnahmen von Magstadt.
Mit dem Umbau der Einmündung der Landesstraße 1189 (ehemals K1065) in die Landesstraße 1188 am Gatter in einen Kreisverkehr geht also auch ein lang ersehnter Wunsch von Magstadt in Erfüllung. In der ersten Bauphase wurde der Verkehr aus Stuttgart Richtung Maichingen geleitet. Wer von Maichingen nach Stuttgart wollte musste entweder über Magstadt und die Hölzertalstraße oder über die Pfarrwiesenallee in Sindelfingen fahren.
In der zweiten Bauphase wurde der Verkehr aus Stuttgart Richtung Sindelfingen geleitet. Die L1189 (ehemals K1065) war zu diesem Zeitpunkt am Kreisverkehr komplett gesperrt.
Am 17.12.2015, nachmittags, konnte man von dem Kreisverkehr Sindelfingen Gatter wieder in alle Richtungen (Maichingen und Sindelfingen) gefahren werden und somit kann in der Pfarrwiesenallee auch wieder Aufgeatmet und geparkt werden. Bis zur vollständigen Fertigstellung muss noch mit Behinderungen gerechnet werden.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

Text/Fotos H.Werner

Kreisverkehr Sindelfingen Gatter 001 PC200050-Pano

Und so hat es begonnen:

PA060031 PA060035

PA060038 PB290001

PB070035 PB290015-Pano

PC050033-Pano PB290009-Pano

PB070002-Pano PC130071-Pano

PC130121-Pano