All posts by Werner

Neue Tankstelle an der B464 – offizielle Eröffnung 19.2.2018

19.2.2018, offizielle Eröffnung der Agip Tankstelle an der B464 bei Magstadt

An der Ausfahrt “Magstadt-Nord / Steinbruch” befindet sich die Neue Agip Tankstelle. Wer von Sindelfingen herkommt und die Verkehrszeichen für eine Tankstelle übersieht fährt mit Sicherheit daran vorbei. Wenn man die Tankstelle sieht ist es schon zu spät. Allerdings das Verkehrszeichen sollte jedem bekannt sein der auf Autobahnen unterwegs ist nur hier ist es ein wenig kleiner (Befindet sich auf dem Ausfahrtsschild). Von Renningen ist es ein wenig besser, wenn man sie sieht kann man gerade noch von der B464 abfahren. Auch von dieser Seite gibt es ein Verkehrszeichen.

Insgesamt sind 6 Jahre vergangen von der Planung bis zur Fertigstellung. Wobei der Bau der Anlage nur etwa 1/2 Jahr dauerte. Ein weiterer Vorteil, diese Tankstelle an der B464 zwischen Böblingen/Sindelfingen und Renningen, sie hat 24 Stunden rund um die Uhr geöffnet.

An der Agip-Tankstelle von Herrn Schaal gibt es alles wie an einer kleinen Raststätte. Natürlich alle Sorten von Kraftstoffen, die Möglichkeit sein Auto zu waschen oder auch waschen zu lassen. Der Shop bietet Kleinigkeiten fürs Fahrzeug und für das eigene Wohlbefinden. Wer ein wenig Zeit mehr hat kann auch einen kleinen Imbiss und die Pause genießen. Wer jetzt noch Geld für Shopping oder einem schönen Abend braucht, für den gibt’s auch einen Geldautomaten der Volksbank Magstadt.

Text/Fotos Helmut Werner


17. – 18. Februar 2018 – Grill & BBQ 2018 – Messe Sindelfingen

Über 10 000 Besucher auf der Grill & BBQ, seit Sonntag gibt’s einen Württembergischen Grillmeister

Die Messe kann sich über 10 000 Grillfans auf der Grill & BBQ freuen. Ralph Hohenstein gab stolz bekannt. Ein unglaublicher Erfolg für das brandneue Messeformat. Und der Beweis, dass man mit dem Einstieg in den neuen Trend einfach richtig lag. Volle Gänge und belebte Stände bestimmten das Bild der Messe.
Eine weitere Premiere, 12 Teams traten zur ersten Württembergischen Grillmeisterschaft an. Demzufolge gibt es seit Sonntag einen Württembergischen Grillmeister.
1. Platz „Back Burners Saar“
2. Platz „Brandstifter“
3. Platz „Kamado Joe BBQ“

Die Grill & BBQ kommt 2019 wieder!

—————————————

17. – 18. Februar 2018, Sindelfingen Messehalle, 1. Grill & BBQ.

Am 17.2.2018 eröffnete die Grill & BBQ 2018. Gleich am Eröffnungstag legte die “Grill & BBQ” einen Phänomenalen Start hin. Schon vor 11:00 Uhr war der Vorraum der Messe voll mit Besuchern so dass die Verantwortlichen sich entschlossen schon kurz vor 11:00 Uhr die Gäste in die Halle lassen. Also gleich von den ersten Minuten an war die Halle sehr gut besucht.

Nichts gegen das Angebot was in den Fachmärkten, Baumärkten und Einkaufszentren gibt, die sind ja teilweise selbst hier auf dieser Messe vertreten, ist das Varianten und Zubehörspektrum einfach noch um einiges umfangreicher.
Fangen wir an beim Grill. Elektro, Kohle, Gas, Pellets, Holz alles ist möglich. Beim Brennstoff die vielen Varianten von Holzkohle, Briketts, bei den Holzpellets sieht es genauso aus.
Ein weiteres Thema – Räuchern. Räucherschalen, Boxen und Rauchgeneratoren und jede Menge dazu passenden Räucher-Medien und Holzarten.
Man kann hier also alles an Grillzubehör für Reinigung und Betrieb bekommen. Grillzangen, Handschuhe, Roste, Pizzaplatten usw. auch die passende Bekleidung in Leder (z.B. Schürzen) gibts hier.

Das alles war jetzt das “Werkzeug” fürs grillen. Für guten Geschmack gibt’s hier auf der Messe auch noch Fleisch und Wurstwaren, Saucen, Kräuter, Senf sowie Getränke. wie Schnäpse in kleinen Flaschen mit über 40 Grillsprüchen, Gin und andere Longdrinks.
Jedoch viel wichtiger finde ich die vielen Tipps von Herstellern und den Köchen. An allen Ecken und Enden gibt es für die Gäste Saucen, Kräuter, Dipps und Gegrilltes zum probieren.

