Tag Archives: Weihnachtsmarkt

Die Zeit der Weihnachtsmärkte – Dezember 2018

ein Bericht von Helmut Werner

Dezember 2018, verschiedene Weihnachtsmärkte, Sindelfingen, Esslingen, Pforzheim

Sindelfingen

Drei Tage Weihnachtsmarkt in Sindelfingen. Seit über 20 Jahren gibt es ihn schon. Organisiert wird dieser Weihnachtmarkt von einem ehrenamtlichen Team “Organisationsbüros Weihnachtsmarkt Sindelfingen”.
Am 7.12 um 18:00 Uhr wurde dieser Weihnachtsmarkt von Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer feierlich eröffnet. Übrigens nahmen mehr als 70 Teilnehmer wie Vereine, Schulen, und Gruppen aus Sindelfingen sowie gewerbliche Anbieter an dem Weihnachtsmarkt teil.

Esslingen

27.11.2018 bis 21.12.2018 Mittelaltermarkt und Weihnachtsmarkt in Esslingen in der historischen Altstadt. Das alles passt doch schließlich perfekt zusammen. Zufinden sind Gaukler, Marktschreier und Feuerspucker. All diese treiben ihr Unwesen, mit Livevorführungen, auf dem Mittelaltermarkt und das vor der schön beleuchteten Altstadtkulisse. Sie zeigen dabei das Leben und Gewerbe dieser Epoche. Nebenan findet auf dem Rathausplatz der Weihnachtsmarkt statt. Circa 180 Stände sollen es sein bei denen es allerhand weihnachtliches zu kaufen gibt.
Auf dem Mittelalter und Weihnachtsmarkt mit den 4 Bühnen stehen während der Marktzeit über 500 Programmpunkte und Vorführungen an.

Pforzheim

26. November bis 23. Dezember 2018 – 47. Goldener Pforzheimer Weihnachtsmarkt. Hier ist eine der größten begehbaren Glühweinpyramiden der Welt, die goldene Engelspyramide, das weithin sichtbare Wahrzeichen des Marktes. Auf diesem Markt gibt es rund 50 Stände darunter auch eine urige “Feuerzangenbowle-Hütte”. In den golden Dekorierten Ständen findet man überdies eine Vielzahl von kunsthandwerkliche Geschenkideen. Ob Christbaumschmuck, Krippenfiguren, außergewöhnliche Kerzen oder kulinarische Spezialitäten – für jeden ist da etwas dabei
Auch in Pforzheim findet ebenfalls ein Mittelaltermarkt im Blumenhof und an der Barfüßerkirche statt. Übrigens der Mittelaltermarkt geht dann nach Weihnachten noch bis zum 30.12.2018 weiter.




Hinweis in eigener Sache hier sollte Werbung zu sehen sein. Falls dies nicht der Fall ist haben sie einen Adblocker installiert. Mein Webangebot ist mit oder ohne Werbung kostenlos für sie. Wenn sie mich aber unterstützen wollen deaktivieren sie für meine Seite den Adblocker. Wenn sie über einen dieser Werbepartner einkaufen bezahlen sie auch nicht mehr als wenn sie diesen über eine Suchmaschine oder auch direkt aufrufen. Sie helfen aber damit meine Hostingkosten zu reduzieren. Vielen Dank.

Maichinger Weihnachtsmarkt – Weihnachtssingen Wettbachplatz mit der SMTT Sindelfingen

16.12.2017, Maichinger Weihnachtsmarkt, Maichingen Bürgerhaus, 23.12.2017, Weihnachtssingen Wettbachplatz Sindelfingen

Bericht/Fotos Helmut Werner

Hier habe ich noch einige Impressionen vom Maichinger Weihnachtsmarkt und vom Weihnachtssingen in Sindelfingen auf dem Wettbachplatz

Glühwein, Bier, Schupfnudeln, Rote und bei den Landfrauen Weihnachtsbrezeln, Weihnachtsstollen, Erbsensuppe, Schmalzbrote und Schmalzhäfele. Circa 60 Stände und Buden rund um das Bürgerhaus und die Laurentiuskirche. Viele bewirtschaftet von den örtlichen Vereinen. Auf dem Kirchenvorplatz ein buntes Rahmenprogramm der Vereine und Kinder. Hier findet man noch viel ehrenamtliches Engagement.

