Category Archives: Verschiedenes aus dem Umland

Marktplatz Sindelfingen – Sindelfinger Weihnachtsmarkt

5.12.2015, Sindelfinger Weihnachtsmarkt, Marktplatz Sindelfingen.

Am 2. Advendswochenende (04.12.2015 bis 06.12.2015) fand der festlich dekorierte Weihnachtsmarkt in Sindelfingen auf dem Marktplatz statt. Die ca. 70 Stände und der Marktplatz standen ganz im Zeichen der Weihnacht. Mit viel Tannengrün, Tannenbäumen, dem Duft von Glühwein und der Weihnachtsmusik von der Bühne kam schnell Weihnachtsstimmung auf. Dadurch viel es leicht allerhand Weihnachtsartikel, Dekoration und kulinarischen Leckereien einzukaufen. Auch ein historisches Kinderkarussell eine lebensgroße Weihnachtskrippe, umgeben von lebenden Schafen, gab’s zu bestaunen. Schon von Anfang an war ganz schön was los. An diesem Wochenende war der Sindelfinger Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz ein Anziehungspunkt für Groß und Klein. Das Motto der Veranstalter: „Ein Markt, der sich weihnachtlich präsentiert und klingt“

Vorschau:

Am 12.12.2015 geht es von 11:00 Uhr – 20:00 Uhr in Maichingen los. Rund um das Bürgerhaus und der Laurentiuskirche gibt es an diesem Tag rund 60 weihnachtlich geschmückte Stände und Buden von örtlichen Vereinen und Händlern. Kinder und Vereine sorgen am Vorplatz der Kirche für ein interessantes und musikalische Rahmenprogramm.

Text/Fotos Helmut Werner

Sindelfinger Weihnachtsmarkt 01Foto-hw PC050009

PC050039 PC050024

PC050095 PC050015

PC050071 PC050098

PC050099

Ideenwerkstatt am 28.11.2015 zur Gestaltung des Postareals in Sindelfingen

28.11.2015, Postareal Sindelfingen, Ideenwerkstatt, Gestalten Sie mit uns die Zukunft.

Das Areal, zentral gelegen zwischen Bahnhof/Sterncenter und Markplatz zur einen und dem Wettbachplatz zur anderen Seite, soll ein Eingang zur Altstadt und Innenstadt werden. Gemeinsam mit Bürger und Stadtverwaltung gab es am Samstag den 28.11. die Auftaktveranstaltung zur Neugestaltung des Postareals. Da beide Grundstücke von der Stadt erworben wurden kann das gesamte Areal aus einer Hand geplant werden. Städtebaulich und architektonisch hochwertige Neubebauung und eine attraktive Nutzung zur Stärkung von Marktplatz, Wettbachplatz und Mercedesstraße ist geplant. Bei diesem Prozess ist eine aktive Beteiligung der Bevölkerung gewünscht. Die Ideenwerkstatt soll dabei helfen aus unterschiedlichen Gruppen möglichst viele Ideen, auch ungewöhnliche, zu sammeln.

Am Samstag um 13:00 Uhr trafen sich die interessierten Bürger vor der alten Volksbank.

Gestartet wurde mit einem Rundgang um das Postarel. Dort hingen/hängen Plakate mit Fragen zur Entwicklung des Areals. So entstanden/entstehen vielleicht schon die erste Gedanken und Ideen. Nach diesem Rundgang ging es in die Feuerwache. Die ca. 50 Personen große Gruppe wurde von Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer begrüßt danach folgte Baubürgermeisterin Dr. Corinna Clemens die die Ideenwerkstatt auch begleitete und moderierte. Unterstützt wurde sie dabei von dem Büro Weeber + Partner. In einer ersten Runde wurden in kleinen Gruppen Ideen zur Nutzungen und Gestaltung gesammelt und Diskutiert. In der zweiten Runde wurde es mit den Vorschlägen aus der ersten Runde schon konkreter. Insgesamt wurde viel geschrieben, gezeichnet und auch ein Modell gebaut. Die Ergebnisse der Gruppen wurden allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern präsentiert. 2016 sollen dann die vielen Ergebnisse ausgewertet werden und zu einem Konzept zusammengestellt und dem Gemeinderat vorgelegt werden. Danach folgt die Investorensuche und Ausschreibung. So ab dem Jahre 2017 soll nach Prüfung der Angebote ein Architektenbüro ausgesucht werden und an die Realisierung des Projekts “Postareal” gehen.

Haben sie diesen Termin verpasst?

Sie dürfen ihre Ideen für die Zukunft des Postareals noch bis zum 19.12.2015 per Email an postareal@sindelfingen.de senden oder direkt in den Briefkasten am Rathaus einwerfen. Informationen der Stadt zu diesem Thema finden sie unter http://www.sindelfingen.de /Stadtentwicklung/Postareal.

Fotos/Bericht Helmut Werner

Ideenwerstatt-Postareal PB280001

PB280026 PB280034

PB280071 PB280076

PB280100 PB280115

PB280106 PB280133

PB280165 PB280192

PB280191 PB280213

Weihnachtmärkte – Nikolausmarkt Leonberg

28.11.2015, Marktplatz Leonberg Nikolausmarkt. Die Zeit der Weihnachtsmärkte hat schon längst begonnen.