Jetzt am Sonntag gibt es zusätzlich den “Tailgating Contest” – Grillwettbewerb für Erwachsene / Firma Napoleon. Und gegen 17:30 Uhr die Siegerehrung des württembergischen Grillmeisters.

Das alles könnte doch ein Besuch auf der Grill & BBQ Wert sein.
Die Messe hat geöffnet von 11 – 18 Uhr.

Tageskarte 10,- €
ermäßigt 8,- €

Kinder unter 16 Jahre in Begleitung Erwachsener Eintritt frei

Text/Fotos Helmut Werner

Heute am Sonntag sieht es nicht wirklich nach Grillen im Garten aus. Aber es gibt ja schon den neuen Trend “Grillen im Winter”

Vollsperrung der L1189 – Neuer Termin! – 16. – 19.2.2018

Vom Freitag 16.2.2018 20:00 Uhr – Montag 19.2.2018 5:00 Uhr Neuer Termin für die Vollsperrung der L1189

Heute am 14.2.2018 kam die Meldung. Am Wochenende wird die Landstraße von Magstadt nach Büsnau an der der Autobahnbrücke gesperrt. In der Meldung wurde auch mitgeteilt das die Umleitungsstrecken pünktlich ausgeschildert werden und teilweise auch schon sind.

Achtung die offizielle Umleitungstrecke hat sich einwenig geändert!
Während der Vollsperrung sind folgende ausgeschilderte Umleitungen U1 und U2 zu nutzen. Es ist zu beachten, dass die Umleitungsstrecke teilweise geändert wurde. Die U1 führt nicht mehr über Warmbronn, sondern über das Glemseck und die L 1187. Ansonsten verläuft die Umleitungsstrecke wie bereits bei den vorangegangenen Vollsperrungen:

• U1 Stuttgart – Sindelfingen: von der L 1189 auf die L 1188 Richtung Glemseck, via L 1187 in Richtung Leonberg, über die B 295 in Richtung Magstadt, der Südumgehung Magstadt (L 1189) folgend bis zur K 1065.

• U2 Sindelfingen – Stuttgart: von der L 1189 über die K 1065 und die K 1005 zur Südumgehung Magstadt (L 1189) der Beschilderung zur BAB folgend über die B 464 zur B 295, dann via L 1189 bis zum Glemseck zur L 1188 Richtung Stuttgart.

8.2.2018 Die Vollsperrung der L1189 wird verschoben

Die für das kommende Wochenende geplante Vollsperrung von Freitag, 09. Februar bis Montag, 12. Februar 2018 muss auf Grund von Kapazitäsengpässen der ausführenden Firmen verschoben werden. Sobald ein neuer Termin  feststeht gibt es weitere Informationen.

9.2.2018 20:00Uhr – 12.2.2018 5:00 Uhr Vollsperrung L1189, an der Autobahnbrücke A8. Abbau der Wiederlager der Behelfsbrücke und Abbau der Fundamente vom Traggerüst.

Unerwartet aber irgendwie vorhersehbar. Noch sind zwar keine Hinweisschilder zu sehen aber die Landstraße L1189 wird am kommenden Wochenende wegen Abbrucharbeiten gesperrt. Es wird Platz gebraucht um die restlichen Arbeiten an der Neuen Brücke zu vollenden. Die Wiederlager der Behelfsbrücke und die nicht mehr benötigten Fundamente des Traggerüsts müssen entfernt werden. Bei diesen Arbeiten besteht leider die Gefahr das herabstürzende Teile auf die Fahrbahn fallen. Auch die Fundamente des Traggerüst sind ja direkt am Fahrbahnrand dabei wird also die Fahrbahn für die Baumaschinen gebraucht. Es gibt also nur die Möglichkeit, Vollsperrung L1189 während diesen Bauarbeiten.

Die Umleitungstrecke hat sich  geändert!
Während der Vollsperrung sind folgende ausgeschilderte Umleitungen U1 und U2 zu nutzen. Es ist zu beachten, dass die Umleitungsstrecke teilweise geändert wurde. Die U1 führt nicht mehr über Warmbronn, sondern über das Glemseck und die L1187. Ansonsten verläuft die Umleitungsstrecke wie bereits bei den vorangegangenen Vollsperrungen:

• U1 Stuttgart – Sindelfingen: von der L1189 auf die L1188 Richtung Glemseck, via L1187 in Richtung Leonberg, über die B295 in Richtung Magstadt, der Südumgehung Magstadt (L1189) folgend bis zur K1065.

• U2 Sindelfingen – Stuttgart: von der L1189 über die K1065 und die K1005 zur Südumgehung Magstadt (L1189) der Beschilderung zur BAB folgend über die B464 zur B295, dann via L1189 bis zum Glemseck zur L1188 Richtung Stuttgart.

Fotos/Text Helmut Werner

327. Leonberger Pferdemarkt 9.-13. Februar 2018

13.Februar 2018, Leonberger Pferdemarkt, Festumzug.