So also die Kurzform der Beschreibung des Maichinger Weihnachtsmarkts. Das alles ergab an diesem Samstag wieder eine einzigartige Atmosphäre. Viele die ich gefragt habe, “wart ihr auf dem Weihnachtsmarkt”, haben mir mit “Ja” geantwortet. Kurzum so wie es aussah waren an diesem Tag fast alle Maichinger auf den Beinen um irgendwann zwischen 11 und 20 Uhr den Weihnachtsmarkt zu besuchen. Es ist halt einfach ein kleiner aber feiner Weihnachtsmarkt.

Impressionen vom Maichinger Weihnachtsmarkt.

23.12.2017, Weihnachtssingen auf dem Wettbachplatz in Sindelfingen

Das vierte Weihnachtssingen auf dem Wettbachplatz eröffnete diesmal Christian Gangl Erster Bürgermeister der Stadt Sindelfingen. Dabei erhielten alle Sängerinnen und Sänger ein von der Bürgerstiftung gestaltetes Weihnachtslieder Büchlein mit den Liedern des Abends. (Die Bürgerstiftung Sindelfingen feierte dieses Jahr auch ihr 10jähriges Bestehen.) Auch ich bin ein wenig stolz das die Bürgerstiftung ein Foto von mir in diesem Liederbuch verwendet hat.

Da die Bläser der SMTT unter Herrn Rainer.Raisch auch auf Konzertreise gehen wollen wurde natürlich am Ende ein wenig gesammelt.

Impressionen vom Sindelfinger Weihnachtssingen.

verschiedene Weihnachtsmärkte – Rutesheim – Leonberg und Tipps

2.12.2017, es geht los mit den Weihnachtsmärkten, Adventsmarkt Rutesheim, Nikolausmarkt Leonberg

Endlich mal keine Verkehrsmeldung auf meinem Blog. Obwohl schon die nächste Verkehrsmeldung in Sicht ist. Schließlich ist es Dezember, Zeit für die Weihnachtsmärkte. Glühwein, Punsch und Bastelarbeiten.

Adventsmarkt Rutesheim

Vom Rathausvorplatz bis zum Marktplatz fand in Rutesheim der 23 Adventsmarkt von 11 – 21 Uhr statt. An dem Adventsmarkt in Rutesheim waren wieder Vereine, Schulen, Kirchen und auch die Stadt selbst mit Ständen vertreten. Neben Speisen und Getränken gab es auch viel Weihnachtsmarkttypisches zu kaufen. Die Landfrauen übernahmen die Bewirtung in der Stadtbücherei mit ihrer schon bekannten Gulaschsuppe, Kaffee, Kuchen und div. Getränke. Auch die “Gumpa Hexa” sorgten sich um das leibliche Wohl der Gäste auf dem Adventsmarkt. Des Weiteren gab es am Marktplatz noch ein kleines Rahmenprogramm. Um 11.00 Uhr erfolgte die Eröffnung durch Bürgermeister Dieter Hofmann und Frau Pfarrerin Rühle, Ev. Johanneskirche Rutesheim mit Posaunenchor. Später sangen die Royal Rangers. Weitere Musik gab es dann noch vom Funkkartell und dem Musikverein Rutesheim e.V. Natürlich verteilte auch der “Nikolaus” kleine Geschenke an die Kinder.

 

Leonberger Nikolausmarkt

Auf dem Marktplatz und in der historischen Altstadt fand, wie immer zum Adventsbeginn, der Leonberger Nikolausmarkt statt. Die Stände auf dem historischen Marktplatz, der Brunnen und der große Weihnachtsbaum bieten schließlich eine besondere Kulisse. Demzufolge konnte man in bester Stimmung Glühwein und Weihnachtspusch genießen. In dem großen Sortiment der ca. 100 Händler fand auf jeden Fall jeder noch ein kleines Geschenk für Weihnachte. Der neue Oberbürgermeister Martin Kaufmann hielt die Eröffnungsansprache und die Prämierung der Stände.

Hinweise:

In Maichingen erwartet euch am 16.12.2017 der Duft von Glühwein und Speisen an der Laurentiuskirche zum Maichinger Weihnachtsmarkt. Der Weihnachtsmarkt in Sindelfingen geht vom 08.12.2017 bis 10.12.2017. Weihnachtsmarkt in Stuttgart 29.11.2017 – 23.12.2017. Eine weitere Besonderheit ist auch das Weihnachtssingen auf dem Sindelfinger Wettbachplatz am 23.12.2017.