Jetzt am 1. Adventswochenende fand auch der 41. Leonberger Nikolausmarkt auf dem historischen Marktplatz und in der Schloss-, Zwerch- und Klosterstraße in Leonberg statt. Mit Lichterketten und Tannengrün festlich geschmückte Häuser und Buden luden zum Verweilen, naschen, essen und trinken ein. Der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein war ja schon von weiten zu riechen. Circa 100 Vereine, Schulen, Privatpersonen und professionelle Händler boten ihre weihnachtlichen Waren an. Viele Vereine sammelten auch für einen guten Zweck wie für das Hospiz, die Lebenshilfe oder die Jugendarbeit. Auch der Erster Bürgermeister Dr. Ulrich Vonderheid hat persönlich Lose verkauft. Der traditionelle Nikolausmarkt in Leonberg findet immer am ersten Advent statt.

Impressionen vom Leonberger Nikolausmarkt.
Fotos/Bericht Helmut Werner

Weihnachtsmärkte Nikolausmarkt Leonberg-255 Weihnachtsmärkte Nikolausmarkt Leonberg-227

PB280232 PB280247

PB280234 PB280248

“trumpet power” in der Johannes-Täufer-Kirche in Magstadt

trumpet power, Magstadt 13.11.2015.

In der vollgefüllten Johannes-Täufer Kirche im Magstadt zeigten die jungen Trompeterinnen und Trompeter ihr Musikalisches Können.
trumpet power ist das Trompetenensemble der Schule für Musik, Theater und Tanz (SMTT) die 1960 in Sindelfingen gegründet wurde. Unter der Musikalischen Leitung und Tonstudio Inhabers Rainer Raisch, spielten sie Musikalische Köstlichkeiten, unter anderem das von Michael Jackson und Lionel Ritchie herausgebrachte und von R. Raisch bearbeitete Lied „We are the World“ und brachte die Konzertbesucher zum Mitsingen.
Mit solchen Auftritten, etwas 20 pro Jahr, finanziert das Ensemble für die Jugendlichen Musiker Konzertreisen z. B. nach New York oder an die Cote d‘ Azur.

Weitere „trumpet power“ Konzerte:
28.11.2015 Breuningerland Sindelfingen 18:00 -21:00 Uhr
04.12.2015 Sterncenter Sindelfingen 15:00 -16:30 Uhr
21.12.2015 Breuningerland Sindelfingen 19:00- 21:30 Uhr
23.12.2015 Wettbachplatz Sindelfingen 17:00 Uhr Weihnachtssingen
Febr. 2016 Kirchenkonzert Gärtringen Ev. St.-Kirche

Bericht/Fotos Joe Wölfling/Helmut Werner

Johannes-Täufer-Kirche Magstadt PB130006

PB130010 PB130090

PB130045 PB130048

PB130019 PB130025

PB130033 PB130072

PB130071 PB130065

trumpet power SMTT

Jugendchor Rejoice auf Tour – Gospelkonzerte in vier Kirchen

Aus dem Kinderchor des CVJM Maichingen, den Herr Markus Püngel seit 12 Jahren leitet, entstand 2006 der Jugendchor Rejoice. Von damals wenigen Mädchen ist ein Jugendchor mit über 30 Jugendlichen im Alter von 14 – 26 Jahren entstanden. Die CVJM-Chöre hatten schon einige Auftritte in Kirchen und auch im Bürgerhaus Maichingen. Aufgrund der Erfolge der letzten Jahre organisierte Markus Püngel diese kleine Tournee. Völlig unkompliziert sei auch die Organisation des Konzerts in der Christuskirsche in Sindelfingen gewesen. Von diesem Auftritt sind meine Fotos. Rejoice wird auf dieser Tour von einer Live-Band begleitet.

Die Freude am Singen und das Glück ein Teil in einer Gemeinschaft sein, um anderen Menschen Freude zu bringen, soll unser Name “Rejoice” ausdrücken.
Unter dem Motto “Amazing Grace” (Erstaunliche Gnade) wollen wir alle einladen, der Gnade Gottes ein Stück näher zu kommen und gemeinsam von Gott und für Gott zu singen und zu “grooven”.

So der Aufruf für diese Tournee.

Tourneedaten des Jugendchor Rejoice

Angefangen hat die Tournee am 11. Oktober 2015 in der Laurentiuskirche Maichingen. Samstag 17. Oktober ging‘s in die Martinskirche in Sindelfingen und Sonntag 8. November war das Gospelkonzert in der Christuskirche in Sindelfingen.
Jetzt sind noch mal alle eingeladen für das letzte Konzert am 15. November in der Laurentiuskirche in Stuttgart Rohr. Der Eintritt ist frei.

Bericht, Fotos Helmut Werner

PB080011 PB080022

Rejoice 2015 PB080046

PB080024 PB080300

PB080293 PB080030_01

PB080093 PB080250