Der Höhepunkt beim Leonberger Pferdemarkt ist der Letzte Tag mit Pferdehandel und ab 14:00 Uhr dem großen Festumzug. Dieses Jahr war sogar der Wettergott gnädig und spendierte einen schönen Sonnentag.  50 000 Gäste sollen es gewesen sein.  Die Feuerwehr berichtete “Es sei ein ganz entspannter Tag gewesen” und der Oberbürgermeister war auch sehr erfreut bei seinem ersten Pferdemarkt und machte Hoffnung das Reiterstadion zu erhalten. Mit den Bildern hatte es zwar eine Weile gedauert. Aber jetzt sind sie da.

Bericht und Fotos Helmut Werner

 

9.-13.Februar 2018, Leonberger Pferdemarkt, wie immer Ausnahmezustand in Leonberg.

Leonberger Pferdemarkt und Fasching sind immer recht nahe beieinander, diesmal aber fallen sie auf das gleiche Wochenende. Für alle Gruppen eine Herausforderung. die fast nicht zu machen ist. Was am Freitagabend weniger ausmachte merkte man aber schon am Samstag. Den heute am Guggenmusik Treffen hat man schon sehr deutlich gemerkt, viele Gruppen und Gäste fehlen und mussten sich entscheiden auf welche Veranstaltung sie gehen.
Aber Leonberg ist beim Pferdemarkt immer auf den Beinen. Kaum eine andere Veranstaltung in Leonberg lockt so viele Gäste auf die Straße wie dieses.

Für den Leonberger Pferdemarkt braucht man nicht viele Worte. Am Freitag waren wir in Weinhof Illig’s „Lustige Kelter“. Es spielte die Band “Sawyer”. In den gefliesten Räumen der Kelter gab’s natürlich eine besondere Akustik, den typischen “Fliesen-Sound”. Jetzt am Sonntag waren wir auf dem Marktplatz beim Guggenmusik Treffen und auch beim Rathaussturm. Etwas Schade fanden die an der Bühne wartenden Gäste das ihr Oberbürgermeister nicht auf der Bühne erschien.

Wie war es letztes Jahr? Zumindest das Wetter war einwenig besser, es gab auch Sonne.Hier geht’s zum Artikel.
Fotos/Text Helmut Werner

Das Guggenmusik Treffen und der Rathaussturm

(Vollsperrung) Hölzertal Straße oder 30er, oder 50er Zone oder ……..

6.2.2018, Hölzertalstraße Magstadt, was wird da gerade gemacht?

Von Lesern meiner Internetseite wurde mir angeraten die Hölzertalstraße mal wieder zu fahren. Heute hat es mal geklappt.
Das die Hölzertalstraße geschlossen wird ist so gut wie sicher. Auch wenn eine Bürgerabstimmung dagegen war. Man hat ja die Abstimmung einfach ausgesessen bis man sich nicht mehr dran halten muss. Danach 50 km/h auf der gesamten Strecke, Warum? Die Straße sei einfach zu schlecht….. ?? Jetzt wieder mal ein erneuter Vorstoß. Gemischt 30 km/h und 50 km/h und Engstellen, 6 Stück an der Zahl. Wenn ich nachfragen würde bekäme ich bestimmt die Antwort “Das wurde nur wegen dem schlechten Zustand der Fahrbahn gemacht”. Ich habe die Fotos gemacht. Die Straße ist schlecht, aber das alleine kann nicht der Grund sein.

Ich steche mit diesem Artikel zwar in ein Wespennest, aber ich habe auch eine eigene Meinung.
Wie groß muss die Verbitterung in den Ratsstuben der Stadt gegen Autofahrer sein? Oder ist es eine Trotzreaktion gegen die Bürger die die Hölzertalstraße offen haben wollten (und wollen)? Schildbürgerstreich?
Die Firmen und Einzelhändler sind ja auch nicht ganz glücklich über die Abschottung durch Sperrung der Straßen und “Auto hass”.

Ich weiß auch nicht so genau was ich davon halten soll. Da ich nicht in Magstadt wohne kann ich dem Treiben einfach nur zusehen. Nur ein Problem habe ich, bin mir nicht ganz sicher in welche Kategorie ich diesen Artikel stelle – direkt fällt nur eine ein “Skurriles am Straßenrand”. Wenn in Zukunft mir jemand was von Feinstaub erzählt, den werde ich auf die Hölzertalstraße schicken. Mehr Bremsen, gasgeben evtl. anhalten geht auf einer Landstraße nur noch bei einen Stau. Ich bin nicht gegen Magstadt, auch andere Städte z. B. die mit Fahrbahnverengungen und absichtlichen Rot-Phasen an Ampeln Staus verursachen, brauchen gar nicht das Wort Feinstaub in den Mund nehmen.

Hiermit nominiere ich die Hölzertalstraße zur Wahl als idyllische Straße. Heute Abend beim fotografieren sah die Straße richtig schön aus und wer die Strecke nicht täglich fahren muss ……

Fotos/Text Helmut Werner