Text/Fotos Helmut Werner

Ab Wochenende noch14 Tage bis Weihnachten – Weihnachtsmarkt Maichngen

10.12.2016, 14 Tage bis Weihnachten

Noch 14 Tage bis Weihnachten. Viele Angebote (oder auch nicht) Superdeals, Sale, Blitzangebote, Cyber Monday, Black Friday und Caschback. Caschback heißt für mich, teuer kaufen und dann von irgendjemand wieder Geld zurück zu bekommen. Mit Quittung einsenden oder ähnlichem Aufwand, aber mit Handy und PC geht’s doch ganz einfach.
Wann wurden nochmal die Rabattmarken abgeschafft?
Na egal jetzt gibt’s es sie Wieder, oder Payback, Deutschlandcard und Kundenkarten. Auf alle Fälle, es ist und klingt “moderner”. Ach wie einfach waren da noch die Sonderangebote. Egal wie der Name auch ist, Zweck ist bei allen diesen Aktionen das man das verdiente Geld schnell wieder ausgibt. Und je komplizierter es ist umso sicherer ist man sich etwas gespart zu haben.
Mir sind aber schon einige der sogenannten Sparangebote aufgefallen die gar keine waren.

Ach ja auf meinen Seiten ist seit einiger Zeit auch Werbung. Wenn Einkäufe darüber getätigt werden bekomme ich einen winzigen Anteil davon. Das wandert dann direkt wieder in das Hosting dieser Seite. Wer glaubt über Suchmaschinen das “auszutrixen” hat recht. Da verdienen dann Google, Bing und Co.

Weihnachtsmarkt Maichingen

Fotos vom Weihnachtsmarkt Maichingen 2015 gibt’s hier. Vom Weihnachtsmarkt 2016 gibt’s natürlich auch hier nur nach der Veranstaltung.
Der Weihnachtsmarkt hier wird von einem kleinen Tram organisiert. Hier gibt es auch viele Vereine und kleine Gruppen die ihre Waren anbieten und es gibt nur wenige große Händler. Das macht diesen Weihnachtsmarkt so interessant.

Termin 10.12.2016
11:00 – 20:00 Uhr zwischen Laurentiuskirche und Bürgerhaus.

11:00 Uhr Musikalische Eröffnung durch das Gymnasium Unterrieden
Eröffnung des 22. Maichinger Weihnachtsmarkt
11:30 Uhr Mini Sing Kids, Maxi Sing Kids, Rejoice CVJM Maichingen
13:00 Uhr Schulchor der Johannes Widmannschule
13:30 Uhr Schüler der Realschule Hinterweil
14:30 Uhr Gemischter Chor des GSV Maichingen
15:00 Uhr Kinderchor GSV Maichingen

———————–

Gehts jetzt los?

pc100048

Ja, Pünktlich am 10.12.2016 wurde um 11:00 Uhr der Maichinger Weihnachtsmarkt eröffnet.
Maichingen hat wieder einmal das beste Wetter dafür bestellt und es auch an diesem Tag bekommen. Die Eröffnungsrede durfte Ortsvorsteher Wolfgang Leber vor einem gut besuchten Kirchenvorplatz halten. Ab jetzt also war der 22. Maichinger Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet. Jedenfalls gibt’s jetzt die Fotos.

Bericht Fotos Helmut Werner

pc100024-pano pc100033-pano

pc100077 pc100090

pc100110 pc100129

pc100138 pc100141

pc100145 pc100149

pc100186 pc100173

pc100167 pc100177

pc100182 pc100196

pc100202 pc100205

pc100210 pc100211

Nach der Langen Nacht der Museen – jetzt kommen die Weihnachtsmärkte

Ab 23 – 27.11.2016 Böblinger Weihnachtsmarkt am Unteren See.
26.11.2016 Weihnachtsmarkt in Darmsheim.
4.12.2016 Weihnachtsmarkt im Darmsheimer Tunnel.
10.12.2016 Maichinger Weihnachtsmarkt.

Jetzt aber geht es richtig los mit den Weihnachtmärkten. Nächste Woche startet in Böblingen der Weihnachtsmarkt. Ab Mittwoch, den 23.November, geht er los der Böblinger Weihnachtsmarkt Adventszauber. Vom Elbenplatz und am Unteren See entlang gibt es ein Dorf aus Buden und Ständen. In einer Feierstunde wird Oberbürgermeister Lützner am Donnerstag (24.11.2016) um 18:30 persönlich die Besucher begrüßen. Auf dem Weihnachtsmarkt gibt’s ferner noch Weihnachtspostamt, Weihnachtskrippe, Singen, Tanzen, Musik und Poesie. Am Sonntag ist aber schon wieder Schluss.
Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt täglich von 12:00 -21:00 Uhr. Sonntag nur bis 20:30 Uhr, der Eintritt ist frei.
Veranstalter ist K2 Konzept- & Eventmanufaktur UG (haftungsbeschränkt), Wiener Str. 8, 71034 Böblingen

Der Darmsheimer Adventsmarkt findet am Samstag, den 26. November auf dem Dorfplatz statt. Um 18 Uhr wird die neue Adventsbeleuchtung durch Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer feierlich in Betrieb genommen.
Eine Besonderheit: Am 4 Dezember, zum Barbaratag, Weihnachtsmarkt im Darmsheimer Tunnel.
Das Programm:
10.00 Uhr: ökumenischer Gottesdienst
11.00 Uhr: Eröffnung des Weihnachtsmarktes durch den Liederkranz Darmsheim
14.00 Uhr: Weihnachtsmusical Grundschule
14.30 Uhr: der Nikolaus macht seine Runde
16.00 Uhr: Ende der Veranstaltung

10.Dezember 2016 Maichinger Weihnachtsmarkt. Rund 60 weihnachtlich geschmückte Stände und Buden mit selbstgebastelten und kunsthandwerklichen Geschenkideen laden zum Schlendern rund um das Bürgerhaus und die Laurentiuskirche ein.

12.11.2016, Die “Lange Nacht der Museen Böblingen-Sindelfingen” ist vorbei. Ein kleiner Rückblick

Fotos/Text Helmut Werner

Die lange Nacht der Museen ist jetzt vorbei jedoch kommen die Weihnachtsmärkte. Auf alle Fälle sind die Städte wieder schön beleuchtet und laden ein zum schoppen, schoppen und fotografieren. Das dumme bei mir ist nur, mir geht beim schoppen so schnell das Geld aus.

Jetzt aber zu meiner kleinen Rundreise zu verschiedenen Stationen bei der “Langen Nacht der Museen”.
Da ich nicht sonderlich viel mit Kunst in Museen anfangen kann hab ich mich mehr auf die beleuchteten Innenstädte konzentriert. Natürlich auch weil ich so etwas sehr gerne fotografiere.
Das erste Ziel auf meiner Tour war die Martinskirche und das Chorherrenhaus mit dem Skriptorium.
Dort traf ich auch auf Herrn Philippscheck er engagierte sich schon über viele Jahre in der Stadt- und Sindelfinger Webereigeschichte. Aber auch die bauliche Entwicklung der Stadt interessiert ihn stets. Hier im Skriptorium gab er bereitwillig auf die Fragen der Gäste Rede und Antwort und erzählt auch viel über deren Geschichte.

Beide Städte, Böblingen und Sindelfingen, hatten ihre Innenstädte schön beleuchtet. Bei der Stadtbibliothek in Sindelfingen konnte man den Farbwechsel der Innenbeleuchtung bewundern. Wer wollte konnte eine App herunterladen und selber ein Farbenspiel dafür programmieren. Allerdings fand ich den Böblinger Marktplatz mit Stadtkirche schöner. Fleischermuseum, Stadtkirche und das Bauernkriegsmuseum in der Zehntscheuer. Alles in direkter Nähe. Ein interessanter Vortrag, “Böblingen Sindelfingen eine (k)alte Liebe”, war für mich der Abschluss des Abends.

Schließlich kann auch die Lichtinstallation vom “Lichtfestival Aufstiege” von der Poststraße zur Zehntscheuer noch bewundert werden.

pb120423 pb120420

pb120453-pano pb120446

pb120443 pb120439

pb120463 pb120472

pb120505 pb120506

pb120487 pb120524

pb120564 pb130573

pb130575